Der Unterschied zu anderen Lastenrädern ist, dass sich die Transportkabine in Kurven in die entsprechende Richtung neigt. Durch die geringere Querbeschleunigung soll die Wirbelsäule weniger belastet werden. Das gleiche Modell (e-Cargo) gibt es auch mit einer Ladefläche statt Kindersitzen. Beide werden durch einen Elektromotor unterstützt.

Bild: dpa 5. Juli 2018, 09:402018-07-05 09:40:05 © SZ.de/harl