bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Juli 2014

1123 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Jagdrevier
Immobilien-Deal Tausche Warenhaus gegen Jagdrevier

Er hätte gerne sein eigenes Jagdrevier, doch für Geld ist das kaum zu bekommen. Deshalb bietet der Chef der Bekleidungshaus-Kette Peek & Cloppenburg dem Ort Kesseling einen ungewöhnlichen Deal an. Von Susanne Höll

Deutschland Industrie gerät ins Stolpern

Damit hatten die Experten nicht gerechnet: Deutschlands Unternehmen haben im Mai deutlich weniger produziert als erwartet. Das Wirtschaftsministerium beschwichtigt, doch es ist bereits der dritte Rückgang der Produktion in Folge - und der stärkste seit zwei Jahren.

Braunkohle4_t
Renaturierung Baden in der Braunkohlegrube

Riesige, verwüstete Flächen, scheinbar nutzlos: Wenn der Braunkohletagebau eingestellt wird, bleibt eine Kraterlandschaft. Doch Bergbaubetriebe sind dazu verpflichtet, die Landschaft wiederherzustellen. Wie das funktioniert, was dabei herauskommt - und wie es die Anwohner finden. Von Valérie Müller

Was macht eigentlich? Manfred Hoffmann

Der Mann ist Bergbauunternehmer. Er fördert im Tagebau Kieselerde. In der Zusammensetzung, wie man sie unter den Feldern und Wäldern um Neuburg an der Donau findet, gebe es die sonst nirgendwo auf der Welt. Von Elisabeth Dostert, Neuburg an der Donau

dpa_148910005E0C2930
Bundesverfassungsgericht zur Erbschaftsteuer Schluss mit gutes Erbe/schlechtes Erbe

Meinung Firmeneigentümer können sich freuen: Sie werden im Erbfall bei der Steuer geschont. Aber ist das gerecht? Nein. Der Staat müsste eigentlich alle gleich behandeln. Ein Kommentar von Marc Beise

ACI06D_ECONOMY_NEW_JERSEY_0705_03
Glücksspiel in den USA Nichts geht mehr

Amerikas Kasinos stecken in der Krise. Die Umsätze sind in der Finanzkrise eingebrochen und haben sich seither kaum erholt. Unter den sinkenden Einnahmen leidet ausgerechnet eine ohnehin gebeutelte Gruppe: Indianer. Von Nikolaus Piper, New York

Sig Sauer, Kolumbien, Waffenexporte Video
Illegale Waffenexporte So liefen die Recherchen zum Fall "Sig Sauer"

Video Der weltbekannte deutsche Waffen-Hersteller Sig Sauer soll illegal Tausende Pistolen geliefert haben, die im Bürgerkriegsland Kolumbien landeten. Die Geschäftsleitung bestreitet das, aber Indizien sind erdrückend. Und auch die deutschen Behörden kommen in dem Fall nicht gut weg. Von Frederik Obermaier