bedeckt München 31°

BMW 3er Coupé/Cabrio 2010:Erweierte Motorenpalette für Coupé und Cabrio

Passend zu dem Eindruck von sportlicher Eleganz stattet BMW den 3er mit durchzugsstarken Motoren aus. Mit dem BMW 318i steht sowohl für das Coupé als auch für das Cabrio der eine neue Einstiegsvariante zur Auswahl. Die beiden neuen Modelle werden in der kleinsten Motorisierung von einem 2-Liter-Ottomotor mit 105 kW / 143 PS bei einer Motordrehzahl von 6000 U/min sowie einem maximalen Drehmoment von 190 Nm bei 4250 U/min angetrieben. Damit beschleunigt das BMW 318i Coupé von null auf 100 km/h in 9,1 Sekunden und das Cabrio in 10,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt jeweils 210 km/h. Im EU-Testzyklus kommt das BMW 318i Coupé auf einen Durchschnittsverbrauch von 6,3 Liter je 100 Kilometer und einen CO2-Wert von 146 Gramm pro Kilometer. Für das Cabrio schlagen mit 6,6 Liter und 154 Gramm geringfügig höhere Werte zu Buche.

In der topmotorisierten Variante bietet der BMW 335i einen neu entwickelten Reihensechszylinder-Motor auf - mit TwinPower-Turbo-Technologie, High Precision Injection und variabler Ventilsteuerung. Aus 3,0-Liter-Hubraum schöpft der Motor eine Höchstleistung von 225 kW / 306 PS bei 5800 U/min und stellt sein maximales Drehmoment von 400 Nm zwischen 1200 und 5000 Umdrehungen zur Verfügung. So ausgestattet spurtet das 3er Coupé in 5,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit beträgt für beide Karosserievarianten 250 km/h. Als Durchschnittsverbrauch gibt BMW Werte von 8,4 Liter je 100 Kilometer für das Coupé und 8,8 Liter für das Cabrio an.

Zusätzlich hat BMW mit dem 325d und 320d zwei neue Dieselmotoren ins Programm genommen. Der 3,0 Liter große Reihensechszylinder hat einen Turbolader, ein Aluminium-Kurbelgehäuse und eine Common-Rail-Direkteinspritzung. Es leistet 150 kW / 204 PS bei einer Motordrehzahl von 3750 U/min, sein maximales Drehmoment von 430 Newtonmeter liegt bei 1750 U/min an. Das neue BMW 325d Coupé beschleunigt damit in 6,9, das Cabrio in 7,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 244 beziehungsweise 238 km/h. Ein Durchschnittsverbrauch nach EU-Norm liegt bei 5,7 Litern für das Coupé und 6,1 Litern für das Cabrio.

Das ebenfalls neue Vierzylinderaggregat verrichtet in den 320d-Modellen seine Arbeit. Es hat zwei LIter Hubraum und leistet 135 kW / 184 PS bei 4000 U/min. Das BMW 320d Coupé beschleunigt damit in 7,5 Sekunden, das Cabrio in 8,3 Sekunden auf 100 km/h. Die Spitzengeschwindigkeit beträgt 237 beziehungsweise 228 km/h. Der Verbrauch soll bei 4,7 bzw. 5,1 Litern liegen. Alle Motoren erfüllen die Bestimmungen der EU-5-Abgasnorm.