Air Force Showcars:Power statt Flower

Die U.S. Air Force wirbt mit vollem Schub um fliegerischen Nachwuchs. Das Mittel der Wahl für die Militärs: zwei extrem getunte Muscle Cars.

20 Bilder

Vapor Dodge Challenger

Quelle: SZ

1 / 20

Die U.S. Air Force wirbt mit vollem Schub um fliegerischen Nachwuchs. Das Mittel: zwei extrem getunte Muscle Cars.

Der "Vapor" basiert auf dem Dodge Challenger und sieht aus wie ein ...

Vapor Dodge Challenger

Quelle: SZ

2 / 20

... Tarnkappenbomber auf Rädern: Mattschwarz lackiert und mit dunklen Scheiben versehen, bestückt mit ...

Vapor Dodge Challenger

Quelle: SZ

3 / 20

... riesigen Flügeltüren und einem martialisch gerippten Kühlergrill.

Vapor Dodge Challenger

Quelle: SZ

4 / 20

Die gewaltige Soundanlage im Heck sieht aus, als wolle man damit die Ära der akustischen Kriegsführung einläuten.

Vapor Dodge Challenger

Quelle: SZ

5 / 20

Das ungewöhnlichste ist jedoch das Cockpit: Fahrer und Beifahrer werden zu Pilot und Copilot, vor sich jeweils ein Steuerhorn wie im Flugzeug.

Vapor Dodge Challenger

Quelle: SZ

6 / 20

Statt einer Gangschaltung prangt ein klobiger Schubhebel auf der Mittelkonsole.

Vapor Dodge Challenger

Quelle: SZ

7 / 20

Karosserie und Räder bestehen aus Karbonteilen, und die Lackierung kann ...

Vapor Dodge Challenger

Quelle: SZ

8 / 20

... angeblich Radarstrahlen absorbieren - der Tarnkappen-Bomber "Stealth" lässt grüßen.

Vapor Dodge Challenger

Quelle: SZ

9 / 20

Unter der Haube wummert ein Hemi V8-Motor, der dank Lachgas-Einspritzung (NOS) mehr als 600 Pferde auf die Hinterachse loslässt.

Vapor Dodge Challenger

Quelle: SZ

10 / 20

Der Bolide sei vollkommen fahrfähig, betont die Air Force - macht zum Verbrauch aber keinerlei Angaben.

Vapor Dodge Challenger

Quelle: SZ

11 / 20

Auf dem Dach sitzt eine Rundumsicht-Kamera, die eine Viertelmeile rund um den Wagen alles registriert, was sich aus dem Schützengraben wagt. Nachtsichtgerät und Wärmebildkamera gehören ebenso zum guten militärischen Ton wie GPS-Navigation.

Und falls die Piloten sich einmal den Befehlen aus dem Pentagon widersetzen sollten, lässt sich der Vapor von jedem Punkt der Erde aus per Online-Netzwerk fernsteuern.

X-1 Ford Mustang

Quelle: SZ

12 / 20

Der X-1, dessen Basis ein Ford Mustang ist, wirkt neben dem Vapor fast schon harmlos. Lackiert in einem matten Weiß mit Perleffekt, könnte er ...

X-1 Ford Mustang

Quelle: SZ

13 / 20

... trotz massiver Verspoilerung und verbreiterter Karosserie als straßentaugliches Tuningauto durchgehen. Doch ...

X-1 Ford Mustang

Quelle: SZ

14 / 20

... sobald die beiden Flügeltüren aufschwingen, ist es vorbei mit der Ähnlichkeit zur herkömmlichen Benzinkutsche: Der Fahrer ist ...

X-1 Ford Mustang

Quelle: SZ

15 / 20

... auf einem Pilotensitz festgeschnallt, gesteuert wird mit einem Joystick wie im Kampfjet und statt klassischer Armaturen gibt es drei große Bildschirme.

X-1 Ford Mustang

Quelle: SZ

16 / 20

Passend dazu steht ein Fliegerhelm mit ...

X-1 Ford Mustang

Quelle: SZ

17 / 20

... verspiegeltem Visier und eigener Sauerstoffversorgung parat.

X-1 Ford Mustang

Quelle: SZ

18 / 20

Angetrieben wird der X-1 von einer 4,6 Liter großen V8-Maschine mit 500 PS.

X-1 Ford Mustang

Quelle: SZ

19 / 20

Im öffentlichen Straßenverkehr wird man die beiden Tiefflieger wohl nicht sehen, dafür aber bei der "2009 Super Car Tour", mit der die Air Force durch die Staaten zieht und unverbrauchten Pilotennachwuchs rekrutieren will. Dabei tingeln die ...

X-1 Ford Mustang

Quelle: SZ

20 / 20

... Werber vor allem zu schwer angesagten Veranstaltungen, auf denen sich junge Männer mit Benzin im Blut herumtreiben - die Show des "DUB2-Magazins zum Beispiel oder die "Hot Import Nights". Die Air Force baut darauf, dass sich technik- und leistungsbegeisterte Jugendliche auch hinter dem Steuerknüppel eines Jagdfliegers wohlfühlen werden.

Alle Bilder: U.S. Air Force

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB