Lastenräder

Mobilität befindet sich im Wandel. Wer es leid ist, mit dem Auto im Stau zu stehen, steigt immer öfter aufs Fahrrad. Der Wochenendeinkauf lässt sich damit aber nicht erledigen. Deswegen gibt es vor allem in größeren Städten immer mehr Lastenräder. Sie verbinden die Vorzüge eines Fahrrades mit denen eines kleinen Autos.

Der Packster 40 von Riese & Müller zum Beispiel hat zwischen Vorder- und Hinterrad eine Transportbox untergebracht. "40" steht dabei für die Länge der Ladefläche, also 40 Zentimeter. Die größeren Modelle Packster 60 und Packster 80 bieten entsprechend mehr Stauraum. Bei allen lässt sich die Box um einen Kindersitz erweitern. Der Vorteil des kleinsten Modells ist aber, dass es genauso groß ist wie ein herkömmliches Fahrrad und so auf einen Dachgepäckträger passt. Die Preise des von einem Elektromotor unterstützen Cargo Bikes starten ab 4000 Euro.

Bild: Riese & Müller 28. März 2018, 05:182018-03-28 05:18:27 © Süddeutsche.de/ihe/dd