bedeckt München 27°

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2014

5000 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

getty_gyi_460406478_20141213151201
2. Liga live Viele Chancen vergeben - Unentschieden geholt

Die letzte Liga-Partie im Jahr 2014: Der TSV 1860 kommt gegen das Fußball-Projekt RB Leipzig zu einem Unentschieden. Die Münchner vergeben zahlreiche Chancen, dann trifft Rubin Okotie doch noch zum Ausgleich. Die Partie in der Tickernachlese.

Affäre um Richter Tatort Osnabrück

Ein Richter als Strohmann und verdeckter Spieler in einem riesigen Monopoly? Bei einem Millionengeschacher um lukrative Immobilien in Osnabrück spielt ein Amtsrichter eine undurchsichtige Rolle. Der Staatsanwalt ermittelt. Von Uwe Ritzer, Osnabrück

585306-01-07
Rubel-Krise Russische Großbank braucht Hilfe

Der Rubel erlebt die schwerste Krise seit 1998. Regierung und Zentralbank in Moskau versuchen alles, um die Währung zu stützen. Nun muss erstmals eine große Geschäftsbank vor der Pleite gerettet werden.

dpa_1489C4005D8C5990
Ende des Quotensystems Milchbauern warnen vor der "Katastrophe"

Sie sind nicht zimperlich, wenn es darum geht, Aufmerksamkeit zu erzeugen. Jetzt protestieren die Milchbauern gegen das Ende der Milchquote. Dabei hat auch die Quote das Sterben der Höfe nicht verhindert. Von Daniela Kuhr

1ocl4326
Übernahmegespräche Telekom erwägt Verkauf von T-Online an Springer

Die Deutsche Telekom plant offenbar, sich von ihrem Portal T-Online zu trennen - und es an den Springer-Konzern zu verkaufen. Medienberichten zufolge laufen bereits entsprechende Gespräche. Der Deal würde in die Strategie des Verlagshauses passen.

florian.peljak_-0868_20140606104802
Reallöhne Kaufkraft der Deutschen steigt wie seit Jahren nicht mehr

Ein Mix aus steigenden Löhnen und niedriger Inflation lässt die Kaufkraft der Deutschen kräftig wachsen: Um 1,8 Prozent stiegen die Reallöhne im Vergleich zum Vorjahresquartal. Allerdings profitieren nicht alle Branchen gleich.

36701214
Markenrechts-Streitigkeiten mit Konzernen Im Namen des Apfels

Der Streit des Cafés "Apfelkind" mit Apple war kein Einzelfall. Konzerne überwachen ihre Marken vollautomatisiert - und gehen offensiv gegen Gründer vor, wenn die das falsche Wort benutzen. Von Jannis Brühl, Köln

dpa_148B0E0018935D10
Überwachung Bahn verstärkt Videokontrolle an Bahnhöfen

Exklusiv 700 zusätzliche Videokameras sollen Deutschlands Bahnhöfe sicherer machen. Damit will die Bahn die Polizei bei der Bekämpfung von Straftaten unterstützen. Die Kosten trägt der Konzern selbst. Von Daniela Kuhr, Berlin

205568478
Weltwirtschaft Gefährlicher Teufelskreis

Der Ölpreis fällt und weltweit jubeln Ökonomen über das Konjunkturprogramm. Doch das billige Öl ist gefährlich. Es bringt die Weltwirtschaft und Konzerne in Turbulenzen. Die Probleme des Förderlandes Russland können schnell zum globalen Risiko werden. Von Karl-Heinz Büschemann, Markus Balser, Berlin, Björn Finke, London, und Kathrin Werner, New York

Was machen Sie-01
Deutscher Mittelstand: Was macht eigentlich Michael Mossbacher? "Damals galten wir als Spinner"

Als er seine erste Bio-Feinkost herstellte, gab es dafür noch gar keine Labels: Byodo-Chef Michael Mossbacher setzt seit Jahrzehnten auf ökologisch hergestellte Lebensmittel. Ein Interview über die idealistischen Anfänge - und warum höher, schneller, weiter noch immer nicht das Maß ist. Von Elisabeth Dostert

dpa_148AAA0062798BDE
Deutsche Bank Innerlich zerrissen

Ein Skandal jagt den nächsten, hohe Gewinne bleiben aus, frühere und aktuelle Vorstandsmitglieder stehen bei der Staatsanwaltschaft am Pranger: Die Deutsche Bank steckt in der tiefsten Sinnkrise seit ihrer Gründung. Jetzt geht es um nichts Geringeres als um die Identität der Bank. Von Andrea Rexer