Audi A3 Limousine voller Infotainment

Audi will seine Autos mit der Umwelt vernetzen und stattet die neue A3 Limousine mit allerlei Infotainment-Systemen aus. Ob Smartphone, Laptop oder Tablet - bis zu acht Endgeräte können sich mit dem Wlan im Auto verbinden. Zwei Märkte hat der Hersteller für den Verkauf besonders im Blick.

Die kompakte Stufenhecklimousine des Audi A3 kommt im Herbst auf den Markt. Sie wird komplett am ungarischen Standort in Győr produziert. Der Hersteller rechnet mit hohen Absatzzahlen in China und den USA.

Bild: AUDI AG 18. Juni 2013, 10:362013-06-18 10:36:07 © Süddeutsche.de/pressinform/Marcel Sommer/rebr/kjan