Boot 2018Reisen wie die Superreichen

Die Boot in Düsseldorf zeigt in diesem Jahr: Die Yachten werden immer größer und luxuriöser. Wer auf diesen Booten Urlaub machen will, muss schon Millionär sein - mindestens.

Von Felix Reek

1900 Aussteller aus 68 Ländern in 16 Hallen auf 220 000 Quadratmetern - die Boot in Düsseldorf ist die größte Messe der Welt für alles Maritime. Wenn sie am 20. Januar öffnet, werden wieder Tausende Besucher staunen, wie komfortabel und luxuriös es sein kann zur See zu fahren.

Bis es soweit ist, müssen die Schiffe allerdings erst einmal nach Düsseldorf gebracht werden. Wie hier die Princess 35M, die mit 35 Metern Länge und einem Gewicht von 170 Tonnen das größte Boot der Messe ist. Auf Pontons wurde sie von Rotterdam aus über den Rhein transportiert. Auf dem letzten Streckenabschnitt zogen Lkw den Sondertransport Meter um Meter zum Ausstellungsort.

Bild: Federico Gambarini/dpa 18. Januar 2018, 12:182018-01-18 12:18:53 © SZ.de/harl/stein