Auto - Laage:Oberaigner Automotive GmbH schließt Werk bei Rostock

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Laage (dpa/mv) - Die Oberaigner Automotive GmbH schließt ihr Werk in Laage bei Rostock zum 30. September 2022. Dies teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Von der Schließung seien alle rund 50 Mitarbeiter betroffen. Wichtige Gründe seien das schwierige Marktumfeld bei der Belieferung von Nutzfahrzeugen und Lieferkettenprobleme bei der Beschaffung der Materialien. Wesentliche Bereiche seien weggefallen. Das Werk habe keine tragfähige Auslastung mehr. Bis Ende September sollen offene Aufträge nach Möglichkeit noch abgearbeitet werden.

© dpa-infocom, dpa:220817-99-422898/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB