bedeckt München

Archiv für Ressort Stil - März 2013

38 Meldungen aus dem Ressort Stil

1190527
Kaufsucht bei Männern "Ein orgiastisches Gefühl"

81 Lederjacken, 75 Paar Stiefel, 115 Paar Lederhandschuhe: Der US-Autor Buzz Bissinger gesteht in einem Essay seine krankhafte Gier nach Luxusklamotten. Mit seiner Sucht ist der 58-Jährige keineswegs allein. Von Lena Jakat

sz12_lammnaravin_schwarzmann
Das Kochquartett Lamm-Navarin

So ein Lamm-Navarin ist ein einfach zuzubereitendes Gericht, aber nicht einfach nur ein Eintopf. Dazu gehört unbedingt viel glaciertes Gemüse wie etwa Karotten, Kohlrabi, Schalotten oder Navetten. Von Anna Schwarzmann

Puppe1
Schmuck Schatz ist in der kleinsten Hütte

Jeder hätte gern ein paar echte Schmuckstücke in der Wohnung. Wir haben in Puppenhäusern schon mal ausprobiert, wie sich die schönsten Armbänder, Ohrringe und Anhänger der Saison dort machen würden. Fotos: Reinhard Hunger

getty
Carine Roitfeld im Interview "Ich will nicht mehr so viel Nacktes sehen"

Seit zwei Jahren ist Carine Roitfeld nicht mehr Chefin der französischen "Vogue" - und trotzdem geht in der Modewelt nichts ohne sie. Ein Gespräch über die Humorlosigkeit der Modebranche, ihre Obsession für High Heels und die harten Ansprüche französischer Ehemänner. Von Anne Philippi

Hipster Kamera Fotoapparat Fashionspießer
Fashionspießer - Fotoapparate als Accessoires Und es hat klick gemacht

Wie tiefgründig, wie intellektuell: Von vielen Hipsterschultern baumeln jetzt wieder altmodische Fotoapparate. Das soll eine künstlerisch-philosophische Lebenshaltung zum Ausdruck bringen - beweist aber eher das Gegenteil. Eine motzende Modekolumne. Von Felicitas Kock

photocasef9xc8yfn54385591
Gescheiterte Missionare Der Hipster ist tot ...

... es lebe der Hipster. In den USA wird diskutiert, ob sich das Rollenbild des als Retter von Coolness, Subkultur und gebeutelter Konjunktur gefeierten Kreativen endgültig überlebt hat. Aber der bärtige Hornbrillenträger lässt sich nicht so leicht unterkriegen. Von Lena Jakat

sde-koch
Kosmoskoch - so kocht jetzt.de Suppenvorrat für den ganzen Tag

Bei jetzt-Userin das_maedchen ist montags Bauernmarkttag. Das bedeutet frisches Gemüse, Salat und Bauernbrot, von dem man die ganze Woche über satt wird. Wenn es schnell gehen muss, lässt sie - außer dem Brot - auch mal alles andere weg. Aus der jetzt.de-Redaktion

dpa_1484EA00D94BD0FC
Vom Model zum Filmstar "Ich weiß, dass keiner auf mich gewartet hat"

Viele Hollywood-Schauspielerinnen waren mal Models. Und doch gehen einem Models, die auf die Leinwand wechseln wollen, gehörig auf die Nerven. Im Falle von Lisa Tomaschewsky gibt's aber keinen Grund dazu - wie sie in ihrem neuen Kinofilm "Heute bin ich blond" beweist. Von Rebecca Casati

Vase-Bowl_01_HR.tif
Design-Objekte zum Selbermachen Das kriegen Sie allein hin

Ein echter Designer-Stuhl kann ganz schön teuer sein. Aber es geht auch anders: Wir haben internationale Topdesigner gebeten, so nützliche und schöne Dinge wie einen Stuhl, eine Hängelampe und eine Obstschale zu entwerfen, die Sie selbst nachbauen können. Mit Bauplänen

sde-foodfoto
Wenn Gäste ihr Essen fotografieren Schluss mit den Schnappschüssen

Bloß keine schlechte Werbung: Manche Restaurants verbieten inzwischen das Fotografieren am Tisch oder veranstalten Food-Fotografie-Workshops. Die gewöhnlichen Smartphone-Aufnahmen ihrer Gäste sehen ihnen nämlich nicht appetitlich genug aus. Von Kathrin Hollmer

Puppe Fashion Week Sao Paulo Bilder
Sao Paulo Fashion Week Die Mode-Marionetten

Bilder Eine Modenschau ohne Models? Wie das funktioniert, zeigte der Designer Fause Haten jetzt auf der Fashion Week in Sao Paulo. Anstatt auf Model-Größen wie etwa Linda Evangelista zu setzen, ließ der Brasilianer auf dem Laufsteg die Puppen tanzen - kein ganz leichtes Unterfangen. Von Felicitas Kock

sz11_beef-tataki_raue
Das Kochquartett Japanisches Rinderfilet

Es muss nicht immer Carpaccio oder Tatar sein - es gibt viele Arten, Rindfleisch roh zu essen. Besonderns schnell, lecker und leicht ist die japanische Variante Tataki. Genau das richtige Gericht für den Frühling. Von Tim Raue

022_160850668
Fashionspießer: Beinschlitz Vorhang auf für Hühnerschenkel

Auf dem Roten Teppich ist die Bikinisaison bereits eröffnet: Der Beinschlitz hat die Schamgrenze überschritten und arbeitet sich Richtung Oberkörper empor. Dort wird er bereits sehnsüchtig erwartet - vom Dekolleté. Eine Stilkrititk. Von Violetta Simon

152219627
Burberry unter Tierquälerei-Verdacht Aufregung um Pfauenfeder-Mantel

Beim Lügen ertappt: Die Federn ihrer extragavaganten Pfauen-Mäntel würden zu hundert Prozent von Zuchttieren aus Indien stammen, behauptete die Luxus-Marke Burberry. Tatsächlich kamen die Federn aber aus China, wo Pfaue üblicherweise lebendig gerupft werden.

sde_kosmoskoch
Kosmoskoch - so kocht jetzt.de Pfannkuchengesicht nach Omas Rezept

Bei jetzt.de-User john_doa gibt's zum Frühstück schon mal Pizza und als Vorspeise Obstsalat. Außerdem in der Kosmoskochwoche: ein Outing als Auflauf-König und Franzbrötchen zum Feierabend. Aus der jetzt.de-Redaktion

sde_indianer-mode
Mode und Rassismus Mit fremden Federn geschmückt

Für eine Fotostrecke wurde Michelle Williams unter anderem als Indianerin verkleidet. In den USA wird sie dafür heftig kritisiert. Es geht um mehr als nur den Ethno-Look, sondern die Frage: Kann Mode rassistisch sein? Von Christina Waechter

Foto4
Kaviar Gauche bei der Fashion Week Paris Zwischen Nähmaschine und Wahnsinn

Fehlende Models, schreiende Agenten und noch mehr Stress: Zum ersten Mal zeigt das Berliner Label Kaviar Gauche eine eigene Show bei der Pariser Modewoche. Ein Countdown. Von Tanja Rest

SZ4_Terre_Sabina_1
Neue Herrendüfte Ein Bild von einem Mann

Jörg Pfeifer ist Phantombildzeichner beim LKA Dresden. Für uns durfte er sich eine Auszeit von den Verbrechern nehmen: Sechs Frauen haben an Herrenparfums geschnuppert - und ihm dann beschrieben, welcher dufte Typ dazu passen würde.

sde_laden_zum_anprobieren
Neues Shopping-Modell Der Laden, in dem man nichts kaufen kann

Erst im Geschäft anprobieren, dann online bestellen: Ein US-Modelabel eröffnet "Guide Shops", in denen die Hosen und Hemden nur zur Ansicht ausliegen. Der Geschäftsführer preist das Modell als die Zukunft des Einzelhandels an. Aber ein bisschen absurd ist die Idee schon. Von Nadja Schlüter

SZ-Magazin-Rosenkohl-Kochquartett
Das Kochquartett Rosenkohl auf indisch

Grünkohl und Rosenkohl sind erst richtig gut, wenn sie den ersten Frost abbekommen haben, sagt der Volksmund. Genau der richtige Zeitpunkt also für eine Neuinterpretation des Klassikers. Von Christian Jürgens

Thighvertising
Werbetrend aus Japan Reklamesticker auf Mädchen-Oberschenkeln

Werbung zwischen Rocksaum und Overknees: Ein Fetisch-Motiv der Mangaszene wird derzeit von japanischen Werbeagenturen vermarktet. Junge Mädchen tragen gegen Bezahlung Reklame auf ihren nackten Schenkeln - die Botschaft kommt an.

Snookie_AFP
Fashionspießer: Kunstnägel Härter, spitzer, weißer

Sie sehen aus, als bräuchte man zum Kürzen einen Bolzenschneider. Und schreien laut: Prinzessin! Auch abseits von Genderklischees sind künstliche Nägel bedenklich. Eine Stil-Kolumne. Von Johanna Bruckner

sde_kosmoskoch
Kosmoskoch - so kocht jetzt.de Butterbrot und gruseliger Balsamico

Gegessen wird immer, aber jeder macht es anders. In der Kolumne "Kosmoskoch" dokumentieren jetzt-User und -Redakteure jeweils eine Woche lang, was bei ihnen auf den Tisch kommt. Diesmal zeigt jetzt-Userin herzfein Tofufiletstreifen, Falafeltaler und Holunderblütenschorle. Aus der jetzt-Redaktion

PROFIL_RUBRIK-B_WEB
Päpstlicher Schneider Der Papst trägt kein Prada

Seine Kreationen sind in diesen Tagen überaus gefragt: Wenn der neue Papst bei seinem ersten Auftritt in einer weißen Soutane erscheint, dann wird diese aus der Schneiderei von Lorenzo Gammarelli stammen. Von Andrea Bachstein, Rom

Heidi klum Tattoo
Heidi Klums Seal-Tattoo Sealife forever!

All die Ehegelübde haben nichts genutzt. Seal ist Geschichte. Nur sein Name prangt noch immer auf Heidi Klums Unterarm. Und alle fragen sich: Was geschieht nun mit dem Liebes-Tattoo? Wir hätten da ein paar Vorschläge. Eine Glosse von Violetta Simon

SZ-Magazin-Sagen-Sie-jetzt-nichts
Sagen Sie jetzt nichts Die Missoni-Frauen über Size Zero und Berlusconi

Die Frauen des Designer-Clans Missoni über Machos, Berlusconi, und das, was Frauen besser können als Männer.

SZ-Magazin-Salat
Lügende Salat-Werbung Blätter, die die Welt bedeuten

Salat ist unpraktisch, schmeckt eher fad, ohne Dressing kriegt ihn kein Mensch runter. Warum strahlen die Frauen in der Werbung dann immer so? Von Lara Fritzsche

sde_fashion
Online-Shopping "Wir folgen gerade nicht Zalando"

Dank Markus und Andreas kann man virtuelle Einkaufsbummel durch kleine Boutiquen und Designerläden europäischer Metropolen machen, die keine eigene Onlinepräsenz haben. Interview: Mercedes Lauenstein

269308-01-07 Bilder
Fashion Week Paris Ist das jetzt Absicht?

Bilder Bei den Pariser Modenschauen präsentierten die Designer für die kommende Herbst-/Winter-Saison sensationelle Entwürfe - aber auch Details, die mitunter für Verunsicherung sorgten. Die aufsehenerregendsten Kreationen im Überblick. Von Violetta Simon

sz10_taubentajien_sgroi
Das Kochquartett Rezept: Tauben-Tajine

Vor einiger Zeit bin ich mit meinem Freund durch Marokko gereist - ein faszinierendes Land mit interessanter Küche. Von Anna Sgroi

Fotolia_26692713_S
Fashionspießer zu Hotpants im Schnee Zu früh aus dem Winterschlaf gerissen

Wie werden Hotpants, Ballerinas und Sommerkleider wintertauglich? Am besten gar nicht. Viele versuchen aber, mit dicken Socken, noch dickeren Jacken und Wollstrumpfhosen dagegenzuhalten. Das ist ein Fehler. Eine Stil-Kolumne. Von Jana Stegemann

sde_kosmoskoch
Kosmoskoch - so kocht jetzt.de Überraschungstorte und slowenische Spezialitäten

Diese Woche hat eine jetzt.de-Userin die Kochmütze auf, die in Zentralslowenien zwischen Bären, Wölfen und Kartoffelfeldern lebt. Dementsprechend sieht ihr Speiseplan etwas außergewöhnlich aus. Nur eine Torte zum Geburtstag, die muss auch in der Ferne sein. Aus der jetzt-Redaktion

sde_Boback
Nasa-Star Bobak Ferdowsi Wenn ich groß bin, werde ich Nerd

In Amerika werden Nerds plötzlich als Helden gefeiert. Einer von ihnen ist der NASA-Ingenieur Bobak Ferdowsi. Die ganze Welt himmelte ihn an, als er die Sonde Curiosity auf dem Mars landete. Liegt es wirklich nur an seiner Frisur? Von Matthias Kolb

1174337
Ärger über einen Übersetzungsfehler Modekette Mango verkauft Schmuck im "Sklavenstil"

Peinlicher Übersetzungsfehler oder fragwürdiges Kalkül? Wegen eines doppeldeutigen Wortes hat das spanische Modelabel Mango auf seiner französischen Website Schmuck im "Sklavenstil" aufgelistet. Die Empörung ist groß.

MODE
Schaufensterbummel durch die Frühjahrsmode Nur geträumt

Sinnlicher als Online-Shopping, entspannter als ein halber Tag in der Umkleidekabine: Manchmal ist ein Schaufensterbummel der beste Weg zur neuen Frühjahrsmode. Von Silvke Wichert

dpa_1484B600DFDE73DA
Haartransplantation in der Türkei Bart nouveau

Das Haar zwischen Nase und Mund ist für so manchen Türken und viele Araber noch immer Zeichen ihrer Männlichkeit. Um die Stoppelfreien kümmert sich in Istanbul eine ganze Armee von Schönheitschirurgen: per Eigenhaar-Transplantation. Von Christiane Schlötzer, Istanbul

getty_gyi_162301700_20130222010001
Selbstdarsteller in der Modeszene Ah, Ruhm!

Die Mode ist unter das Joch der Selbstdarsteller geraten: In der Modeprominenz werden heute vor allem jene gefeiert, die berühmt fürs Berühmtsein sind. Die britische Modekritikerin Suzy Menkes über die fatalsten Viren, die ihr Milieu verseucht haben: grassierende Profilierungssucht und galoppierende Stümperei. Übersetzung: Rebecca Casati

Accessoires
Bunt und knallig: Die neuen Accessoires der Saison Die Spaß-Guerilla

Geometrisch, knallig, ironisch: Die Schöpfer der aktuellen Accessoiremode dürfen ruhig zugeben, wie sehr sie von Memphis beeinflusst sind - der Designbewegung, die in den Achtzigerjahren von Mailand aus die Welt eroberte. Von Thomas Bärnthaler