bedeckt München 23°

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2019

5000 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

dpa_14912A006E8B16DD
Leserdiskussion Welche Reformen braucht die Euro-Zone?

In einer 15-stündigen Verhandlung konnten sich die Euro-Finanzminister in der Nacht zum Freitag erneut nicht auf eine umfassende Reform einigen. "Die Euro-Staaten sind offenbar nur zu großen Reformen in der Lage, wenn sie im Angesicht der Krise stehen", kommentiert SZ-Autor Alexander Mühlauer.

329D960002A7B2D6
Finanzen Die Euro-Staaten sind erst zu Reformen bereit, wenn sie vor der Krise stehen

Meinung Die Euro-Finanzminister haben es nicht hinbekommen, die Politik ihrer Staaten zu reformieren - obwohl es viele gute Ideen gibt, zum Beispiel von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Kommentar von Alexander Mühlauer

Energieversorgung Geopolitik trifft Atommüll

Damit Donald Trump Ruhe gibt, sollen auch in Deutschland Terminals für Flüssiggas entstehen. In Brunsbüttel allerdings in einem Risiko-Gebiet. Von Michael Bauchmüller, Brunsbüttel

US-Unternehmen Brandbrief an Trump

Aktien Halbleiterhersteller verlieren

In China macht sich der Handelsstreit mit den USA in schlechten Konjunkturdaten bemerkbar. Das spüren auch die Chiphersteller: Broadcom senkt die Gewinnprognose, viele Technologiewerte fallen.

Report Hiergeblieben

Die Shetlands hoch im Norden Europas haben das Problem vieler Inseln: Die Jugend zieht weg, um zu studieren, und kehrt nicht zurück, weil attraktive Jobs fehlen. Das soll sich ändern - mit Ökostrom und Raumfahrt. Von Björn Finke

302880839_0-7
Einkommensteuer für Rentner Das neue System ist dem alten zu 100 Prozent überlegen

Meinung Für Rentner ist die neue Besteuerung lästig, manche werden zu Verlierern - dennoch ist die Umstellung richtig. Sie fördert das Gemeinwohl. Kommentar von Hendrik Munsberg

110290830
Unternehmensführung Die große Verunsicherung der deutschen Manager

Das Weltgeschehen mit seinem rasanten Wandel überfordert viele Firmenleiter. Die Unternehmen geraten zunehmend in die Defensive. Das ist gefährlich. Von Karl-Heinz Büschemann

Fachkraftsuche Analoge Personalchefs

Mieterbund Lauwarm

Die Kanzlerin erhält beim Mieterbund nur verhaltenen Applaus. Sie bleibt grundsätzlich und wird kaum konkret. Das ärgert den Gastgeber: "Da war nichts, es kommt einfach gar nichts." Den Mieterschützer nervt das schon lange. Von Christian Wernicke, Köln

Rohstoffe, Anleihen Goldpreis steigt auf Jahreshoch

Die Anleger setzen aus Angst vor einem konjunkturellen Einbruch auf Gold und Anleihen. Gold notiert so hoch wie zuletzt im Mai 2018. Die hohe Nachfrage nach Bundestiteln drückt die Rendite auf Rekord.

Traton Der Mut fehlt

VW bringt nur einen kleinen Teil seiner Nutzfahrzeugsparte Traton an die Börse - zu unsicher ist der Zuspruch.

Was kommt Passt nicht?

Katie Sturino und die Umkleidekabine - das ist eine ganz besondere Beziehung. Eine mit Folgen. Von Marc Beise

Zweikampf Auf zwei Reifen unterwegs

Jetzt kommen die E-Scooter wirklich. Am Samstag tritt die lang diskutierte Verordnung des Bundesverkehrsministeriums in Kraft, die das Fahren mit den neuen Wunderfahrzeugen erlaubt.

Glyphosat Bayer sucht Alternativen

Der Dax-Konzern steckt fünf Milliarden Euro in die Suche nach Glyphosat-Alternativen.

Zwischen den Zahlen Praise the Stream!

Frühschoppen heißt jetzt "Day Drinking" und exzessiver Fernsehkonsum "Binge-Watching". So werden mittelmäßige Aktivitäten modern. Was eine klerikale Videoplattform damit zu tun hat? Eine kleine Namenskunde. Von Janis Beenen

Airbus Erstes Hybrid-Flugzeug

Reform der Währungsunion In der Endlosschleife

Die Euro-Finanzminister schaffen es erneut nicht, sich auf ein Budget für die Währungsunion zu einigen. Geplante Reformen kommen nur schleppend voran. Von Alexander Mühlauer, Luxemburg

Lufthansa Unpünktliche Starts

dpa_5F9D9A005FD03477
Nach Angriffen auf Tanker Deswegen steigt der Ölpreis nicht

Zwischenfälle auf der wichtigsten Ölexport-Route der Welt hätten früher Preisschocks ausgelöst, aber heute sehen Rohstoffhändler woanders viel größere Bedrohungen. Von Jan Willmroth, Frankfurt

1923524542-stadtwerke-muenchen-seite-14-hbforstenriederpark_swm-mit-bu
Ressourcen Wem gehört das Wasser?

Wegen des Klimawandels könnte das Wasser bald auch in Deutschland knapp werden. In einer Stadt in Franken hat der Verteilungskampf schon begonnen. Von Uwe Ritzer