Autoklassiker (10): 35 Jahre PassatEvolution eines Zwitters

Als CC wirkt VWs Familienkutsche Passat ungewohnt elegant und aus einem Guss - der Ur-Passat von 1973 war ein seltsamer Zwitter. Eine Bilderreise.

Als CC wirkt die Familienkutsche von VW ungewohnt elegant und aus einem Guss - der Ur-Passat von 1973 war ein seltsamer Zwitter. Eine Bilderreise.

Der erste Griff geht ins Leere. So sehr man auch zwischen Sitz und B-Säule herumtastet: Sicherheitsgurte sucht man vergebens. Als der in kräftigem Leuchtorange lackierte Passat LS im Jahr 1973 vom Band rollte, waren die Lebensretter noch nicht verpflichtend. Kinder tobten sorglos auf der Rückbank herum und Papa kurbelte an einem spindeldürren Volant ohne Pralltopf. Dabei war der VW Typ 32, von Star-Designer Giugiaro quasi als Zubrot zum Golf entworfen, ein Wolfsburger Quantensprung in Sachen Sicherheit, Komfort und Raumgefühl.

10. November 2008, 10:002008-11-10 10:00:00 ©