Auto inside (1): SchichtholzEiche musste es sein

Die Ingolstädter Autobauer haben das Tischlern neu gelernt - und verpflanzen echtes Holz ins Auto: Aus Eichen wird Schichtholz mit Yacht-artiger Anmutung.

Audi hat das Tischlern neu gelernt - und verpflanzt echtes Holz ins Auto: Aus Eichen wird Schichtholz mit Yacht-artiger Anmutung.

Johanna Hoch, verantwortliche Audi-Designerin und Ideengeberin: "Ich wollte in erster Linie das Holz neu gestalten und ihm einen technischen Charakter verleihen."

Die Verarbeitungsstufen des Eichenholzes sind hier schon sehen: die fein geschnittenen Furniere und der verleimte Block, von dem dann das eigentliche Innenraum-Furnier abgeschnitten wird. Johanna Hoch hält ein Stück davon in der Hand - es ist ein Teil der Türverkleidung.

Bild: Audi 3. Februar 2011, 16:302011-02-03 16:30:24 © sueddeutsche.de/gf