bedeckt München

James Bond und seine Autos:Unterwegs im Auftrag Ihrer Majestät

James Bond und Aston Martin: eine königliche Kooperation. Zwischendurch allerdings ging 007 fremd - auch in automobiler Hinsicht. Das waren die Fortbewegungsmittel von Englands berühmtestem Agenten.

16 Bilder

Aston Martin DB5, James Bond

Quelle: picture alliance / dpa

1 / 16

James Bond und seine Autos:Aston Martin DB5

James Bond und Aston Martin: eine königliche Kooperation. Zwischendurch allerdings ging 007 fremd - auch in automobiler Hinsicht. Das waren die Fortbewegungsmittel von Englands berühmtestem Agenten.

1964 kam zum ersten Mal ein Aston Martin DB 5 zum Einsatz. Er sollte zum Bond-Auto schlechthin werden. Sean Connery nutzte ihn 1964 (Goldfinger) und 1965 (Feuerball).

´Geschüttelt, nicht gerührt": 50 Jahre Leinwand-Bond

Quelle: picture alliance / dpa

2 / 16

Der walisische Schauspieler Desmond Llewelyn hat in 16 Bond-Filmen als kauziger Tüftler ´Q" mitgewirkt. Er stattete die Wagen des Agenten mit zahlreichen Kniffen aus, die Bond im Kampf gegen das Böse halfen ...

Rare Bond Car To be Sold At Automobiles Of London Auction

Quelle: Getty Images

3 / 16

Den ersten Aston Martin DB5 beispielsweise hat er mit diesem Maschinengewehr versehen, das hinter einer Nebelleuchte in der Front versteckt liegt (im Bild).

Bonds legendärer Aston Martin wird versteigert

Quelle: picture-alliance/ dpa/dpaweb

4 / 16

Doch auch das Innenleben des DB5 hat Klasse. Neben der Bewaffnung ist das Telefon in der Türe das Wichtigste unter den unzähligen Gadgets und Gimmicks. Derartige Zusatzeinbauten durften freilich auch nicht fehlen, wenn...

Weltumrundung im Leichtflugzeug

Quelle: picture-alliance / dpa/dpaweb

5 / 16

... Sean "007" Connery gerade nicht auf den Straßen unterwegs war, sondern das Motto "The sky is the limit" befolgte. Hier ein Autogyro-Leichthubschrauber, wie er auch in "Man lebt nur zweimal" zu sehen ist - mit dem putzigen Namen "Little Nellie". Namenlos, aber mindestens genau so schwer bewaffnet wie obercool waren...

Neuer James Bond

Quelle: picture-alliance / dpa

6 / 16

1995 mussten sich eingefleischte James Bond-Fans die Augen reiben: In "Golden Eye" entsteigen Agent 007 alias Pierce Brosnan und Isabella Scorupco einem BMW Z3-Roadster. In früheren Filmen pflegte er nationalpatriotisch britische Luxuswagen wie Aston Martin oder Lotus Esprit (mitunter zu Bruch) zu fahren.

James Bond's Lotus From The Spy Who Loved Me Set To be Auctioned

Quelle: Getty Images

7 / 16

Da hatte es seinerzeit Roger Moore leichter, denn schon mal musste ein Bond auf seinen Aston verzichten - doch ein Lotus Esprit (wie in "Der Spion, der mich liebte" ...

Lotus From Bond Film Set To Go Under The Hammer

Quelle: Getty Images

8 / 16

... und "In tödlicher Mission") rangiert eben in anderen Noblesse-Sphären als das ewige Traumauto von Zahnarzthelferinnen aus Kleinstädten, der BMW Z3.

Renault 11 in James Bond: Im Angesicht des Todes

Quelle: Getty Images

9 / 16

Der letzte Auftritt von Roger Moore als James Bond in "Im Angesicht des Todes" erhielt durchwachsene Kritiken. Wie man sieht: Halbe Sachen machte Moore in diesem Film auch in automobiler Hinsicht.

Pierce Brosnan BMW 'Der Morgen stirbt nie'

Quelle: picture-alliance / dpa

10 / 16

Zurück zu BMW: Der 750iL in "Der Morgen stirbt nie" war zwar nicht mehr ein ganz so großer stilistischer Unfall wie ein Z3, warum es aber für den eher sportlichen Fahrer Bond auch noch die Langversion sein musste, das bleibt bis heute ein Rätsel - vielleicht, weil sich Brosnan / Bond im Fond aufhalten musste, als er das Auto per Fernbedienung steuerte.

Kein Geheimnis dagegen war die erweiterte Vollausstattung: Raketen unter dem Schiebedach, Reifen mit Aufpump-Funktion, Reifentöter - bekannt auch als "Krähenfüße" für nervige Rempler - und eine Diebstahlsicherung, die jede Wegfahrsperre in den Kindergarten verweist (Elektroschocker in den Türgriffen, Tränengas). Die Titan-Panzerung half...

Sind James-Bond-Filme realistisch?

Quelle: picture-alliance/ dpa

11 / 16

...wohl auch bei diesem spektakulären Stunt. Wer aber glaubte, das sei ein Statement gegen eine fortdauernde BMW-Bond-Liason, ein Sinnbild für ein "BMW ist nun genug", der irrte, denn...

Cars On View At The Bond In Motion Exhibition At Beaulieu Motor Museum

Quelle: Getty Images

12 / 16

..."Die Welt ist nicht genug" brachte einen BMW Z8 (im Bild vorne) auf die Leinwand. Ob der dritte Bayer Herrn Brosnan begeisterte, ist nicht bekannt.

James Bond Celebrates 50 years with Exhbit at Barbican

Quelle: picture alliance / dpa

13 / 16

Auf jeden Fall abwechslungsreich war der Ausflug von Pierce Brosnan auf einem Schneemobil, ebenfalls in "Die Welt ist nicht genug". Groß jedoch war ...

New James Bond Film Preview

Quelle: Getty Images

14 / 16

... seine Freude bei der Präsentation des Autos für Brosnans letzten Auftritt als 007. "Stirb an einem anderen Tag", wird er sich gedacht haben, denn jetzt fahre ich erst einmal den muskulösen Aston Martin V12 Vanquish. Mit Chamäleon-Funktion: Er nimmt die Farbe der Umgebung an. Raketen, Maschinengewehr und Granatenausstattung sind seriemäßig in der Agenten-Version, und sogar der legendäre Beifahrerschleudersitz wurde wieder aufgelegt.

Aston Martin DBS V12 aus James Bond: Casino Royale

Quelle: picture-alliance/ dpa

15 / 16

Der aktuelle Bond Daniel Craig führt die Tradition britischer Automobile im Film weiter: Das Aston Martin-Modell DBS war in Craigs Debüt "Casino Royale" zu sehen. Sonderausstattungen waren unter anderem eine Sammlung von Ampullen, ein Defillibrator und eine schallgedaämpfte Walther P99.

Britain 007 Car

Quelle: dapd

16 / 16

Auch im zweiten Film mit Daniel Craig, "Ein Quantum Trost", vertraut Bond auf den Aston Martin DBS mit V-12-Motor. In der brisanten Verfolgungsjagd gleich zu Beginn des Films sticht er so unter anderem diesen Alfa Romeo 159 aus.

© sueddeutsche.de/gf/goro
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema