288 Millionen Liter Treibstoff verschwenden deutsche Autofahrer bei Staus auf Autobahnen pro Jahr, hat der Verkehrsforscher Frank Schmid herausgefunden. Das ist so viel Benzin und Diesel, wie alle Tankstellen im ganzen Land an eineinhalb Tagen zusammen verkaufen.

Dadurch werden zusätzliche 714.000 Tonnen des klimaschädlichen Kohlendioxids ausgestoßen. Das Bundesforschungsministerium rechnet sogar mit 33 Millionen Liter Kraftstoff, die täglich in Staus vergeudet werden.

Im Bild: Die Balken der Grafik zeigen die CO2-Emissionen in Deutschland der Jahre 2000 und 2009 im Vergleich.

Bild: Sz-Graphik 31. Juli 2011, 12:172011-07-31 12:17:22 © SZ vom 30.7.2011/gf