bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - Juni 2015

965 Meldungen aus dem Ressort Panorama

escapeglkein
Das Wochenquiz des SZ-Magazins Die Queen und die Kunst

Königin Elisabeth hat einen Strafzettel von Joachim Gauck bekommen, berichtet Wikileaks. Oder wie war das noch gleich? Unser Wochenquiz

37c95537
"Vatileaks"-Affäre Kammerdiener des Papstes vor Gericht

Er ist beschuldigt, vertrauliche Dokumente aus dem Büro des Papstes gestohlen zu haben, die dann in den Medien gelandet sind. "Paoletto", der ehemalige Kammerdiener von Benedikt XVI., ist Schlüsselfigur der "Vatileaks"-Affäre - und steht seit heute vor dem Gericht des Vatikanstaats. Von Andrea Bachstein, Rom

dpa_148B1000199CC96D
Kriminalität Gefährlicher Supermarkträuber verhaftet

Er erschoss einen 21-Jährigen und ist womöglich für mehr als 40 Überfälle verantwortlich: Jetzt hat das SEK den mutmaßlichen Supermarkträuber bei Dresden gefasst. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.

760684-01-07
Staatsbesuch Queen besucht KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen

Es ist der politisch bedeutsamste Moment ihres Staatsbesuchs: Die Queen besucht auf eigenen Wunsch zum ersten Mal ein ehemaliges KZ. In Bergen-Belsen spricht sie mit Holocaust-Überlebenden.

JensBreivik
Vater von Anders Behring Breivik "Ich würde alles tun, damit er kein Terrorist wird"

"Er war ein feiner Junge mit guten Manieren", sagt Jens Breivik über seinen Sohn, der vor 2011 77 Menschen tötete. Was er im Umgang mit seinem Sohn heute anders machen würde. Von Marc Schürmann

JensBreivik
Vater von Anders Behring Breivik "Seine Kindheit war keine Katastrophe"

Exklusiv Der Name Anders Behring Breivik steht für eines der schlimmsten Massaker der jüngeren Vergangenheit. Nun spricht sein 80-jähriger Vater, Jens Breivik, über die Tat und Jugend seines Sohnes.

sde-mars
Simulierte Weltraummission "Auf dem Mars habe ich gelernt, wie man Brot backt"

Acht Monate mit sechs Menschen auf engstem Raum: Jocelyn Dunn hat an der Mars-Simulation auf Hawaii teilgenommen. Ein Gespräch über Teamgeist, Egoismus und Leben im simulierten All. Von Nadja Schlüter

759589-01-07 Bilder
Queen-Abschied in Berlin "Oh, ist die klein"

Bilder Für die Hauptstadt heißt es schon wieder Abschied nehmen: Die Queen kommt in Zartgelb - und plaudert am Brandenburger Tor mit den Berlinern.

dpa_148AAC008D5807D1
Verständnis für getrennte Eheleute Seelsorger statt Kirchenlehrer

Der Papst sagt, manchmal sei eine Trennung "moralisch notwendig". Die katholische Ehelehre hat Franziskus damit nicht über den Haufen geworfen. Und doch ist seine Ansprache ein wichtiges Signal - auch an die Bischöfe. Von Matthias Drobinski

Russland Unwetter überschwemmt Olympiastätten in Sotschi

Ein Mann ertrinkt in den Wassermassen, Hunderte Häuser werden zerstört. Heftige Regenfälle haben den Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014 überflutet. Die Behörden haben den Notstand ausgerufen.

sde_kino_date_photocase_SaS
Erstes Date im Kino Schau an!

Beim ersten Date ins Kino, geht gar nicht? Blödsinn! Es gibt keinen besseren Ort, um einen Menschen wirklich kennenzulernen. Von Daniela Gaßmann

756051-01-07 Bilder
Gartenparty mit Queen "Auf die Königin!"

Bilder Der zweite Tag ihres Staatsbesuchs endet für die Queen mit einer großen Gartenparty in der Residenz des britischen Botschafters in Berlin. Es gibt Champagner und Pimms - und Elizabeth trifft auf einen alten Bekannten.

Mode Neues Wir-Gefühl

Der italienische Modedesigner Riccardo Tisci startet eine ungewöhnliche, ja unerhörte Kampagne: Er wirbt mit Donatella Versace - also der Konkurrenz. Das wäre so, als würde Real Madrid mit Lionel Messi werben. Er folgt damit allerdings einem neuen Trend. Von Silke Wichert

getty_gyi_478452340_20150625165401
Queen-Besuch in Frankfurt "Ich glaube, sie winkt"

Die Queen war in Frankfurt. Der Höhepunkt des Besuches: Ihre Majestät hat den Frankfurtern zugewunken. Viel zurück kommt aber nicht. Den Deutschen fehlt es an royaler Routine. Von Bernd Dörries, Frankfurt

Minenbetreiber  "Wenn Sie Zyanid trinken, ist es recht ungesund"

SZplus Betreiber von Goldminen gelten als Umweltkiller, weil sie Chemie verwenden. Minen-Chef Henk van Alphen verteidigt sich gegen die Kritik. Interview von Detlef Esslinger

LAB03D_PAMELA_ANDERSON_0812_03
Wutanfall von Courtney Love "Beweg' deinen Hintern zum Flughafen"

Courtney Love steckt fest, weil Taxifahrer in Paris aus Protest gegen den Fahrdienst Uber die Straße blockieren. Ihre Wut lässt sie an Frankreichs Präsident aus.

Bildschirmfoto 2015-06-25 um 14.00.52
Viraler Facebookpost Wenn Eltern ihren Kindern mit der Polizei drohen

Die Polizei in Hagen bittet Eltern auf Facebook, nervenden Kindern nicht mit der Polizei zu drohen. Der Post wird Zehntausende Male geteilt und heftig diskutiert. Ein Gespräch mit Initiator Tino Schäfer über eingeschüchterte Kinder - und eine Drohung seiner Eltern. Von Jannis Brühl

dpa_148DB00064CD5717
Diskussion um Bild für die Queen "Das hat eine ganz starke Symbolik"

Als Geschenk überreicht der Bundespräsident der Queen ein Gemälde. Die erkennt ihren Vater darauf nicht und wundert sich über das blaue Pferd. Nun lästert die britische Presse und die Künstlerin verteidigt ihr Bild. Von Martin Zips

2015-06-25T131335Z_825231663_LR2EB6P10QDNF_RTRMADP_3_GERMANY-ROYALS Bilder
Elizabeth II. in Hessen Frankfurt kann Queen

Bilder Die Queen reist nach Hessen - und kommt zu spät. Das Programm gerät deshalb durcheinander. Die Frankfurter jubeln ihr trotzdem zu und manch einer zeigt seine Begeisterung auch äußerlich.

US-Bundesstaat Virginia Beleidigung während Narkose - 500 000 Dollar Schadenersatz

Nach einer Narkose bemerkt ein Amerikaner, dass er mit seinem Handy den gesamten Eingriff mitgeschnitten hat. Was er dann hört, sind Beleidigungen der übelsten Art - von den Ärzten.

2015-06-23T095413Z_861152480_GF10000136499_RTRMADP_3_PAKISTAN-HEATWAVE Bilder
Extremes Wetter Mehr als tausend Hitzetote in Pakistan

Bilder Teilweise ist es so heiß, dass man kaum noch atmen kann. Die Zahl der Hitzetoten im Süden Pakistans ist inzwischen auf mehr als tausend gestiegen. Nun hofft das Land auf den Monsun.

imago_imago_st_0625_10120001_64973692_20150625101801
Cuvry-Brache in Berlin-Kreuzberg Stinkefinger gegen den Investor

Ein gigantisches Graffito in Form eines gestreckten Mittelfingers - so protestieren unbekannte Künstler am Spreeufer im Berliner Stadtteil Kreuzberg gegen die Pläne eines Immobilieninvestors. Es ist nicht die erste spektakuläre Aktion an diesem Ort. Von Patrick Wehner

dpa_148DB200506DD9EE
Kolumbien Junge Mutter und ihr kleiner Sohn überleben Flugzeugabsturz

Eine 19-Jährige und ihr Baby stürzen mit dem Flugzeug über dem kolumbianischen Dschungel ab. Anschließend überleben sie tagelang allein im Urwald.

Gefängnisausbruch in den USA Sägeblätter im gefrorenen Hackfleisch

Die flüchtigen Mörder aus einer Haftanstalt im Bundesstaat New York hatten offenbar einen zweiten Helfer im Gefängnis. Er soll den Häftlingen Sweat und Matt Zugang zu gefrorenem Hackfleisch ermöglicht haben.