bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2010

5000 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Die Praxisgebühr wirkt — besonders bei den Ärmeren (Bild)
Gesundheitsreform Die Praxisgebühr wirkt — besonders bei den Ärmeren

Medizinische Betreuung ist teurer geworden. Viele Patienten überlegen zwei Mal, ob der Gang zum Facharzt wirklich nötig ist.

"Wir sind sehr zufrieden" (Bild)
Stahl-Streik abgewendet "Wir sind sehr zufrieden"

Einigung in letzter Minute: Die 85.000 Stahlkocher in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Bremen bekommen 3,5 Prozent mehr Lohn. Stahlkonzerne finden das Ergebnis akzeptabel, die IG Metall jubiliert, nur Metall-Arbeitgeber-Verbandschef Kannegießer hält den Abschluss für zu hoch.

Stolpe unter Druck (Bild)
Swiss-Übernahme Stolpe unter Druck

Die Schweizer Regierung hat den Zusammenschluss von Lufthansa und Swiss begrüßt - und ihn zum Anlass genommen, den deutschen Verkehrsminister Manfred Stolpe zu neuen Gesprächen über Fluglärm zu drängen. Von Von Sibylle Haas und Judith Raupp

"Wir haben einen Maulwurf" (Bild)
Kündigung eines Tippgebers "Wir haben einen Maulwurf"

Per Yngve Monsen warnte 2003 die Siemens-Zentrale vor einem norwegischen Betrugsskandal. Kurz darauf wurde er gefeuert. Von Gunnar Herrmann

USA Der junge Kontinent bekommt ein Altenproblem

Die hohe Zahl von Einwanderern macht die US-Gesellschaft deutlich jünger als die europäische.

Der Stratege lässt Kritik nicht zu (Bild)
Fünf Jahre DaimlerChrysler Der Stratege lässt Kritik nicht zu

Jürgen Schrempps "Welt AG" stößt auf immer neue Schwierigkeiten. Das soll aber keiner sehen. Von Von Karl-Heinz Büschemann

Telekom-Prozess teilweise eingestellt (Bild)
Vorwurf der Falsch-Bilanzierung Telekom-Prozess teilweise eingestellt

Die Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen die Deutsche Telekom wegen möglicher Falschbewertungen von Immobilien zum Teil eingestellt.

"Wir können sofort starten" (Bild)
Interessenten rittern um BenQ-Teile "Wir können sofort starten"

Während die BenQ-Gläubiger über erste Angebote beraten, versuchen sich die Interessenten gegenseitig zu überbieten. Trotzdem scheint Optimismus fehl am Platz.

Neue Ideen — neue Fonds Das Hallenbad als Geldanlage

Die Anbieter von geschlossenen Fonds zeigen sich bei der Suche nach neuen Märkten kreativ. Von Von Simone Gröneweg

Wie der Aktienpreis entsteht (Bild)
Postbank Wie der Aktienpreis entsteht

Am Montag hat die zweiwöchige Zeichnungsfrist für die 81.999.999 Aktien der Postbank begonnen. Und am 21. Juni soll die Aktie zum ersten Mal an der Börse notiert werden. Was genau aber bedeutet diese Zeichnungsfrist? Von Von Sabine Liebscher

Aldi-Gründer vermehrt Geld am erfolgreichsten (Bild)
Reichen-Rangliste Aldi-Gründer vermehrt Geld am erfolgreichsten

Die Gründer des Lebensmitteldiscounters Aldi, Karl und Theo Albrecht, bleiben nicht nur mit großem Abstand reichste Deutsche. Karl erwies sich unter den deutschen Milliardären auch als der findigste bei der Geldvermehrung.

Der Hexer von der Schwäbischen Alb (Bild)
Wolfgang Grupp Der Hexer von der Schwäbischen Alb

Er hat kein Chefbüro, keine Schulden und keine Abwanderungsabsichten. Warum "der König von Burladingen" trotz Globalisierung erfolgreich ist. Von Von Dagmar Deckstein

Stolzes China, verärgertes Russland (Bild)
G-7-Finanzministertreffen Stolzes China, verärgertes Russland

In Essen treffen am Freitag die G7-Finanzminister zusammen. Ihre Kollegen aus Russland und China sorgten schon vor dem Auftakt für gehöriges Aufsehen.

Statistiken Die Legende vom Bremsklotz

Nach einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung belasten amtliche Statistiken die Unternehmen weniger, als bisher angenommen wird. Von Christoph Hickmann

"Sonst ersticken wir im Stau" (Bild)
Lkw sollen sonntags fahren "Sonst ersticken wir im Stau"

Zulassung von 60 Tonnen schweren Großlastern und Wegfall des Sonntagsfahrverbotes für Lkw — so sieht das Rezept des Großhandels gegen den Dauerstau aus. Von Von Steffen Uhlmann

Stellenabbau bei Telekom in neuem Licht (Bild)
Glänzende Ertragslage Stellenabbau bei Telekom in neuem Licht

Telekom-Chef Kai-Uwe Ricke hat bei der Vorlage der Zahlen für das dritte Quartal eingeräumt, dass die geplante Streichung von 32.000 Stellen widersprüchlich erscheinen könnte. Denn der Konzern hat zum fünften Mal in Folge den Quartalsgewinn gesteigert. Von Thorsten Riedl und Klaus Harke

Herr aller Autos (Bild)
VW-Porsche-Mogul Herr aller Autos

Ferdinand Piëch wird 70 - und setzt Stück für Stück seinen eigenen Fahrzeugkonzern zusammen. Von Michael Kuntz

Florian Gerster macht Tempo (Bild)
Reform der Bundesanstalt für Arbeit Florian Gerster macht Tempo

Ein umfangreiches Reformkonzept soll die zunehmende Kritik am zögerlichen Umbau der Bundesanstalt für Arbeit entkräften. An letzten Details des Programms, das in seinen Grundzügen der Süddeutschen Zeitung vorliegt, wird noch gefeilt. Von Robert Jacobi

Benachteiligte Versicherte Privatkassen streichen Leistungen

Das Jahr hat für Privatpatienten in zweifacher Hinsicht schlecht begonnen: Sie müssen nicht nur teilweise deutlich höhere Prämien zahlen - einige Privatkassen wollen auch noch Leistungen streichen. Doch die einseitige Vertragsänderung stößt auf Widerstand. Von Von Andreas Kunze

Erpresser fordert 300.000 Euro (Bild)
Drohungen gegen Ignaz Walter Erpresser fordert 300.000 Euro

Der Unbekannte droht mit der Veröffentlichung von internen Firmenpapieren, mit denen er offenbar einen Untreue-Vorwurf gegen den Walter-Bau-Gründer belegen will.

Die Fifa, Hanuta und viel Geld (Bild)
Fußball Die Fifa, Hanuta und viel Geld

Der Weltfußballverband verdient gut an der WM. Damit es noch mehr wird, beansprucht die Fifa jetzt auch alle Rechte an den Wortkombinationen von WM, Weltmeisterschaft und Jahreszahl. Von Judith Raupp

Rabatt ist nicht gleich billig (Bild)
Einkaufen Rabatt ist nicht gleich billig

Der Winterschlussverkauf soll ersatzlos gestrichen werden; stattdessen sind Rabattaktionen künftig das ganze Jahr über erlaubt. Doch auf dicke Prozente allein kommt es nicht an, warnen Verbraucherschützer. Preisvergleiche bleiben angesagt.

Übernahme von Infineon-Werk könnte scheitern (Bild)
X-Fab Übernahme von Infineon-Werk könnte scheitern

Bei den Verhandlungen zur Übernahme des von der Schließung bedrohten Infineon-Werks in München-Perlach durch den Halbleiterhersteller X-Fab sollen die Würfel in wenigen Wochen fallen.

Schwache Rückhand (Bild)
Konkursgefahr bei Tennisausrüster Schwache Rückhand

Einst hatte er mit bunten Farben die Center Courts aufgemischt. Doch nun kämpft der angeschlagene Tennislegenden-Ausstatter Sergio Tacchini ums Überleben. Von Ulrike Sauer

Der "englische Patient" ringt mit dem Tode (Bild)
Rover Der "englische Patient" ringt mit dem Tode

Rover - der große Überlebenskünstler, der letzte selbstständige Autobauer Großbritanniens, das über 100 Jahre alte Traditionsunternehmen, die verstoßene BMW-Tochter - hat die Produktion eingestellt.

Weniger Geld, mehr Hilfe (Bild)
Neuer Weltbank-Präsident Weniger Geld, mehr Hilfe

Die verunsicherte Weltbank hat einen neuen Präsidenten, sie braucht aber auch einen neuen Kurs. Ob Robert Zoellick den entscheidenden Wandel schafft, wird sich zeigen. Von Nikolaus Piper

Burger King und die Angst vorm Zunehmen (Bild)
Fast Food Burger King und die Angst vorm Zunehmen

John Chidsey übernimmt den Chefposten bei Burger King in schwierigen Zeiten: Der Film "Supersize me" hat sich für das Image der Fast-Food-Branche als verheerend erwiesen. Und bei Burger King kommen noch hausgemachte Probleme hinzu. Von Andreas Oldag

Verhandlungen im Baugewerbe "Die bei Siemens sitzen im Trockenen"

Im Baugewerbe haben die Tarifverhandlungen begonnen. Arbeitgeber und IG Bau geben sich ungewöhnlich kompromissbereit — nur dann nicht, wenn es um die Verlängerung der Arbeitszeit geht. Das Siemens-Modell könne kein Vorbild sein. Von Von Joachim Käppner

Zögerliche Deutsche (Bild)
Innovationsausgaben Zögerliche Deutsche

Erstmals seit fünf Jahren investieren Unternehmen weltweit wieder mehr in Forschung und Entwicklung (F&E). Im internationalen Vergleich hinken deutsche Konzerne allerdings deutlich hinterher. Von Marc Beise

Die Klick-Betrüger (Bild)
Suchmaschinen Die Klick-Betrüger

Wie Kriminelle und neidische Konkurrenten versuchen, Werbetreibenden im Internet mit Tricks gezielt zu schaden. Von Helmut Martin-Jung

Bis zum bitteren Ende (Bild)
Hungerstreik Bis zum bitteren Ende

Weil ihre Mahnwache unbemerkt blieb, griffen sie aus Verzweiflung zum äußersten Mittel: Nach der Schließung des Bildröhrenwerks von Panasonic im baden-würrtembergischen Esslingen hungern Arbeiter tagelang für höhere Abfindungen. Ihre Interessenvertretung, die IG Metall, hält davon jedoch gar nichts. Von Dagmar Deckstein

Verbraucherstimmung bricht dramatisch ein (Bild)
Nach Mehrwertsteuererhöhung Verbraucherstimmung bricht dramatisch ein

Nach dem Inkrafttreten der Mehrwertsteuererhöhung scheuen die Verbraucher vor neuen Anschaffungen zurück.

Donna Arduin Die Frau, die Kalifornien retten soll

Donna Arduin ist als Arnold Schwarzeneggers Haushaltsdirektorin dazu ausersehen, den Sonnenstaat durch rigide Sparmassnahmen finanziell wieder in ein sicheres Fahrwasser zu bringen. Viele Freunde macht sie sich damit nicht. Von Von Marc Hujer

Schmiergeld nach Russland (Bild)
Korruptionsskandal bei Siemens Schmiergeld nach Russland

Im Korruptionsskandal bei Siemens hat ein geständiger Mitarbeiter fragwürdige Zahlungen für Aufträge von russischen Telekommunikationsunternehmen eingeräumt.

Plastiktüten voller Rechnungen (Bild)
Private Überschuldung Plastiktüten voller Rechnungen

Die stagnierende Konjunktur sowie die hohe Arbeitslosigkeit haben fast drei Millionen Haushalte in Deutschland in eine prekäre Lage gebracht. Von Von Simone Boehringer

2800 Airbus-Mitarbeiter zu viel an Bord (Bild)
Krise in deutschen Werken des Flugzeugbauers 2800 Airbus-Mitarbeiter zu viel an Bord

Im kommenden Jahr wird womöglich nur ein Exemplar des A380 ausgeliefert. Darum gibt es jetzt in der Fertigung zu viel Personal.

Kommentar Prekärer Aufschwung

Zahlen sind in der Wirtschaft häufig nur Momentaufnahmen. Man sollte es daher nicht überbewerten, wenn der Ifo-Index für das Geschäftsklima im Februar nach zehn Monaten zum ersten Mal wieder gesunken ist; so etwas hat es auch in früheren Jahren schon gegeben. Von Von Nikolaus Piper

Wer ist der Nächste? (Bild)
Korruptionsskandal bei Siemens Wer ist der Nächste?

Der Schmiergeldskandal bei Siemens ist der größte, den es je in Deutschland gab. Wegen der hohen Summen musste das System der schwarzen Kassen nahezu perfekt organisiert sein. Daher könnte sich die Affäre noch rasch ausweiten. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott

Autohandel im Netz Quelle ärgert Ford und VW

Deutschland-Premiere in Fürth: Das Versandhaus bietet elf PkW-Modelle im Internet an. Beim Kauf per Mausklick können sich die Nutzer Preisvorteile von bis zu 22 Prozent zum Listenpreis sichern. Genau das passt den betroffenen Herstellern gar nicht. Von Karl-Heinz Büschemann

Bildstörung auf allen Kanälen (Bild)
Springer-Chef ohne Fortune Bildstörung auf allen Kanälen

In dieser Woche hat es Mathias Döpfner erwischt: Nachdem die vollständige Übernahme der Pro Sieben Sat1 Media AG geplatzt ist, hat das Siegerimage des Steil-Aufsteigers gelitten. Jetzt geht es um ein Weitermachen in Würde. Von Hans-Jürgen Jakobs

Arbeitsmarkt profitiert von mildem Winter (Bild)
Dezemberzahlen Arbeitsmarkt profitiert von mildem Winter

Dank des milden Winters ist die Zahl der Arbeitslosen im Dezember weniger stark gestiegen als in den Vorjahren. Im Gesamtjahr lag die Arbeitslosigkeit im Durchschnitt allerdings so hoch wie seit 1997 nicht mehr.

Fernsehen im Betrieb nur mit Erlaubnis des Chefs (Bild)
Rechtstipps zur Fußball-WM Fernsehen im Betrieb nur mit Erlaubnis des Chefs

Auch bei Urlaubswünschen in Zusammenhang mit der Weltmeisterschaft kommt es auf das Entgegenkommen des Vorgesetzten an. Von Wolfgang Büser

Ölpreis auf neuem Zwei-Monats-Hoch (Bild)
Yukos soll Ölverkauf einstellen Ölpreis auf neuem Zwei-Monats-Hoch

Das russische Justizministerium hat den Druck auf den vor der Pleite stehenden Ölkonzern weiter erhöht. Gerichtsvollzieher wiesen die wichtigsten Yukos-Förderbetriebe an, den Verkauf von Öl einzustellen.

Damit die Kaufkraft erhalten bleibt (Bild)
Investments mit Inflationsschutz Damit die Kaufkraft erhalten bleibt

Über so genannte inflationsindizierte Staatsanleihen oder Rentenfonds, die vorwiegend in diese Papiere investieren, können Anleger sich langfristig gegen Geldentwertung absichern. Von Von Heinz-Josef Simons

Ackermann will an die Uni (Bild)
Deutsche Bank Ackermann will an die Uni

2010 wird Deutsche-Bank-Boss Ackermann abtreten. Der Nachfolger steht noch nicht feststeht, doch der Banker hat schon feste Pläne.

Der Mann namens Bahnchef (Bild)
Hartmut Mehdorn Der Mann namens Bahnchef

Der gebürtige Berliner identifiziert sich voll mit seinem Job und zeigt einen Zug ins Eigensinnige - nun haben wieder einmal andere die Notbremse gezogen. Von Karl-Heinz Büschemann

Modrig, fischig, klumpig (Bild)
Kaviar aus Aquafarmen Modrig, fischig, klumpig

Weil Eier wild lebender Störe knapp geworden sind, gehört die Zukunft dem Zuchtkaviar - und dem Etikettenschwindel. Von Robert Lücke

Wettlauf um den Platz  hinter Aldi und Lidl (Bild)
Discounter Wettlauf um den Platz hinter Aldi und Lidl

Der Billiganbieter Penny will an die Marktführer aufschließen, doch bei der Zusammenstellung seines Sortiments hat der Discounter derzeit keine glückliche Hand. Von Stefan Weber

Entscheidung der EU-Kommission Litauen darf Euro erst später einführen

Das baltische Land scheitert an einer zu hohen Inflationsrate und muss sich nun gedulden. Slowenien darf hingegen Anfang 2007 den Euro einführen. Von Von Tobias Matern

Zwei Skandale und ein Kurszerfall (Bild)
Japan Zwei Skandale und ein Kurszerfall

Die Tokioter Finanzwelt ist in Aufruhr: Die Aktien verlieren drastisch, die Börse muss den Handel einstellen und das Enfant terrible der Unternehmer soll betrogen haben.