Günstige E-Kleinwagen:Tesla gegen VW: Kampf der Knirpse

Günstige E-Kleinwagen: Der VW ID.2all ist eine seriennahe Studie des kommenden Elektro-Polos.

Der VW ID.2all ist eine seriennahe Studie des kommenden Elektro-Polos.

(Foto: VW)

Mit dem kleinen Crossover-Model 2 will Tesla schnell wachsen - und VW Konkurrenz machen. Können die Wolfsburger mit einem Elektro-Polo und dem neuen E-Up gegenhalten?

Von Joachim Becker und Georg Kacher

Der Käfer mobilisierte die Massen, und der Golf ist auch schon 50 Jahre alt. Weitere Jubelmeldungen aus Wolfsburg gibt es derzeit nicht: Mit einem Gesamtabsatz von 9,2 Millionen Fahrzeugen lag die Volkswagen-Gruppe im vergangenen Jahr zwei Millionen Stück hinter Weltmarktführer Toyota zurück. Mit nicht einmal 400 000 vollelektrischen Fahrzeugen lahmt auch die Antriebswende bei der Kernmarke VW. Das weltweit meistverkaufte Auto über alle Antriebsarten hinweg war das Tesla Model Y mit 1,23 Millionen Neufahrzeugen. Und mit der nächsten Elektro-Generation hat Firmenboss Elon Musk noch viel mehr vor.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusGrößenwahn bei Neuwagen
:Kein Platz für Monstertrucks

Autos werden immer größer - während der Parkraum in vielen Städten knapper wird, nicht nur in Paris, wo sich die Bürger soeben für höhere Parkgebühren für SUVs ausgesprochen haben. Was steckt hinter dem Hang zum Gigantismus?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: