bedeckt München 20°

An Bord einer Yacht:eSail Sailing Simulator

Screenshot: Vractive

Auf den Meeren zu Hause.

Simulierte Fahrzeuge: Segelyachten.

Hier unterwegs: in der Umgebung einer fiktiven Atlantikinsel.

Darum geht's: Segeln lernen. Dazu gehören am Anfang die Grundlagen, beispielsweise Segel hissen, Kurs halten, wenden, halsen. Wer sich auf einer Yacht nicht sonderlich gut auskennt, wird sich wundern, wie viele Taue mit unterschiedlichen Funktionen es selbst auf einem vergleichsweise kleinen Boot gibt. Der Simulator bildet nahezu alle Verfahren und Handgriffe ab, die auch auf einer echten Yacht nötig sind. Gut, dass es einen integrierten Segelkurs mit vielen Tutorials gibt. Wer die Grundlagen verinnerlicht hat, kann sich an neue Herausforderungen wagen: Stürme meistern, richtig Ankern, Rennen bestreiten.

Für Fans von: Wind und Wellen.

Nicht geeignet für: alle, denen vor allem die Grafik wichtig ist.

© SZ vom 29.08.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite