bedeckt München
vgwortpixel

BMW Concept ActiveE:Mit dem Handy den Ladezustand des Akkus abfragen

Bei zugeschalteten Verbrauchern wie Licht, Klimaanlage oder Heckscheibenheizung reduziert sich die Reichweite auf 160 Kilometer. Der Lithium-Ionen-Akku kann über einen Stromstecker ähnlich dem des Mini E in drei Stunden wieder aufgeladen werden - vorausgesetzt, es kann ein Starkstromanschluss mit 50 Ampere genutzt werden.

Weltspiegel (17): Elektro-Mini

Spannung pur

In das Konzeptfahrzeug integriert ist eine intelligente Vernetzung. So kann der Ladezustand des Akkus zum Beispiel jederzeit über das Mobiltelefon abgefragt werden. Mit dem Handy lassen sich auch Klimatisierung oder Standheizung aktivieren.

Seine Weltpremiere feiert der BMW Concept Active E auf der Detroit Motorshow Mitte Januar. Es ist durchaus anzunehmen, dass der Elektro-1er ebenfalls in einer Kleinauflage produziert und zu Testzwecken weltweit auf die Straßen geschickt wird. In Europa, Asien und den USA sind derzeit bereits 600 Mini E auf Testour unterwegs.