Jetzt setzt das Museum um Fliegen an - und es ist klar: Porsche hat sich einen mutigen Entwurf ausgesucht.

Hoch, dabei nicht graziös, reckt sich diese kantig gefaltete, brillantweiß belegte und spiegelnde Box. Nachhaltig dominiert der Bau die Beliebigkeit seines zerfaserten Umfelds. Der gewaltige Polyeder bietet 82 Autos auf 5600 Quadratmetern Platz.

Doch seine große Last, 35.000 Tonnen sind es, darf er nur in drei Stützenpaare ableiten, was zu Spannweiten von bis zu 60 Metern führt - und zu spektakulären Überhängen: Rund 40 Meter weit kragt das Museum in seinem hinteren Teil aus.

Foto: Uli Jooß

19. Januar 2009, 08:092009-01-19 08:09:00 ©