Fahrbericht Mercedes A 200 CDIKann kompakt, ist aber zu teuer

Mit der dritten Generation beginnt für die A-Klasse eine neue Ära. Mercedes will endlich mit der etablierten Kompaktklassen-Konkurrenz um Audi A3 und BMW 1er gleichziehen. Das Ergebnis überzeugt, doch der hohe Preis trübt seine Chancen auf dem Markt.

Fahrbericht Mercedes A 200 CDI – Kann kompakt, ist aber zu teuer

Mit der dritten Generation beginnt für die A-Klasse eine neue Ära. Mercedes will endlich mit der etablierten Kompaktklassen-Konkurrenz um Audi A3 und BMW 1er gleichziehen. Das Ergebnis überzeugt, doch der hohe Preis trübt die seine Chancen auf dem Markt.

Die A-Klasse wurde über die Jahre ihr Umfaller-Image einfach nicht los. Viele sahen sie als unwürdig für Mercedes, das Design blieb polarisierend und das Konzept wenig dynamisch. Die Erwartungen an die neue A-Klasse sind daher gigantisch. Im Aussehen flacher, bulliger und sportlicher will Daimler nun einen völlig neuen Weg gehen und dabei insbesondere Audi A3 und BMW 1er nacheifern, die bisher einen deutlich erfolgreicheren Kompaktklasseweg fuhren als Mercedes.

Bild: Mercedes-Benz 25. Juni 2012, 08:082012-06-25 08:08:37 © Süddeutsche.de/pi/goro