bedeckt München 13°
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Archiv für Ressort Panorama - September 2016

838 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Belgien Sterbehilfe für Teenager

In Belgien hat erstmals ein Minderjähriger Sterbehilfe in Anspruch genommen. Das sorgt für heftige Debatten.

New York Säulen der Sünde

SZplus An den Link-NYC-Terminals in New York gibt es Gratis-Wlan, und man darf sein Smartphone aufladen. Viele Nutzer trieben an den Stationen allerdings ganz andere, unerwünschte Dinge. Von Sophie Burfeind, New York

dpa_14926000E853D2B6
Messe "Connichi" Manga, Manga

SZplus Bei der "Connichi" in Kassel treffen sich Mangafans, Japanfreaks und viele andere Menschen, die sich höchst aufwendig verkleiden. Das sieht sehr gefährlich aus - ist aber irrsinnig friedlich und lieb. Von Susanne Höll

Schweden Ein sprachloser König

Carl XVI. Gustaf wäre gerne ein moderner Monarch. Aber Schwedens König ist zu Neutralität verdammt, er darf sich zu politischen Vorgängen im Land nicht äußern. Leicht ist das nicht. Hadert Schwedens König mit seinem Amt? Von Silke Bigalke, Stockholm

Vesuv Irre aktiv

SZplus Die Tomaten? Köstlich. Der Wein? Göttlich. Und überall am Berg wird gebaut. Ein Besuch am Gipfel der Sorglosigkeit. Von Oliver Meiler

Sterbehilfe Belgien
Belgien Vatikan kritisiert ersten Fall von Sterbehilfe für Minderjährige

Kirchenvertreter sehen ein "Signal des Todes", die Deutsche Stiftung Patientenschutz wirft Belgien vor, die menschenrechtlichen Standards der EU zu verletzen.

Tuğçe Albayrak
Sanel M. Verurteilter im Fall Tuğçe soll abgeschoben werden

Der 19-jährige Sanel M. sitzt wegen seines Angriffs auf die junge Frau im Gefängnis. Einem Medienbericht zufolge könnte er vorzeitig entlassen und nach Serbien abgeschoben werden.

704141-01-02
Detonation in New York 29 Verletzte bei Explosion in Manhattan

Bürgermeister Bill de Blasio spricht von einem "vorsätzlichen Akt", sieht aber keinen Terror-Hintergrund. Ein zweiter verdächtiger Gegenstand wurde inzwischen von der Polizei geräumt.

paster680
Katholische Kirche Italiens berühmtester Exorzist ist tot

Pater Gabriele Amorth nahm für die katholische Kirche 70.000 Teufelsaustreibungen vor. Er rede täglich mit dem Satan, sagte er einmal in einem Interview.

Umstrittene Entscheidung Erste minderjährige Person erhält Sterbehilfe in Belgien

Seit 2014 dürfen in dem EU-Staat unheilbar kranke Kinder und Jugendliche sterben, wenn die Eltern zustimmen.

00251584
Colorado Mutter von Columbine-Amokläufer: "Ich würde ihn bitten, mir zu verzeihen"

17 Jahre nach dem Amoklauf an der Columbine High School spricht Sue Klebold. Sie trage die Mitverantwortung am Tod ihres Sohnes - nicht aber am Massaker. Von Sacha Batthyany