Eine Insel setzt SegelKuba hofft auf Segler: Ruhe vor dem Sturm

Noch findet im Hafen des Club Nautico nahe der kubanischen Hauptstadt Havanna jeder Skipper einen Liegeplatz. Auch sonst ist die Insel ein Seglerparadies.

Kuba hofft auf politische Entspannung und will 24 neue Marinas bauen. Auch das Chartergeschäft nimmt zu.

Ruhe vor dem Ansturm: Noch findet im Hafen des Club Nautico nahe der kubanischen Hauptstadt Havanna jeder Skipper einen Liegeplatz.

27. Juni 2008, 15:422008-06-27 15:42:00 ©