bedeckt München 14°

Archiv für Ressort Wirtschaft - Juli 2017

1994 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

20170726_Erklaervideo_Autoindustrie Video
Autoindustrie So wichtig sind VW, BMW und Daimler für Deutschland

Video Gefälschte Abgaswerte und Kartellprobleme schaden dem Ruf der Autoindustrie. Wie wichtig ist die Branche tatsächlich für die deutsche Wirtschaft? Und wie viele Arbeitsplätze hängen von ihr ab? Ein Überblick. Videoanimation von Sonja Salzburger und Ivonne Wagner

12578989
Reden wir über Geld mit Sigmund Jähn Vom Vogtland ins Sternenstädtchen

SZplus Sigmund Jähn flog 1978 für die DDR als erster Deutscher ins Weltall. Ein Gespräch über das Leben als Held des Sozialismus, Kuchen im Weltraum und warum der Kapitalismus Kriege braucht. Von Lea Hampel und Cornelius Pollmer

Autokartell Erste Sammelklage in den USA eingereicht

Eine Anwaltskanzlei aus New Jersey fordert von den fünf deutschen Automobilherstellern Schadensersatz und Gewinnabschöpfung. Die beklagten Unternehmen überrascht das jedoch nicht. Von Stefan Mayr, Stuttgart/München

Österreich Aufschwung mit Schwundgeld

Wie Herr Unterguggenberger, vor langer Zeit Bürgermeister in Wörgl, eine Währung erfand. Und warum sie wieder verschwand. Von Felicitas Wilke

Urteil Weniger Pension in Krisenzeiten

Staaten dürfen während einer Finanzkrise die Bezüge kürzen. Das entschied jetzt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg.

Bei Commerzbank Cerberus wittert Chancen

Der amerikanische Finanzinvestor hält zwar nur einen Anteil von 5,01 Prozent, aber dieser kleine Anteil könnte ihm dennoch großen Einfluss bescheren. Von Stephan Radomsky

BASF Es läuft

SZplus Der Chemiekonzern aus Ludwigshafen hat seine Gewinnprognose für dieses Jahr erhöht. Das Agrar-Geschäft in Brasilien ist zwar auch für BASF "kein Vergnügen", sagt der Vorstandschef. Aber insgesamt schlägt sich BASF besser als der Konkurrent Bayer. Von Elisabeth Dostert, Ludwigshafen

Bayer Es hakt

Das Agrar-Geschäft in Brasilien macht dem Konzern aus Leverkusen zu schaffen. Das belastet seit Wochen den Aktienkurs. Bei der Übernahme von Monsanto sieht sich Bayer allerdings auf Kurs. Gleichwohl rechnet der Vorstand mit einer vertieften Prüfung in Brüssel. Von Elisabeth Dostert

Werften Macrons Seeschlacht

Um den Kauf durch einen italienischen Investor zu verhindern, verstaatlicht Frankreichs Präsident kurzerhand eine Werft am Atlantik. Von Leo Klimm, Paris

Kommentar Stau-Land

Es ist mal wieder das Wochenende der Wochenenden: Reisende aus allen Bundesländern sind auf den Fernstraßen unterwegs in ihren Urlaub. Das ist umweltpolitisch und volkswirtschaftlich ein absoluter Irrsinn. Von Michael Kuntz

Grillido Revoluzzer am Grill

Ein junges Unternehmen aus München macht vieles anders. In seiner Wurst steckt deutlich weniger Fett und auch mal Spinat oder Sushi-Ingwer. Von Elisabeth Dostert

Werksbesuch Eine Ministerin rechnet ab

"Verbrauchertäuschung" und "Vertrauensverlust": Barbara Hendricks führt VW-Chef Müller vor. Von Michael Bauchmüller

Bei uns in Tokio Bluejeans für eine Spende an die Heimat

Japans Steuereinnahmen gehen zurück, die Zuschüsse ebenfalls, die die Gemeinden aus Tokio erhalten. Daher begannen einige Kommunen Menschen, die von ihrem Heimatort weggezogen sind, um Geld zu bitten. Von Christoph Neidhart

Telecom Italia Rebellion in Rom

SZplus Der Konzern-Chef muss gehen, obwohl er erfolgreich gearbeitet hat. Der Rauswurf erfolgt gegen den Willen der Aufsichtsräte, die nun geschlossen mit dem Rücktritt drohen. Wie es mit dem Unternehmen weitergeht, ist wieder einmal unklar. Von Ulrike Sauer, Rom

"Auto-Kartell" Milliarden oder Millionen?

Die Industrie zweifelt an der Dimension der vermeintlich illegalen Absprachen - auch Zulieferer, die am ehesten geschädigt sein dürften. Von Max Hägler

GYI_681378538
Abgasskandal Porsche-Software setzt VW-Chef Müller unter Druck

Auch in Autos der VW-Tochter Porsche gibt es eine Schummel-Software. Als sie erstmals eingesetzt wurde, war Matthias Müller noch Porsche-Chef. Eine heikle Situation. Von Michael Bauchmüller, Berlin, Max Hägler und Stefan Mayr

Regionalwährung Stadt, Land, Geld

Als der Euro noch jung war, entstanden vielerorts Initiativen, die die Wirtschaft in der Region mit eigenem Bezahlmittel stärken sollten. Ein Jahrzehnt später ist nicht mehr viel davon übrig - außer im Chiemgau. Von Felicitas Wilke, Traunstein

Sanktionen Europa gegen Trump

Kaum ist der Streit um Stahlimporte in die USA entschärft, droht ein neuer Handelskrieg - um Energie. Die Sorgen der Europäer und allen voran der Deutschen sind so groß, dass alle diplomatische Vorsicht inzwischen abgelegt ist. Von Cerstin Gammelin und Claus Hulverscheidt, Berlin/New York

Portrait Der Netzwerker

In Sachen Geschmeidigkeit kann kaum jemand den Auto-Präsidenten Matthias Wissmann übertreffen. Auch mit Krisen hat er Erfahrung. Doch diesmal geht es um sein Erbe. Von M. Bauchmüller, S. Braun und M. Hägler

Formel E Das große Umlenken

Auch Porsche rast in die drei Jahre junge Rennserie für elektrisch betriebene Fahrzeuge - wie Audi, BMW und Mercedes. 2019 soll das Manöver abgeschlossen sein. Von Stefan Mayr

Facebook Der unaufhaltsame Aufstieg des Mark Z.

Mehr als ein Viertel der Menschheit nutzt das soziale Netzwerk von Mark Zuckerberg. Kein Wunder, dass die Werbeeinnahmen sprudeln. Von Helmut Martin-Jung

Nahaufnahme Der Handschlag-Millionär

Quincy Jones ist einer der erfolgreichsten Musikproduzenten. Sein Vermögen beträgt mehrere Hundert Millionen Dollar. Von Markus Mayr

dpa_1495F400F21E0184
Autokartell Volkswagen ist ein Konzern ohne Kontrolle

Seit Jahrzehnten gibt es bei Volkswagen immer wieder neue Skandale. Die Politik steckt selbst zu tief mit drin, um den Konzern wirklich im Griff zu haben. Kommentar von Karl-Heinz Büschemann