bedeckt München 15°

Auf der Rennstrecke:F1 2020

Screenshot: Codemasters

Gas geben wie die Profis in der Formel 1.

Simulierte Fahrzeuge: Formel 1- und Formel 2-Boliden. In der "Schumacher"-Edition sind außerdem besondere historische Fahrzeuge enthalten, darunter der Ferrari aus dem Jahr 2000, mit dem Michael Schumacher Weltmeister wurde.

Hier unterwegs: Auf allen Rennstrecken, die ursprünglich (also vor der Corona-Krise) im aktuellen Formel 1-Kalender standen.

Darum geht's: Rennen zu gewinnen. Zunächst aber mal: Überhaupt unfallfrei eine Runde zu bewältigen. Ohne Fahrhilfen wie ABS oder Traktionskontrolle landen Anfänger schnell im ersten Kiesbett. Für Ungeübte gibt es daher optionale Fahrhilfen. Sehr hilfreich außerdem: ein Lenkrad für den PC.

Für Fans von: Geschwindigkeit und Autorennen - im Multiplayer sogar gegen echte Konkurrenten.

Nicht geeignet für: eine gemütliche Ausfahrt nach Feierabend.

© SZ vom 29.08.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite