bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2010

5000 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Geschäft mit dem Abenteuer Schlafsäcke, Stirnlampen und Spritzen

Die Handelskette Globetrottrer expandiert langsam, aber stetig. Von Von Meite Thiede

Weltwirtschaft Die neue globale Ordnung

Weltbank, G8 und Co.: Jahrzehntelang konnten Industriestaaten untereinander die Regeln der Weltwirtschaft ausmachen. Jetzt verschieben sich die Gewichte, doch die Institutionen bleiben sich treu: Wenn es um den eigenen Einfluss geht, ist das Beharrungsvermögen der Nationen groß - zu groß. Von Michael Bauchmüller

Das Geheimnis um die Standortgarantie (Bild)
Siemens Das Geheimnis um die Standortgarantie

Siemens hat sich allem Anschein nach keine explizite vertragliche Standortgarantie für die einstige Handytochter BenQ Mobile zusichern lassen. Warum aber wollte Konzernchef Kleinfeld Anfang Oktober dennoch rechtliche Schritte gegen BenQ prüfen lassen? Von Paul Katzenberger

Punktsieg für Rolf Breuer (Bild)
Ermittlungen eingestellt Punktsieg für Rolf Breuer

Im Milliardenstreit mit dem Medienmogul Leo Kirch erhält der Ex-Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer Unterstützung von der Staatsanwaltschaft. Von Daniela Kuhr

Das große Sterben blieb aus (Bild)
Tankstellen Das große Sterben blieb aus

Beim Fusionsprozess im Mineralölmarkt ist das erwartete große Tankstellen-Sterben bisher ausgeblieben.

Städte wollen ihre Wohnungen versilbern (Bild)
Folge der Finanznot Städte wollen ihre Wohnungen versilbern

Auf Mieter kommen ungemütlichere Zeiten zu: Jede vierte Kommune in Deutschland will einer Studie zufolge ihre Wohnungen verkaufen. Während sich die SPD sperrt, hält die Union das Aufbegehren für sinnlos. Von Ulrich Schäfer und Simone Gröneweg

Internationale Beziehungen "Ein Muster, das wir kennen"

USA sehen Syrien und Iran ganz klar als Drahtzieher Von Christian Wernicke

Deutsche Sparer verschenken ihr Geld (Bild)
Wissenslücken Deutsche Sparer verschenken ihr Geld

Die Deutschen sparen viel und fleißig - im Durchschnitt knapp elf Prozent ihres verfügbaren Einkommens. Doch die Fondsanbieter glauben: Das Sparverhalten ist ineffizient. Von Thomas Öchsner

Das Geschäft mit dem Haus (Bild)
Geldanlage Das Geschäft mit dem Haus

Die Krise bei den offenen Immobilienfonds hat das Interesse auf ein riskantes Konkurrenzprodukt gelenkt: die Immobilienaktienfonds. Von Simone Gröneweg

Lebensversicherer sollen fairer auszahlen (Bild)
Bundesverfassungsgericht Lebensversicherer sollen fairer auszahlen

Millionen Bürger, die eine kapitalbildende Lebensversicherung abgeschlossen haben, dürfen auf eine höhere Überschussbeteiligung hoffen - und vor allem auf mehr Transparenz.

An den Grenzen des Wachstums (Bild)
Hamburger Hafen An den Grenzen des Wachstums

Weil immer mehr Container aus Asien kommen, braucht die Jobmaschine der Hanse-Stadt mehr Platz - 100 Unternehmen müssen deshalb umsiedeln, aber keiner weiß wohin. Von Von Meite Thiede

Josef Ackermann weist Kritik zurück (Bild)
Mannesmann-Prozess Josef Ackermann weist Kritik zurück

Im Mannesmann-Prozess pocht der Chef der Deutschen Bank weiter auf seine Unschuld, Ex-Chef Esser verteidigt seine Prämie. Von Daniela Kuhr

Wo Krokodile lächeln lernen (Bild)
Spielzeug aus China Wo Krokodile lächeln lernen

Deutsche Holz-Puzzle entstehen in China, weil Handarbeit in Europa unerschwinglicher Luxus ist. Von Von Anja Obst

Bahnstreik Lokführer im Ausstand

Die Lokführergewerkschaft macht ernst: Seit Mittag wird der Güterverkehr bestreikt. Die Kosten für die Wirtschaft könnten explodieren.

Deutschlands Sachverständigenrat Die Weisen aus dem Sorgenland

Wie die Professoren-WG aus dem zwölften Stock des Statistischen Bundesamts das dicke Buch erstellt, das den Deutschen zeigt, wo es langgeht. Von Von Nikolaus Piper

Pischetsrieder bleibt Details schuldig (Bild)
Sanierungsbedarf bei VW Pischetsrieder bleibt Details schuldig

Einen Tag nach seiner Vertragsverlängerung hat VW-Chef Bernd Pischetsrieder auf der Hauptversammlung des Konzerns die Notwendigkeit eines Sanierungsprogrammes unterstrichen. Was das genau heißt, sagte er allerdings nicht.

Der Unbestechliche (Bild)
Deutsche Bahn: Prominenter Compliance-Chief Der Unbestechliche

Oberstaatsanwalt Wolfgang Schaupensteiner geht zur Deutschen Bahn. Für seinen Kampf gegen Korruption ist er bekannt - und nun geht er zu dem Unternehmen, das er für besonders korruptionsanfällig hält. Von Hans Leyendecker

Von wegen Aufschwung! (Bild)
Konjunktur Von wegen Aufschwung!

Das Geschäftsklima-Barometer des Ifo-Instituts hat unerwartet deutlich nachgegeben. Es ist bereits der zweite Rückgang in Folge, so dass die Zweifel an einer nachhaltigen Konjunkturerholung wieder wachsen.

Munition für Kerry (Bild)
US-Arbeitslosenquote Munition für Kerry

Der letzte US-Arbeitsmarktbericht vor der Präsidentschaftswahl am 2. November liefert Herausforderer John Kerry neue Argumente. Die Zahlen fielen enttäuschend aus. Im zweiten TV-Duell mit Präsident Bush wird Kerry wohl darauf zurückkommen.

Viel Spielraum für Preissenkungen (Bild)
Deutscher Strom Viel Spielraum für Preissenkungen

Die Bundesnetzagentur verordnet dem ostdeutschen Energiekonzern Vattenfall eine happige Preissenkung und bringt damit Bewegung in die Energiemärkte. Das wurde allerdings auch höchste Zeit. Ein Kommentar von Michael Bauchmüller

Panikattacken an der Börse (Bild)
Nach den Anschlägen Panikattacken an der Börse

Die Explosionen in London haben an den Aktienmärkten zeitweise für starke Kursverluste gesorgt. Am Nachmittag beruhigte sich das Geschäft dann wieder etwas. Von Von Daniela Kuhr und Helga Einecke

Atom im Strom (Bild)
Mobile Reaktoren Atom im Strom

Russland baut schwimmende Kernkraftwerke für ferne Regionen. Von Frank Nienhuysen

Im Gillette-Labor An Männerwange und Frauenbein

Sanft, schnell, scharf: In seinem Forschungszentrum in England versucht sich der Gillette-Konzern an der perfekten Rasur. Von Von Hubertus Breuer

Vom Plattenbau zum Einfamilienhaus (Bild)
Exportfähig Vom Plattenbau zum Einfamilienhaus

Weil es mehr DDR-Klötze gibt als Mieter, erhalten die Burgen des Sozialismus eine neue Zukunft - russische Investoren wollen daraus kleine Häuser bauen. Von Michael Bauchmüller

Lufthansa schon fast nicht mehr deutsch (Bild)
Aktienmehrheit wankt Lufthansa schon fast nicht mehr deutsch

Die Lufthansa muss feststellen, dass sie schon zu 45 Prozent ausländischen Aktionären gehört. Das Traditionsunternehmen bangt deswegen um wichtige Landerechte. Von Sonja Sydow

Mehr als Prozente (Bild)
IG-Metall-Forderung Mehr als Prozente

Forderungen sind immer nur Forderungen. Große Aufregung über das, was die IG Metall zur Tarifrunde verkündet hat, wäre deshalb übertrieben. Dennoch werden die im Februar anstehenden Tarifverhandlungen kompliziert. Denn es geht es nicht nur um Prozente, sondern auch um Beschäftigungssicherung und Investitionen. Ein Kommentar von Jonas Viering

Mit dem Rücken zur Wand (Bild)
Telekom-Chef René Obermann Mit dem Rücken zur Wand

Passable Zahlen, gravierende Altlasten und ein richtiges Serviceproblem - das ist die persönliche Bilanz des Telekom-Chefs Obermann nach sechs Monaten. Er ist ein Getriebener. Ein Kommentar von Paul Katzenberger

Clement stellt sich hinter Weise (Bild)
Nach Befragung Clement stellt sich hinter Weise

Der in die Kritik geratene neue Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, hat nach seiner Befragung durch einen Bundestagsausschuss Rückendeckung von der Regierung erhalten.

Vorsicht vor der Handy-Seuche (Bild)
Unerwünschte Kurznachrichten Vorsicht vor der Handy-Seuche

Diese nervigen SMS, die heiße Flirts oder große Gewinne versprechen. Da hilft nur Ignorieren. Doch bei Geld und Sex scheint der gesunde Menschenverstand auszusetzen, und die Abzocke greift um sich.

Airbus stoppt vorläufig Bau des A380-Superfrachters (Bild)
Angeschlagener Flugzeugbauer Airbus stoppt vorläufig Bau des A380-Superfrachters

Die Arbeiten an der Frachtversion des neuen Großraumflugzeugs A380 liegen auf Eis - nachdem fast alle Kunden ihre Aufträge storniert haben.

Es hat sich ausgedialt (Bild)
0190-Dienste Es hat sich ausgedialt

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation räumt bei den umstrittenen Internet-Dialern auf. Die Aufsichtsbehörde entzog knapp 400.000 Dialern die Registrierung, weil sie nicht den gesetzlichen Anforderungen genügen.

Konzernspitze lenkt ein Krisentreffen bei Siemens

Bei Siemens wächst die Erwartung an die Konzernspitze, die Aufklärung der Korruptionsdelikte intern stärker voranzutreiben. Deswegen wird es nun einen Tag vor der Hauptversammlung der Siemens AG am 25. Januar eine Sondersitzung des Aufsichtsrates geben. Von Markus Balser, Hans Leyendecker und Klaus Ott

Mobilfunk-Rückzug Siemens riskiert Identität

Seit Anfang der neunziger Jahre hat Siemens mehr Sparten ver- oder gekauft als jeder andere deutsche Konzern. Der langsame Rückzug aus dem Konsumgütergeschäft könnte gravierende Folgen haben. Von Von Markus Balser

Airbus erteilt Bundesregierung Abfuhr (Bild)
Anstehender Verkauf von Werken Airbus erteilt Bundesregierung Abfuhr

Wenn Airbus schon drei seiner deutschen Werke verkaufen muss, dann doch bitte schön an deutsche Firmen, so der Appell der Bundesregierung. Doch der Konzern denkt gar nicht daran - er sucht weltweit nach Käufern. Von Michael Kläsgen

Nach der Euphorie kam die Ernüchterung (Bild)
Hausarzt-Modell Nach der Euphorie kam die Ernüchterung

In der Schweiz wird das Hausarzt-Modell bereits seit Jahren praktiziert. Als wirkliches Sparmodell für die Kassen hat es sich jedoch nicht erwiesen. Und wer lässt sich schon gern den Arzt vorschreiben. Von Von Sabine Liebscher

Bescheid wissen Internet-Zugang — schneller und trotzdem günstig

Bevor sich ein Kunde für einen DSL-Tarif entscheidet, stellt sich die Frage: Wie lange, wie oft und wofür will er das Internet nutzen? Von Von Andreas Grote

"Fühle das Differential" (Bild)
Werbesprache Englisch "Fühle das Differential"

Im Fernsehen, in Zeitungen, auf Plakaten - überall werben Firmen mit ihrem "Claim", wenigen Wörtern, die die Werbebotschaft in englischer Sprache rüberbringen sollen. Doch die Zielgruppe versteht oft nicht.

Deutsche Bank in den USA am Pranger (Bild)
Sammelklage eingereicht Deutsche Bank in den USA am Pranger

US-Anleger erheben wegen dubioser Steuersparmodelle schwere Vorwürfe gegen das Kreditinstitut. "Investoren haben durch die Deutsche Bank erheblichen wirtschaftlichen Schaden erlitten", erklärte US-Rechtsanwalt David Deary der Süddeutschen Zeitung. Von Von Andreas Oldag

Giftpillen und Milliardengeschenke (Bild)
Showdown der Stahlriesen Giftpillen und Milliardengeschenke

Arcelor-Chef Guy Dollé will die feindliche Übernahme durch den Konkurrenten Mittal unbedingt verhindern. In der Wahl seiner Mittel ist er nicht zimperlich.

Vermögensanlage in Dachfonds Hohe Ansprüche, bescheidene Ergebnisse

Dachfonds sind beliebt, stehen aber auch in der Kritik: Ihre Gegner bemängeln hohe Kosten, geringe Durchschaubarkeit und fehlende Flexibilität. Von Von Heinz-Josef Simons

Schmiergeldskandal Früherer Siemens-Finanzvorstand unter Verdacht

Die Justiz ermittelt im Schmiergeldskandal nun auch gegen den einstigen Pierer-Vertrauten Heinz-Joachim Neubürger. Von Klaus Ott und Caspar Busse

Härtetest für das Mautsystem (Bild)
Zum Wochenbeginn Härtetest für das Mautsystem

Nach dem Wochenendfahrverbot dürften nun auf den Autobahnen bis zu eine Million Lastkraftwagen unterwegs sein. Verkehrsminister Stolpe und der Mautanlagen-Betreiber Toll Collect zeigen sich bislang zufrieden: "Es funktioniert". Von Von Ulf Brychcy

Die Tage von Wolfgang Bernhard bei VW scheinen gezählt (Bild)
Bevorstehender Abgang Die Tage von Wolfgang Bernhard bei VW scheinen gezählt

Die Spekulationen verdichten sich, dass VW-Markenchef Wolfgang Bernhard vor seinem Abgang steht.

Die Konzerne zahlen wieder Steuern (Bild)
Finanzministerium sieht Trendwende Die Konzerne zahlen wieder Steuern

Deutschlands Großunternehmen zahlen erstmals seit zwei Jahren wieder nennenswert Körperschaftsteuer. Allein im Juni überwiesen sie rund 2,6 Milliarden Euro. Von Ulrich Schäfer

Zerschlagung erwogen Siemens ringt um Lösung für Dienstleister SBS

Teile der verlustreichen Sparte Siemens Business Services sollen womöglich an die französische Atos Origin verkauft werden. Konzernchef Kleinfeld will insgesamt 1,5 Milliarden Euro einsparen und rund 2.400 Arbeitsplätze abbauen. Von Markus Balser

Ein bisschen Herz für Arbeitslose (Bild)
Hartz IV Ein bisschen Herz für Arbeitslose

In Berlin droht neuer Koalitionskrach: Nach Meinung der Union haben Arbeitslose bislang zuviel Unterstützung vom Staat kassiert. Die Christdemokraten wollen daher die Hartz IV-Leistungen kürzen. Doch Arbeitsminister Müntefering stellt sich quer.

Tomaten und Kartoffeln werden zum Luxus (Bild)
Teurere Lebensmittel wegen Dürre Tomaten und Kartoffeln werden zum Luxus

Die Rekord-Dürre macht Lebensmittel bis zu 20 Prozent teurer - und Bauern ärmer: Bundeslandwirtschaftsminister Horst Seehofer will die Landwirte durch eine Ernteversicherung schützen.

Milliardenzukauf in den USA (Bild)
Deutsche Telekom Milliardenzukauf in den USA

Die Telekom stärkt ihre Position auf dem US-Mobilfunkmarkt: Durch die Übernahme von SunCom Wireless für 1,8 Milliarden Euro ist die Tochter T-Mobile USA nun im Südosten und in der Karibik vertreten.

Union nimmt Pläne zur Bahnprivatisierung unter Beschuss (Bild)
Neue Forderungen Union nimmt Pläne zur Bahnprivatisierung unter Beschuss

Die Teilprivatisierung der Bahn nach den Plänen von Verkehrsminister Tiefensee wird immer fraglicher: Nach den Bundestagsfraktionen von SPD und Union stellt sich nun auch der CDU-Vorstand gegen das Gesetzesvorhaben.

Elf-Aquitaine-Prozess beendet "Korruption war kein Delikt mehr"

In einem der spektakulärsten Prozesse Frankreichs sind die Plädoyers gehalten. Die drei Hauptangeklagten im Korruptionsskandal des ehemaligen Staatsbetriebes entschuldigen ihre Verfehlungen mit den Gepflogenheiten im Konzern. Von Michael Kläsgen