bedeckt München 18°

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2014

5000 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

120110_wir_börse
Bilanzpolizei Die lukrativen Nebenjobs des Chefkontrolleurs

Darf einer, der Geld von börsennotierten Unternehmen bekommt, dieselben auch kontrollieren? Der Chefkontrolleur der Aktiengesellschaften gerät wegen seiner Aufsichtsratsposten und Nebeneinnahmen in die Kritik. Von Klaus Ott

getty_gyi_450426336_20140611142401
Uber und das Taxigewerbe Legende vom harmlosen Start-up

Der Fahrdienstvermittler Uber hat immer noch den Nimbus eines kleinen, freundlichen Start-ups. Doch das Prinzip Uber ist das Prinzip Überfall, das Unternehmen ist längst milliardenschwer. Gut, dass das Landgericht Frankfurt den Taxi-Konkurrenten vorerst gestoppt hat. Von Jan Heidtmann

dpa_148A44009D44712F
Middelhoff-Prozess Ende einer Freundschaft

Roland Berger soll vor Gericht als Zeuge über die Reisemotive seines einstigen Freundes und Ex-Arcandor-Chefs Thomas Middelhoff Auskunft geben. Doch es kommt zum Streit über dessen Solvenz. Von Kirsten Bialdiga, Düsseldorf

Verdacht auf Steuerhinterziehung Razzia bei TV-Koch Lafer

Fernsehkoch Johann Lafer sieht sich mit dem Vorwurf der Steuerhinterziehung konfrontiert - die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt gegen ihn. Dutzende Beamte durchsuchten sein Restaurant und seine Kochschule.

dpa_148A420028D1DBF7
Tarifstreit bei der Deutschen Bahn Total entgleist

Wenn zwei Kranke ein Kind zeugten, komme dabei "etwas Behindertes" heraus: Die Äußerungen des obersten Lokführer-Gewerkschafters sorgen für Empörung. So wird der Tarifkonflikt bei der Bahn immer mehr zur Schlammschlacht zweier Gewerkschaften. Von Michael Bauchmüller, Berlin

Lieferservice der Lufthansa Pilotversuch mit Bordmenü

Essen aus der Flugzeugküche schmeckt höchstens im Flieger, könnte man denken. Die Lufthansa hält dagegen und lässt Gerichte nun testweise ins Haus liefern. Fragt sich nur: Wer isst das? Von Nakissa Salavati

886913-01-07
Einstweilige Verfügung gegen Fahrdienst Uber ignoriert Fahrverbot

Das Landgericht Frankfurt hat der Firma Uber in einer einstweiligen Verfügung deutschlandweit die Vermittlung von Fahrern untersagt. Doch das Unternehmen will das Verbot nicht akzeptieren.

dpa_1488A800D9BADC53
Kartellrecht EU stellt viele Fragen zum Facebook-Whatsapp-Deal

Das größte soziale Netzwerk kauft einen Messaging-Dienst mit Hunderten Millionen Nutzern. Ist das erlaubt? Die EU-Kommission prüft den Deal nun ungewöhnlich akribisch.

819328-01-08
USA als neuer Exporteur Öl für die Welt

Die USA exportieren seit der Ölkrise kein Rohöl mehr, aus Angst, selbst ohne Öl dazustehen. Doch nun holt das Land selbst reichlich davon aus der Erde - und streitet, wie es das Zeug verkaufen kann. Von Kathrin Werner, New York

Bunter Salat Ofenkürbis
Fast Casual Dining Junges Gemüse

Das klassische Schnellrestaurant hat einen neuen Gegner: Vor allem Verbraucher zwischen 20 und 30 setzen auf "Fast Casual Dining" und wollen frisch zubereitete und gesunde Kost zum kleinen Preis. Von Franz Kotteder

dpa_14898A0069B76427
Landtagswahlen in Ostdeutschland Schnelle Autos, lahme Wirtschaft

Sachsen gilt als "Silicon Saxony", Brandenburgs Arbeitslosigkeit schrumpft, Thüringen rühmt sich als "grün". Die Wahlländer im Osten erleben einen Aufschwung und hinken doch den alten Bundesländern hinterher. Von Steffen Uhlmann, Berlin

getty_gyi_453295574_20140807155701
Wirtschaftsförderung in Wales Tüftler aus den Bergen

Wales ist die ärmste Region Großbritanniens, die Kohle- und Stahlindustrie sind tot. Nun sucht die Regierung in Cardiff nach Lösungen und findet sie zum Beispiel in Games-Entwicklern. Doch mit London mithalten ist schwer. Von Björn Finke, Cardiff/Pencoed

Horex, Insolvenz
Motorradmarken-Insolvenz Horex brummt nicht mehr

Lang war es nur ein Bike für Restauratoren und Comic-Liebhaber. Dann half die bayerische Landesregierung, die legendäre Motorradmarke Horex wiederzubeleben. Doch das Projekt hakte von Beginn an. Nun muss der Betrieb Insolvenz anmelden. Von Max Hägler, Stuttgart

Lokführer-Streik Warnstreiks legen Bahnverkehr lahm

Murrende Fahrgäste, lange Schlangen vor den Reisecentern: Trotz eines Angebots der Deutschen Bahn bestreikt die Lokführergewerkschaft für bessere Arbeitsbedingungen bundesweit den Feierabendverkehr - und streitet weiter mit der Konkurrenz.