Saab setzt heute beim neuen 9-3 mehr denn je auf die Turbo-Technologie. Auch die Kombination des Laders mit Bioethanol-Kraftstoff hat sich bewährt. Der hohe Brennwert des Alkohol-Benzin-Gemischs sorgt im mittleren Lastbereich für eine ausgezeichnete Energieeffizienz.

Der Ur-Turbo allerdings genehmigt sich dagegen gern einen kräftigen Schluck aus der Pulle. 15 Liter Durchschnittsverbrauch sind locker drin.

2. Juli 2007, 10:492007-07-02 10:49:00 © sueddeutsche.de / Pressinform/gf