bedeckt München 20°

Automesse:Deutlich weniger Besucher auf der IAA

Die Zahl der Besucher auf der wichtigsten Automobilmesse Europas ist deutlich gesunken - von 932.000 im Jahr 2015 auf nun nur noch 810.000 Menschen. Die Gründe sind vielfältig.

Die Autoschau IAA hat in diesem Jahr weniger Besucher angelockt als vor zwei Jahren. Wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) mitteilte, wurden etwa 810 000 Besucher gezählt; 2015 hatten laut VDA 932 000 Menschen die Messe in Frankfurt besucht. "Diese IAA fand in einem besonders schwierigen Umfeld statt", erklärte der Verband und verwies auf die Diskussion um mögliche Diesel-Fahrverbote. Dies habe die Kunden verunsichert. Bei der IAA hatten sich 1000 Aussteller aus 39 Ländern präsentiert; etliche Hersteller (etwa Peugeot, Nissan, Fiat, Volvo und Tesla) hatten die Messe aber gemieden.