Detroit 2011: Porsche 918 RSR HybridRasendes Rennlabor

Porsche beginnt das Autojahr mit einem Paukenschlag: Der 918 Spyder sorgte schon auf dem Genfer Salon 2010 für einen Knalleffekt - als 918 RSR soll er nun Rennsportsiege einfahren. Ein neuer Energiespeicher soll's richten.

Porsche beginnt das Autojahr 2011 im fernen Detroit mit einem rasanten Paukenschlag: Der 918 RSR ist eine Symbiose aus dem Rennwagen 911 GT3 R Hybrid und der grandiosen Studie des 918.

Die Startnummer 22, die blau-orangefarbene Lackierung und weit ins Dach hineinreichende Türrahmen schinden zum Auftakt der NAIAS 2011 mächtig Eindruck auf der Detroit Motor Show.

Bild: Pressinform 10. Januar 2011, 15:112011-01-10 15:11:00 © sueddeutsche.de/Pressinform/gf