BMW i4 und Mercedes EQE im Vergleichstest:Zwei Tesla-Jäger im Vergleich

Lesezeit: 5 min

BMW i4 und Mercedes EQE im Vergleichstest: Stilisierte Bergspitzen per Bildbearbeitung: Der Mercedes EQE (links) und BMW i4 mussten ihre Qualitäten in den Alpen beweisen.

Stilisierte Bergspitzen per Bildbearbeitung: Der Mercedes EQE (links) und BMW i4 mussten ihre Qualitäten in den Alpen beweisen.

(Foto: Tom Salt)

Ein Wochenende mit Vollstrom durch die Alpen: Der BMW i4 und der Mercedes EQE liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Von Georg Kacher

Wer sich in Bayern und Tirol auskennt, braucht kein Navi? Und die beiden neuen Superstars aus München und Stuttgart haben eine Super-sorglos-Reichweite von 500 Kilometern? Alles falsch, das zeigen zwei intensive Fahrtage mit dem BMW i4 eDrive40 und dem Mercedes EQE 350+. Laut Bordcomputer beträgt der Radius hier wie dort knapp 400 Kilometer. Ohne schnelles Nachladen wird das also nichts mit der geplanten Drei-Länder-Tour inklusive der Schweiz.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Having a date night online; got away
Liebe und Partnerschaft
Was, wenn du meine große Liebe gewesen wärst?
Corona
"Wir werden die Wiesn bitterböse bereuen"
Holding two wooden circles in the hands one face is sad the other one is smiling, porsitive and negative emotions, rating concept, choosing the mood; Flexibilität
Psychologie
"Inflexibilität im Geiste fördert Angst und Stress"
Senior climber on a mountain ridge; Fit im Alter Gesundheit SZ-Magazin Getty
Gesundheit
Wie ich die Faulheit besiegte und endlich loslief
Sommerferien
Warum tun wir uns den Urlaub mit Kindern eigentlich an?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB