bedeckt München 17°

Archiv für Ressort Wirtschaft - Mai 2018

2432 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

EZB Furcht vor Nebenwirkungen

In der Europäischen Zentralbank wächst der Druck, die lockere Geldpolitik zu beenden. Doch Präsident Mario Draghi zaudert noch; das sorgt für Unverständnis in den eigenen Reihen. Was tun bei der nächsten Krise? Von Markus Zydra, Frankfurt

Meeresschutz Umweltverträglich brutzeln

Bart van Olphen ist Starkoch, Fan von Meeresfrüchten und der Popstar des Meeres­schutzes. Von Janis Beenen

Expansion Milliarden aus China in Portugal

Der chinesische Konzern CTG will den portugiesischen Versorger EDP für neun Milliarden Euro kaufen. Von Christoph Giesen, Peking

Deutsche Bank Wie die Kreditkarte ersetzt werden soll

Zusammen mit dem Airline-Verband IATA testet das Institut eine günstige Alternative. Von Nils Wischmeyer

Geldwerkstatt Thematisch Geld anlegen

Themenfonds investieren in bestimmte Branchen oder nach einem bestimmten Leitmotiv. Die Fokussierung birgt Risiken, weil sie zu Lasten der Streuung im Wertpapierdepot geht. Stürzt die Branche in eine Krise, leidet die Rendite. Von Janis Beenen und Felicitas Wilke

Forum Von Wien lernen

SZplus Das Ruhrgebiet kann auf vieles stolz sein. Aber es sollte neue Chancen nutzen, so wie es die österreichische Hauptstadt getan hat. Sie holte die Produktion zurück in die Stadt. Von Stefan Gärtner

Elektromobilität Turbolader für die Städte

Die Konzerne EnBW und OMV planen schnelle Ladestationen für Stromer. Sie sollen eine Leistung von 300 Kilowatt haben. Das wäre ein großer Sprung. Mit 300 KW kann man in drei Minuten Strom für einhundert Kilometer tanken. Von Stefan Mayr, Stuttgart

Energie Benzin so teuer wie seit drei Jahren nicht

Die guten Jahre sind für Autofahrer und Menschen, die mit Heizöl heizen, erst einmal vorbei.

Tarifverhandlungen Einigung am Bau

SZplus Die Tariferhöhung für die 800000 Beschäftigten fällt höher aus als in anderen Branchen. Es waren harte Verhandlungen. Die Forderung nach bezahlten Wegezeiten hingegen konnten die Arbeitgeber vorerst abwehren. Von Detlef Esslinger

Deutsche Post Fast jeder fünfte Paketzusteller befristet

Nach einem Zeitungsbericht gibt es bei der Post viele befristete Beschäftigte. Die Firma nennt keine Zahlen.

Montagsinterview "Ich bin mit mir im Reinen"

SZplus Fresenius-Chef Stephan Sturm über die abgesagte Übernahme des US-Konzerns Akorn, Fußball und Emotionen. Einmal hat er aus Ärger eine Schranktür eingetreten. Aber das ist lange her. Interview von Elisabeth Dostert und Meike Schreiber

Siemens Labiler Frieden

Siemens muss in der Sparte Kraftwerke Stellen abbauen. Betriebsbedingte Kündigungen soll es nicht geben. Wenn das nicht reicht, droht neuer Ärger. Von Thomas Fromm

B651199F-EBF4-4A07-9437-336B8DCF7117
Vertretung von Interessen Lobbyisten wollen für die Lobbylosen kämpfen

Konzerne und große Organisationen können ihre Interessen politisch gut vertreten. Aber was ist mit den Schwächeren? Nun gibt es einen Versuch, diese demokratische Unwucht zu beseitigen. Von Uwe Ritzer

2018-05-11T125547Z_435460381_RC14F4C91E20_RTRMADP_3_IRAN-OIL
Atomabkommen mit Iran Wie die Träume der deutschen Industrie platzen

Die Aufregung ist groß, seit die USA das Atomabkommen mit Iran gekündigt haben. Was bedeutet Trumps Entscheidung für Siemens, VW und andere deutsche Konzerne? Von Caspar Busse, Elisabeth Dostert, Thomas Fromm, Christoph Giesen und Henrike Roßbach

329956002BDEB470
Steuerpolitik Von Trumps Steuerreform spüren die Arbeiter nichts

Der US-Präsident versprach, die Arbeitnehmer mit seiner Politik zu entlasten. Doch profitieren tun vor allem die Unternehmen. Von Claus Hulverscheidt, New York