Citroën DS3:Wie in Watte gepackt

Lesezeit: 3 min

Je nach Ausstattung oder gegen Aufpreis hat man beim DS3 zahlreiche Möglichkeiten zur Individualisierung. Elf Lackierungen und vier Dach-Aufkleber inklusive Pünktchen-Muster und Zebra-Look machen den Anfang. "Wir wollen noch weitere Aufkleber entwerfen, mit neuen Motiven in jedem Jahr. Wie in der Modebranche", sagt Christophe Poinlane aus dem Citroën-Designstudio. Auch andere Modelle will Citroën zur automobilen Modekollektion ausbauen. Auf Basis des C4 sollen im Frühjahr 2011 der DS4 und im Herbst darauf der DS5 auf den Markt kommen.

Beim Fahrwerk des DS3 haben die Franzosen einen Kompromiss versucht: Der Wagen soll nicht so hart abgestimmt sein wie der Mini, aber auch nicht schwammig. Das ist den Ingenieuren geglückt. Dank härterer Federn und Dämpfer liegt der DS3 straff in der Kurve, doch mit zusätzlichen elastischen Lagerbuchsen sorgt die an sich simple Hinterachskonstruktion für einen sehr hohen Fahrkomfort. Weder Kopfsteinpflaster noch Bodenwellen können den Wagen aus der Ruhe bringen.

Apropos Ruhe: Der DS3 ist ausgezeichnet gegen Geräusche aller Art gedämmt. "Verglichen mit dem, was Citroën in der Vergangenheit im Kleinwagenbereich gemacht hat, haben wir vom reinen Schalldruck her das Geräusch halbiert und drei bis fünf Dezibel herausgeholt", sagt Akustik-Ingenieur Stephan Planchon. Selbst im lauten Stadtverkehr fühlt man sich fast wie in Watte gepackt.

Weniger gelungen ist die elektrische Servolenkung. Es gibt zwar eine geschwindigkeitsabhängige Lenkunterstützung, doch insgesamt wirkt die Lenkung gefühllos und lässt mitunter deutliche Antriebseinflüsse zu. Die gibt es vor allem, wenn der 156 PS starke 1,6-Liter-Turbomotor an Bord ist (nur in Verbindung mit der Top-Ausstattung SportChic, 19.800 Euro). Das gleiche Aggregat gibt es mit 175 PS auch im Mini Cooper S. Der 1,2 Tonnen schwere DS3 schafft dank Turbo-Schub 214 km/h und rennt in 8,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB