bedeckt München 30°

Archiv für Ressort Panorama - 2013

4906 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Brandgeruch im Cockpit Berliner Lufthansa-Maschine muss umkehren

Eine Lufthansa-Maschine musste am Freitag kurz nach dem Start wieder auf den Berliner Flughafen Tegel zurückkehren. Der Pilot hatte im Cockpit Brandgeruch bemerkt. Aus Sicherheitsgründen landete die Maschine wieder, der Flughafen wurde für alle Maschinen gesperrt.

25B2BA5C-2F94-4E15-AD28-89546BE11BE4
Super-Taifun "Haiyan" in Südostasien "Es war furchterregend"

Meterhohe Sturmfluten, zerstörte Häuser, von der Außenwelt abgeschnittene Städte: Taifun "Haiyan" wütet so heftig, dass auf den Philippinen vielerorts Chaos herrscht. Augenzeugen berichten von durch die Luft fliegenden Bäumen. Meteorologen befürchten, der Sturm könne noch den ganzen Freitag andauern. Die Regierung spricht von ersten Toten.

5187349
Studie zu Antisemitismus Was Europas Juden fürchten

Die EU hat Juden in acht europäischen Ländern zu ihren Erfahrungen mit Diskriminierung befragt. Die Ergebnisse sind beunruhigend. In Deutschland hält die Mehrheit der befragten Juden Antisemitismus sogar für das größte gesellschaftliche Problem - so viele Befragte wie nirgendwo sonst. Von Isabel Pfaff

Pfefferspray
Das Geschäft mit dem Pfefferspray Voll Gas voraus

Rio, Istanbul, Stuttgart: Wo immer Menschen für ihre Überzeugungen auf die Straße gehen, reagiert der Staat hart - und bringt die Demonstranten zum Heulen. Über den tränenreichen Siegeszug des Pfeffersprays. Von Max Fellmann

Urteil des Stuttgarter Verwaltungsgerichts Tantra-Massagen sind vergnügungssteuerpflichtig

840 Euro Vergnügungssteuer sollte die Besitzerin eines Tantra-Massage-Salons zahlen. Dagegen hatte die Frau geklagt - und verloren. Denn: Tantra-Massagen sind nach Auffassung des Stuttgarter Verwaltungsgerichts Gerichts mehr als nur ein ganzheitliches Sinnerlebnis.

Bilder
Das Unwetter im Fototicker So wütet Taifun "Haiyan"

Bilder Tausende Menschen, die in Notunterkünften ausharren. Unzählige zerstörte Häuser in Küstenregionen. Super-Taifun "Haiyan" wütetet mit ungeheurer Kraft auf den Philippinen. Die Bilder.

2013-11-07T181306Z_81068875_GM1E9B8063R01_RTRMADP_3_CANADA-TORONTO-MAYOR
Skandal um Rob Ford Bürgermeister von Toronto droht in Video mit Mord

Zweiter Akt in der Schmierenkomödie um Rob Ford: Der Bürgermeister von Toronto stößt in einem Video völlig betrunken Morddrohungen aus. Tage zuvor hatte ein anderer Film ihn des Crack-Rauchens überführt. Ford will dennoch weiter Stadtoberhaupt bleiben.

4320E1E2-2966-4A2A-B776-897CE228752B
Taifun "Haiyan" Philippinische Regierung berichtet von ersten Todesopfern

Sieben Meter hohe Wellen, Starkregen, Erdrutsche und Windgeschwindigkeiten von bis zu 379 Stundenkilometern: Auf den Philippinen wütet Taifun "Haiyan". Er soll der schwerste Wirbelsturm sein, der je auf Land getroffen ist. Experten befürchten, dass er viele Menschenleben fordern wird.

2yec1944
Gothic-Gottesdienst in evangelischer Kirche "Es wird eine Nebelshow geben"

Gruftambiente in der evangelischen Kirche: An diesem Freitag veranstaltet ein Schulpastor bei Osnabrück einen Gothic-Gottesdienst. Im Gespräch mit Süddeutsche.de erklärt er, was die Szene mit der Kirche vereint und wie man eine angemessene Gothic-Atmosphäre schafft. Von Caro Lobig

dpa_1486CE005E4C99A4
Familiendrama in den Niederlanden Zwei Tote bei Geiselnahme

Stundenlang verschanzt sich ein bewaffneter Mann mit seiner dreijährigen Tochter in einer Wohnung. Als die Polizei das Haus im niederländischen Dorf Reuver nahe der deutschen Grenze stürmt, sind beide tot. Kurz vorher hatte der Mann auf offener Straße auf seine Ex-Freundin geschossen.

dpa_1486720056A0DC41
Walnuss-Diebstahl in Kalifornien Furcht vor der Nuss-Mafia

Walnüsse sind weltweit beliebt, gerade im Herbst. Jetzt treibt die Nachfrage nach der Frucht seltsame Blüten: In Kalifornien wurde ein Vorrat im Wert von fast einer halben Million Dollar gestohlen. Die Rede ist von einer Nuss-Mafia.

Bilder
50 Jahre Wunder von Lengede Land unter im Erzbergwerk

Bilder Vor 50 Jahren geschah in Lengede, was niemand für möglich gehalten hatte: Nach 14 Tagen werden elf Bergmänner aus dem Erzbergwerk unter Tage gerettet. Die Geschichte fasziniert noch heute.

Mutmaßlicher Betrüger vor Gericht Selbst ernanntem "Weltbank-Besitzer" droht Haftstrafe

Er trat als "Prinz von Hohenlohe" und "Funktionsträger der Nato" auf: Ein 63-Jähriger musste sich an diesem Donnerstag wegen zahlreicher, teils schwerer Straftaten vor Gericht verantworten. Selbst bei seiner Festnahme soll er den Polizisten noch ins Gesicht gelogen haben.

35rb1555
Schutz für umstrittenen Brauch Spanien erhebt den Stierkampf zum Kulturgut

Tierschützer nennen es eine blutige Quälerei, Traditionalisten halten es für ein schutzwürdiges Kulturerbe: Der Stierkampf ist auch in Spanien umstritten. Nun hat Senat in Madrid Position bezogen - und den umstrittenen Brauch zum Kulturgut erklärt.

dpa_1486CC00BD89EF94
Taifun über dem Pazifik Philippinen rüsten sich für Wirbelsturm "Haiyan"

Über dem Pazifik braut sich der bislang schwerste Taifun des Jahres zusammen. Mit Böen von knapp 300 Stundenkilometern rast der Wirbelsturm "Haiyan" auf die Küste der Philippinen zu. Das Auswärtige Amt spricht einen Reisehinweis aus.

Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs Verfolgte Homosexuelle haben Anspruch auf Asyl in Europa

In ihren Heimatländern drohen ihnen harte Strafen - weil sie homosexuell sind. Diesen Verfolgten räumt der Europäische Gerichtshof in einem Urteil jetzt das grundsätzliche Recht auf Asyl in Europa ein. Niemand könne erwarten, dass Schwule und Lesben ihre sexuelle Ausrichtung geheim hielten.

dpa_1486CE00C4F0CC04
Auswirkungen des Skandals um Tebartz-van Elst Kirchenaustritte drastisch gestiegen

In Deutschland treten mehr Menschen als sonst aus der Kirche aus und geben häufig den Skandal um den Limburger Bischof Tebartz-van Elst als Grund an. Manche Bistümer verzeichnen dreimal so viele Austritte wie üblich. Dabei differenzieren die Austrittswilligen kaum - auch nicht zwischen den Konfessionen.

Mordfall Meredith Kercher Erneute Spurensuche

"Ich bin kein gnadenloser Mörder", sagt Raffaele Sollecito vor dem Gericht, das den Mordfall Meredith Kercher untersucht. Die Vorwürfe, die ihm und Amanda Knox gemacht werden, seien absurd. Nun wird ein Messer mit verdächtigen DNS-Spuren erneut untersucht. Von Andrea Bachstein, Rom

834603-01-07
Der Fall des Roma-Mädchens Maria Wenn Vorurteile neu erblühen

Die Geschichte der blonden Maria zeigt, wie tief die Ressentiments gegen Roma in Europa sitzen. Nun wehren sich die Vertreter der Minderheit in Deutschland. Ihr Vorwurf: Polizei und Öffentlichkeit haben es sich zu einfach gemacht - und sind einer alten Geschichte aufgesessen. Von Isabel Pfaff