Divergent Microfactories "Blade"Sportwagen aus dem 3D-Drucker

Bei der Produktion eines Autos wird oft mehr CO2 ausgestoßen, als nachher auf der Straße. Doch es gibt eine Lösung: Supersportwagen aus dem 3D-Drucker.

Von Felix Reek

Es sieht aus wie ein normaler Supersportwagen, doch der "Blade" stammt zu großen Teilen aus einem 3D-Drucker. Kevin Czinger, Chef von Divergent Microfactories, plant damit eine Revolution in der Autoproduktion.

Bild: Mel Lindstrom; Divergent Microfactories 6. Juli 2015, 12:552015-07-06 12:55:59 © Süddeutsche.de/harl