bedeckt München 14°
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Archiv für Ressort Wirtschaft - Februar 2019

2500 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Avocadobrot_Vicky_Klieber
Instagram Mein Frühstück, mein Drink, mein Hotelbett

SZplus Für viele ist es längst normal, sich und das eigene Leben auf Instagram zu inszenieren. Inzwischen verändert das soziale Netzwerk sogar das Angebot von Hotels und Restaurants. Von Lea Hampel und Sven Lüüs

2019-02-22T153627Z_2073256091_RC1F39FAD770_RTRMADP_3_USA-TRADE-EU
Wirtschaftspolitik Trump, der Erpresser

Der US-Präsident springt im Streit um Strafzölle auf deutsche Autos mit den eigentlich Verbündeten so um wie ein Immobilienmagnat mit seinen Subunternehmern. Kommentar von Hendrik Munsberg

336BEA21-6E71-449D-B145-66ED579897CA
Importzölle Der US-Präsident spaltet Europa

Im Handelskonflikt mit den USA will Berlin so rasch wie möglich über Autozölle verhandeln, Paris aber bremst. Präsident Macron fürchtet die Gelbwesten. Von Alexander Mühlauer, Brüssel

dpa_5F9C88002AFC883D
Audi-Sanierer Ein einsamer Kämpfer

Audi war monatelang gelähmt, es muss sich dringend etwas ändern. Der neue Chef Bram Schot geht die Sache taktisch klug an - auch ohne Seilschaften. Kommentar von Thomas Fromm

Buch2Bild1
Die "Big Four" Wirtschaftsprüfer Vier gewinnt

SZplus PwC, KPMG, Ernst & Young und Deloitte: Konzerne und Regierungen weltweit sind abhängig von den vier Wirtschaftsprüfern. Versuche, die Macht der Big Four zu begrenzen, scheitern. Die Nahaufnahme eines Missstands. Von Hannes Munzinger, Frederik Obermaier, Bastian Obermayer, Rainer Stadler, Georg Wellmann

Pinterest Mit kleinen Schritten zu zwölf Milliarden

Das soziale Netzwerk Pinterest steht wohl vor dem Börsengang. Von Max Ferstl

Energiebranche Innogy verkauft Gasgeschäft

Zwischen den Zahlen Vorsicht, Fastnacht

Arbeiten ist gefährlich, vor allem in der fünften Jahreszeit. Zum Glück gibt es die gesetzliche Unfallversicherung. Die greift bei betrieblichen Partys allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen. Eine davon: Der Alkohol darf nicht alleiniger Unfallauslöser sein. Von Veronika Wulf

Kraft-Heinz Appetitlos

Weil viele Menschen sich gesünder ernähren wollen, verkauft der US-Konzern weniger Ketchup und Mayo. Nun hat er auch noch die Belieferung von Edeka eingestellt. Von Elisabeth Dostert

Report Das Wunder von Wanfried

Dem Städtchen in Nordhessen erging es wie vielen in der Provinz: Menschen zogen weg, Läden schlossen, Häuser verfielen. Doch dann schaffte der Ort das Comeback. Von Susanne Höll, Wanfried

Klage gegen EU-Kommission Dyson will Schadenersatz

Von Björn Finke, London

Wirecard Auf einmal zahm

Markus Braun, Vorstandschef des Zahlungsdienstleisters Wirecard, drohte erst mit Klagen. Jetzt gibt er sich im Streit über die Berichterstattung der Financial Times auf einmal auffällig zurückhaltend. Was steckt dahinter? Von Nils Wischmeyer, Köln

Devisen und Anleihen Euro gibt Kursgewinne nach Ifo-Zahlen ab

Weitere Zeichen der konjunkturellen Eintrübung in der europäischen und insbesondere der deutschen Wirtschaft belasten die Gemeinschaftswährung.

Was kommt Gruseln vor Trump

Eine amerikanische Unternehmerfamilie zieht in die Schweiz - wegen Donald Trump. Ein Maßschneider plaudert aus dem Nähkästchen. Ein Wirtschaftsweiser geht in Rente. Themen der kommenden Woche. Von Marc Beise

Diesel-Affäre Ermittlungen gegen BMW vor dem Abschluss

Der Hersteller wird wohl einem Bußgeldbescheid der Münchner Staatsanwaltschaft zustimmen und insgesamt 8,5 Millionen Euro zahlen. Es geht um ein paar Tausend Fahrzeuge - und "menschliche Fehler". Von Max Hägler, Berlin

Aktien Hoffnung auf Einigung

Der Dax legt am letzten Handelstag der Woche leicht zu. Gestützt werden die Kurse von der Hoffnung auf eine Annäherung im Zollzwist zwischen China und den USA. Allerdings gibt es auch einige Unsicherheiten.

109679040
Psychologie Auf der Jagd nach Selbstbestätigung

Menschen werden aggressiv, wenn sie das Gefühl haben, keiner kann sie leiden. Das Bedürfnis, gemocht zu werden, machen soziale Netzwerke zu einem Geschäft. Von Sven Lüüs

dpa_14831A00621E44CE
Prozess Ex-Vorstände der BayernLB sollen bis zu zehn Millionen Euro zahlen

Die ehemaligen Chefs haben ihre Pflichten verletzt, indem sie die marode Hypo Alpe Adria kauften, befindet das Landgericht München und schlägt einen Vergleich vor. Von Harald Freiberger

063_647616004
Games Bowser wird Nintendo-Chef

Kein Witz: Der neue Chef des Videospiel-Herstellers heißt genauso wie die böse Schildkröte aus dem Spiel "Super Mario".