bedeckt München 21°

Archiv für Ressort Wirtschaft - März 2018

2806 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

dpa_1492F8007D35A9AB
Ladenöffnungszeiten Rettet den Sonntag!

Ein neues Gesetz in Nordrhein-Westfalen legt fest, dass die Geschäfte an acht Sonntagen im Jahr aufmachen dürfen. Doch damit wird der Ökonomisierung ein Tag geopfert, der mehr ist als nur ein freier Tag. Kommentar von Heribert Prantl

manfred.neubauer_finanzamt_miesbach_6_20140123130001
Öffentliches Recht Wo beginnt Gemeinnützigkeit? Deutsche Finanzämter sind überfragt

Exklusiv Eine Erhebung zur Arbeit der Finanzämter offenbart ein massives Problem: Einige scheinen nicht zu wissen, wie geltende Vorschriften anzuwenden sind. Von Christian Gschwendtner

Tina_Tchen,_Executive_Director_of_the_White_House_Council_on_Women_and_Girls,_20
Tina Tchen im Porträt Die Frauenrechtlerin

SZplus Die US-Anwältin Tina Tchen war Stabschefin von Michelle Obama. Nun setzt sie sich für Gleichberechtigung ein. Von Kathrin Werner

Generali Deutschland Generali wird Vertreter los

SZplus 2500 der 2800 Vermittler wechseln zum Strukturvertrieb DVAG. Jetzt muss Deutschlandchef Liverani die Zukunft der stillgelegten Generali Leben regeln - keine leichte Aufgabe angesichts heftiger Opposition. Von Herbert Fromme, Köln

Facebook Zuckerberg räumt Fehler ein

Facebook steckt mitten im Datenskandal, doch die Konzernspitze hüllt sich erst einmal in Schweigen. Am Mittwochabend meldet sich der Chef doch noch und verspricht bessere Kontrollen Von Helmut Martin-Jung und Kathrin Werner, New York/München

US-Fahrdienst Uber soll in Ägypten nicht mehr fahren

SZplus Der Fahrdienst hatte schnell Erfolg, weil die sonstigen Taxis oft herunter­gekommen waren. Nun verbietet ein Gericht die neue Konkurrenz. Von Paul-Anton Krüger, Kairo

Deutsche Bank Schicksalstage für Cryan

Die Aktie des Geldhauses bricht um sieben Prozent ein. In der Bank fragen sich viele, wie lange sich der Chef noch hält. Von Stephan Radomsky und Meike Schreiber, Frankfurt/München

Schlosshersteller Abus Schloss und Riegel

Ein Prokurist hat 16 Millionen Euro veruntreut. Der Gerichtsprozess zeigt, welches Risiko Familienunternehmen eingehen, wenn sie statt auf klare Regeln nur auf Vertrauen setzen. Von Valentin Dornis, Hagen/Wetter (Ruhr)

Kryptogeld Mit Diamanten gedeckt

Die größte Edelsteinbörse der Welt in Israel startet mit ihrer eigenen Kryptowährung. Das geht zwar sehr schnell, hinterlässt aber einige Händler skeptisch. Von Alexandra Föderl-Schmid, Ramat Gan

BMW Wenn der Gewinn stimmt

Razzia in der Konzernzentrale? Wie praktisch, wenn dann der Rest passt: BMW steigert seinen Ertrag und belohnt Mitarbeiter, über Abgase will niemand reden. Von Max Hägler und Jan Schmidbauer

Kommentar Kindergeld einfach kürzen ist unfair

Die Kindergeld-Zahlungen ins Ausland haben sich fast verzehnfacht. Ein Beleg für Missbrauch ist das aber nicht. Von Thomas Öchsner

Monsanto Jetzt fehlen nur noch die USA

Die EU-Kommission genehmigt die geplante Fusion von Bayer und dem Agrarunternehmen Monsanto. Umweltschützer kritisieren die Entscheidung. Eine Hürde für den Super-Konzern bleibt. Von Alexander Mühlauer und Burkhard Müller, Brüssel/Düsseldorf

dpa_5F98E800253362DD
Luftfahrt Der trickreiche Niki verliert an Glaubwürdigkeit

Niki Lauda verkauft die gerade erworbene Airline wieder - ausgerechnet an Ryanair. Der Österreicher muss sich fragen lassen, ob er nur zum eigenen Vorteil mauschelt. Kommentar von Caspar Busse

Italien Jetzt kommt Paul 

Zwei internationale Firmenjäger rangeln um das Sagen beim ehemaligen Monopolisten Telecom Italia. Von Ulrike Sauer, Rom

Vorsorge Wenn die Firma hilft

Versicherer raten zur privaten Vorsorge. Im Vorteil ist da, wer von seiner Firma eine Betriebsrente bekommt. Aber es geht auch anders. Von Anne-Christin Gröger, Köln

Karstadt Die Auferstehung des Kaufhauses

Karstadt stand vor dem Aus. Jetzt macht die Warenhauskette wieder Gewinn und plant Neueröffnungen. Von Michael Kläsgen

Kindergeld Streit um Transfer ins Ausland

EU-Ausländer haben für die Dauer ihres Arbeitsaufenthalts einen Anspruch auf Kindergeld, auch wenn der Nachwuchs nicht in Deutschland lebt. Die AfD macht damit nun Stimmung. Von Jan Schmidbauer

Große Koalition Letzte Chance

Die neue Regierung will mit der Nahles-Rente die private Altersvorsorge retten. Beschäftigte könnten profitieren. Das Modell eröffnet auch Versicherern ein neues Geschäftsfeld. Von Jonas Tauber und Herbert Fromme, Berlin/Köln