bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - 2014

5000 Meldungen aus dem Ressort Panorama

dpa_148B1C005AAD2B22
"Plastinator" Gunther von Hagens Gericht erlaubt Körperwelten-Museum in Berlin

Er "plastiniert" leblose Körper von Menschen und Tieren. In Berlin-Mitte will Gunther von Hagens seine erste Dauererstellung eröffnen. Der Bezirk wehrt sich - doch das Verwaltungsgericht gibt von Hagens recht.

Bericht zum Fall Yağmur Behördenversagen auf 500 Seiten

Dass die kleine Yağmur aus Hamburg von ihrer Mutter zu Tode gequält werden konnte, geht auch auf die Kappe der Behörden. Der Bericht des Untersuchungsausschusses zeigt nun die eklatanten Versäumnisse.

dpa_148B2400D72889CC
Pfarrerin empört Eltern Die Wahrheit über den Weihnachtsmann

Nur eine Phantasiegestalt: Eine Pfarrerin in England hat Schülern die bittere Wahrheit über den Weihnachtsmann verraten - und damit die Eltern gegen sich aufgebracht.

328B2400D837B314
Diren-Prozess Todesschütze schuldig gesprochen

Die Geschworenen glaubten seiner Notwehr-Version nicht: Der Angeklagte im Prozess um den getöteten deutschen Austauschschüler Diren D. ist wegen vorsätzlicher Tötung schuldig gesprochen worden. Ihm drohen mindestens zehn Jahre Haft.

Familientragödie in Australien Polizei findet acht tote Kinder

In einem Vorort der australischen Stadt Cairns findet die Polizei in einem Haus acht tote Kinder. Die sieben Geschwister und ein weiteres verwandtes Kind sind erstochen worden. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Diren-Prozess Suche nach der richtigen Strafe

Er wurde mit gefesselten Händen in den Gerichtssaal in Missoula geführt. Nun müssen die Richter entscheiden, wie lang Markus Kaarma für den Tod des deutschen Austauschschülers Diren D. ins Gefängnis muss. Erstmals äußert sich Kaarma selbst. Von Hans Holzhaider, Missoula

dpa_148B1000199CC96D
Überfall auf Supermarkt in Hannover Mutmaßlicher Todesschütze gefasst

Zwei Wochen hat die Polizei nach einem Mann gesucht, der bei einem Überfall in Hannover einen 21-Jährigen erschossen hat. Nun hat ein Spezialkommando den mutmaßlichen Serientäter festgenommen.

dpa_148B2400220433FD
Sexueller Missbrauch Minderjähriger Neonazi Brandt muss ins Gefängnis

Der ehemalige V-Mann und Neonazi soll minderjährige Jungen für Sex bezahlt und gegen Provision an andere Männer vermittelt haben. Das Landgericht Gera spricht Tino Brandt in 66 Fällen schuldig und verhängt eine Strafe von fünfeinhalb Jahren Haft.

952030-01-07
Obamas sprechen über Rassismus Der Präsident als Kellner

"Er trug einen Smoking und jemand fragte, ob er einen Kaffee haben könne." In einem Interview sprechen der US-Präsident Barack und seine Frau Michelle Obama über ihre persönlichen Erfahrungen als Schwarze in den USA.

dpa_148A0E007CC81590
Annäherung zwischen Kuba und USA Franziskus, der Vermittler

Alles beginnt mit einem Brief, den Papst Franziskus an US-Präsident Obama und Kubas Staatschef Raoul Castro geschickt hat. Zuerst geht es nur um die Lage einiger Gefangener, doch dann gelingt dem Papst eine Vermittlungsmission von historischem Ausmaß.

Sexuelle Belästigung Vorwürfe gegen zwei Schauspieler

Seriendarsteller Jeremy Kewley ist einem Medienbericht zufolge wegen sexueller Belästigung von Jungen in mehr als 100 Fällen angeklagt worden. Auch Schauspielkollege Stephen Collins soll früher Minderjährige belästigt haben - das gab er nun in einem Interview zu.

Spanien Krippen-Esel zu Tode geritten

Der erst fünf Monate alte Esel gehörte zu einer Weihnachtskrippe in Südspanien - bis ein übergewichtiger Mann über das Gatter kletterte und auf das Tier stieg. Nun ist der kleine Platero tot und Tierschützer sind empört.

Profiboxer Anthony Crolla Schädelbruch nach Einbrecherjagd

Er wollte zwei Diebe stellen und wurde zum Opfer: Der britische Profiboxer Anthony Crolla ist nach einer Einbrecherjagd niedergeschlagen worden und erlitt eine Schädelfraktur. Für seine Karriere hat der Vorfall schwerwiegende Folgen.

dpa_148B200020696BE0
Mögliche Auslieferung an USA Roman Polanski trifft juristische Vorsorge

"D" lautet der Arbeitstitel des Films, den Roman Polanski gern in seiner Heimat Polen drehen will. Er fürchtet, wegen alter Missbrauchsvorwürfe in die USA ausgeliefert zu werden. Dort ist der Fall noch immer politisch aufgeladen. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Geldstrafe in Bad Segeberg Eltern sperrten nacktes Kind im Keller ein

Die Polizei in Schleswig-Holstein befreite ein in seinem Kot sitzendes Kind aus einem Keller. Der Junge war nackt und völlig verängstigt. Nun sind die Eltern wegen Freiheitsberaubung zu einer Geldstrafe unter Vorbehalt verurteilt worden.