Bei E-Bikes den Akku prüfen

Besonderes Augenmerk bei E-Bikes und Pedelecs sollte dem Akku gelten. Glücklicherweise sind die dort verwendeten Lithium-Ionen-Akkus relativ pflegeleicht. Um Beschädigungen zu vermeiden, sollte der Akku am besten bei Zimmertemperatur geladen werden. Wird er in Betrieb genommen, ist eine Temperatur von mindestens zehn Grad von Vorteil. Die Haltbarkeit verlängert sich, wenn die Batterie nicht komplett leergefahren wird und nach jeder Tour wieder an die Steckdose kommt. Zeigt der Akku trotzdem irgendwann keine Reaktion mehr, muss er unbedingt zum Fachhändler. Öffnen Sie die Batteriezellen niemals selbst!

Bild: dpa 11. April 2019, 04:582019-04-11 04:58:07 © SZ.de/AFP/reek/cku/dd