bedeckt München 23°

Archiv für Ressort Panorama - August 2013

237 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Baden-Württemberg Drei Menschen sterben bei Absturz eines Kleinflugzeugs

An der Grenze zu Bayern stürzt ein Kleinflugzeug ab. Die drei Menschen an Bord sterben bei dem Unglück. Die Ursache des Absturzes ist bislang unklar, die Maschine blieb dabei nahezu in einem Stück.

Baden-Württemberg Mehrere Kinder durch Windhose verletzt

Jähes Ende eines Zeltlagers: Zahlreiche Kinder und deren Betreuer werden verletzt, als ein Unwetter über einen Campingplatz in Baden-Württemberg hinwegfegt. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren Hunderttausend Euro.

2013-08-18T084342Z_587805825_GM1E98I1ACL01_RTRMADP_3_CHINA
China Mehr als hundert Tote und Dutzende Vermisste nach Hochwasser

Schwere Überschwemmungen in China fordern mindestens 105 Menschenleben, mehr als hundert weitere Menschen werden noch vermisst. Helfer brachten Tausende vor den Fluten in Sicherheit.

Frankreich Deutsche Segelflieger tödlich verunglückt

Zwei Männer aus Rheinland-Pfalz sind im Südosten Frankreichs mit ihrem Segelflieger abgestürzt. Das Flugzeugwrack mit den beiden Toten wurde am Montagmorgen entdeckt. Die Unglücksursache ist noch unklar.

dpa_148620005EFEF8B0
Prinz William über seinen Sohn "Er ist ein kleiner Frechdachs"

Im britischen Königshaus kehrt zurzeit kaum Ruhe ein - das geht aus einem Interview hervor, das Prinz William gegeben hat. Sein vier Wochen alter Sohn George zappelt demnach viel herum und hält wenig von ausgedehnten royalen Schläfchen. Da freut sich der Vater fast wieder auf die Arbeit.

Drogen in Nordkorea Amphetamine als Drittwährung

Eine Fachzeitschrift hat enthüllt, dass "fast alle" Teenager Nordkoreas Erfahrungen mit Amphetaminen gemacht haben sollen. Inzwischen sei die Drogensucht so stark verbreitet, dass sich der Stoff in dem Land zu einer Drittwährung entwickelt habe. Statt mit Dollar oder chinesischen Yuan lassen sich Beamte demnach auch mit Pillen bestechen. Von Christoph Giesen

Indien Mindestens 35 Tote bei Zugunglück

Dutzende Pilger sind bei einem schweren Bahnunfall in Indien getötet worden. Nach dem Unglück kam es zu Tumulten, mehrere Waggons gingen in Flammen auf. Die Polizei berichtet von etwa 2000 Randalierenden.

Organspende-Skandal in Göttingen Verteidiger geben Anklägern Schuld am Rückgang der Organspenden

Weil er medizinische Daten manipuliert und unnötige Operationen mit tödlichem Ausgang vorgenommen haben soll, steht der frühere Leiter der Göttinger Transplantationsmedizin vor Gericht. Beim Prozessauftakt hat die Verteidigung die Anschuldigungen als "absurd" bezeichnet - und die Staatsanwaltschaft heftig angegriffen.

403306-01-07
Sprinter unter Verdacht Mordprozess gegen Oscar Pistorius startet im März

Blass und unter Tränen hat Oscar Pistorius an einer Anhörung im südafrikanischen Pretoria teilgenommen. Im März soll der Prozess gegen den unter Mordverdacht stehenden Profi-Sportler beginnen. Die Anklageschrift, die an das Gericht übergeben wurde, enthält neben dem Vorwurf des Mordes weitere Anschuldigungen.

dpa_148624000B037260
Überschwemmungen in Grenzregion Russland und China kämpfen mit schweren Fluten

Mehr als hunderttausend Menschen mussten bereits ihre Häuser verlassen, Dutzende sind ums Leben gekommen. Die russisch-chinesische Grenzregion wird von schweren Überschwemmungen getroffen, der Amur in Russland erreicht sogar den höchsten Stand seit mehr als 100 Jahren.

straussenbaby
Beliebter Livestream Schlüpfendes Straußenbaby wird zum Internet-Liebling

Sommerloch? Von wegen. Fast 40.000 Zuschauer beobachten im Netz, wie ein Straußenbaby aus dem Ei kriecht. Und wundern sich ein bisschen über sich selbst.

"Golf-Kartell" in Mexiko Soldaten fassen Drogenboss Treviño

Neuer Schlag gegen die Drogenmafia in Mexiko: Mario Armando Ramírez Treviño, auch "der Glatzköpfige" genannt, ist festgenommen worden. Er ist Chef des "Golf-Kartells", das in großem Stil Kokain und Marihuana schmuggelt.

Eisbär Lloyd Fisch
Faszination für Eisbären Mal Maus, mal Monster

Sie wirken so tapsig in ihrem Kuschelpelz - und töten blitzschnell. Eisbären üben seit jeher eine Faszination auf den Menschen aus. Obwohl eines der Raubtiere einen seiner Vorgänger getötet hat, fühlt Tierpfleger Thomas Grunert sich den Riesen so nah wie sonst niemandem. Eine Begegnung mit dem gefährlichsten Landraubtier der Welt - und einem seiner größten Fans. Von Harald Hordych

Unglück in Venedig Deutscher stirbt bei Gondel-Unfall

Unfall in Italien: Ein deutscher Tourist ist bei einer Gondelfahrt auf dem Canal Grande in Venedig tödlich verunglückt, seine Tochter wurde verletzt. Die Gondel war mit einem Wasserbus kollidiert. Die Gondolieri stellen daraufhin den Betrieb ein.

392117-01-07
Philippinen Dutzende Menschen sterben bei Fährunglück

Der schwere Stoß hat viele Passagiere aus dem Schlaf gerissen: Vor den Philippinen ist eine Fähre mit einem Frachtschiff kollidiert. Mindestens 31 Menschen kamen ums Leben, Hunderte werden noch immer vermisst. Doch nach dem Wrack kann momentan nicht getaucht werden.

Frankreich Tote bei Busunglück mit Schülern aus NRW

Ein deutscher Reisebus mit jungen Spanienurlaubern aus Nordrhein-Westfalen ist in Frankreich verunglückt. Die beiden Fahrer des Busses kamen bei dem Auffahrunfall ums Leben. Bei dem Busunternehmen herrscht Bestürzung, trotzdem soll die Reise mit einem anderen Bus weitergehen.

la-reina-del-sur-norma
Drogenhändlerin zurück in Mexiko Die Königin des Pazifiks

Das Leben von Sandra Ávila Beltrán lieferte Stoff für einen Bestseller-Roman und eine Fernsehserie. Die Drogenhändlerin galt bis zu ihrer Verhaftung als wichtigste Frau in einer von Männern beherrschten Branche. Nach ihrer Auslieferung an die USA kehrt die Mexikanerin nun heim. Von Peter Burghardt, Buenos Aires

Urteil zu häuslicher Gewalt in Kiel Mehr als zehn Jahre Haft nach tödlichem Prügelexzess

Tagelang prügelte ein 29-Jähriger auf seine Freundin ein, die Frau verblutete qualvoll. Das Kieler Schwurgericht hat den Mann jetzt zu mehr als zehn Jahren Haft verurteilt. Mord ließ sich dem Gewalttäter jedoch nicht nachweisen.

dpa_14862000D2A7FF23
Tod von Prinz Friso Niederländische Königsfamilie nimmt Abschied

Seitenweise füllen die Beileidsbekundungen der Niederländer das digitale Kondolenzbuch, aus der ganzen Welt erreichen die königliche Familie Nachrichten des Mitgefühls. Im engsten Kreis nimmt sie Abschied von Prinz Friso.

PEK06_CHINA-_0323_11
China Zoo gibt Hund als Löwen aus

Wie macht der Löwe? Wauwau. Zumindest in einem Zoo in der zentralchinesischen Stadt Luohe. Dort musste eine empörte Mutter feststellen, dass die Raubkatze, die sie ihrem Sohn zeigte, gar keine solche war. Der Zoo lieferte eine abenteuerliche Begründung.

Indien Erste Leichen nach U-Boot-Unglück geborgen

Zwei Tage nach dem U-Boot-Unglück in Indien haben Taucher die ersten Leichen aus dem Wrack geborgen. Hoffnung, noch Überlebende zu finden, gibt es kaum. Womöglich werden auch keine weiteren Toten gefunden.

dpa_14955C003A6A2148
25 Jahre nach Geiseldrama Das Trauma von Gladbeck

Das Verbrechen ist zum Trauma und zum Zweitnamen der nordrhein-westfälischen Stadt Gladbeck geworden. Immer wieder wurde nach dem Geiseldrama vor 25 Jahren an die Opfer erinnert. Doch diesmal überschneidet sich das Gedenken mit dem Bestreben eines Täters, aus dem Gefängnis freizukommen. Von Bernd Dörries, Gladbeck

384057-01-07
Neuseeland Starkes Erdbeben lässt Strom und Telefon ausfallen

Büroangestellte flüchten unter ihre Schreibtische, Gesteinsbrocken versperren Landstraßen, Strom und Telefon fallen aus. Ein Erdbeben der Stärke 6,6 hat Neuseelands Hauptstadt Wellington erschüttert. Berichte über Opfer liegen bislang nicht vor.

Hawaii Hai verletzt deutsche Touristin schwer

Sie schwamm vor der Küste Mauis, als er sie angriff. Eine 20-jährige Touristin ist in Hawaii von einem Hai schwer verletzt worden. Das Tier riss der Frau einen Arm ab.

Mordprozess in Los Angeles "Falscher Rockefeller" muss 27 Jahre in Haft

Das Strafmaß für den als "falschen Rockefeller" bekanntgewordenen Christian G. steht fest: Er muss mindestens 27 Jahre ins Gefängnis. Der gebürtige Bayer war im April in den USA wegen Mordes schuldig gesprochen worden.

dpa_14861E006778BC4B
Star der Olympia-Eröffnungsfeier 2012 James Bond-Double am Mont Blanc tödlich verunglückt

Bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2012 begeisterte er als fallschirmspringender James Bond. Jetzt verunglückte der britische Extremsportler Mark Sutton in den Schweizer Alpen beim Sprung aus einem Hubschrauber.

dpa_14861E004375D07A
Familiendrama in Essen Verdächtiger Familienvater auf der Flucht

Nach dem Tod einer 19-Jährigen in Essen fehlt vom verdächtigen Vater jede Spur. Am Mittwochabend fielen in der Wohnung der Familie Schüsse. Dabei starb die junge Frau, ihre Mutter wurde lebensgefährlich verletzt.

Beziehungsstreit bei Augsburg Polizei erschießt bewaffneten Randalierer

Einsatz am frühen Morgen: In Merching bei Augsburg randaliert ein Mann vor der Haustür seiner Ex-Freundin. Als der 34-Jährige auf die herbeigerufene Polizei feuert, erschießen ihn die Beamten. Unklar ist, warum der Mann nicht anders gestoppt werden konnte.

dpa_14861E00651EE2D2
Tödliche Prügelattacke am Alexanderplatz Mehrjährige Haftstrafen für Täter im Fall Jonny K.

Viereinhalb Jahre Jugendhaft, so lautet das Urteil des Berliner Landgerichts gegen den Haupttäter im Fall Jonny K. Auch die Mittäter wurden zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.

Verurteilung eines Arztes Baby starb nach falscher Spritze

Als Medizinstudent machte er einen entscheidenden Fehler - nun wurde ein junger Arzt in zweiter Instanz wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. Er hätte nach Ansicht des Richters den Tod eines Babys mit einer Nachfrage verhindern können.

2013-08-14T125634Z_367119967_GM1E98E1LUT01_RTRMADP_3_CRASH-UPS
Alabama Zwei Tote bei Absturz von Frachtflugzeug

Im US-Bundesstaat Alabama ist ein Frachtflugzeug beim Landeanflug abgestürzt. Beide Piloten sind ums Leben gekommen. Warum die Airbus-Maschine verunglückte, ist noch unklar.

dpa_1485F6005BF91BC6
Katholische Kirche 80-jähriger Priester sagt in der Messe "Sieg Heil"

Zu alt zum Predigen? Im Bistum Trier hat ein Priester während seiner Sonntagspredigt den Nazi-Gruß "Sieg Heil" verwendet. Der Mann wird als "gesundheitlich sehr angeschlagen" beschrieben.

994867-01-08
Studie über Verhalten auf Facebook Zu viele Fotos schaden der Freundschaft

Ständig neue Selbstporträts, die Fotos vom letzten Ausflug mit Freunden oder vom neuen Auto: Bilder aus dem eigenen Leben zu teilen, ist in sozialen Netzwerken essentiell. Jetzt haben britische Forscher herausgefunden, dass die Flut an Fotos eher schadet als vernetzt. Von Christina Metallinos

dpa_14861C008A1AF382
Ärger um Zigeunersauce Nicht nur eine Geschmacksfrage

Naht das Ende der Zigeunersauce? Das Forum für Sinti und Roma fordert Lebensmittelhersteller zur Umbenennung des Saucen-Klassikers auf. Die Unternehmen zeigen sich verständnisvoll - wollen aber vorerst nicht handeln. Von Felicitas Kock

dpa_14861C00147C2637
Anklage wegen Performance-Aktion Im Zweifel für die Kunstfreiheit

Die Staatsanwaltschaft hatte eine Strafe von 12.000 Euro gefordert, die Verteidigung auf Freispruch plädiert - und gewonnen: Der Künstler Jonathan Meese ist im Prozess um den verbotenen Hitlergruß freigesprochen worden.

dpa_14861C00F499CF8C
25 Jahre nach Gladbeck Geiselnehmer Degowski bleibt in Haft

Dieter Degowski, einer der Geiselnehmer von Gladbeck, wird wohl vorerst noch nicht aus der Haft freikommen. Nach der Sitzung der zuständigen Kammer sagte seine Anwältin jedoch, Degowski sei "froh, dass er nun eine Chance auf Freiheit hat".

Diskriminierung durch Türsteher Diskothek muss 1000 Euro Schadenersatz zahlen

Als sie einen Mann mit türkischem Migrationshintergrund abwiesen, haben die Türsteher einer Disco in Hannover Grenzen überschritten. Das hat ein Gericht entschieden. Der Kläger erhält wegen Diskriminierung Schadenersatz - und ein Recht auf zukünftigen Einlass.

getty_gyi0063022994_20110113180001
Mängel in der Schweinemast Saumäßig krank

Jährlich wird bei uns das Fleisch von gut 58 Millionen Schweinen zum Verzehr freigegeben. Viele davon sind nicht so gesund, wie man sich das vorstellt. Für den Verbraucher ist das wohl nicht gefährlich. Ekelig ist es allemal. Von Hilal Sezgin

Fall Chantal Pflegemutter muss vor Gericht

Der Verdacht gegen sie ist stark genug, Chantals Pflegemutter muss sich vor Gericht verantworten. Das hat das Oberlandesgericht Hamburg entschieden. Das elfjährige Mädchen war im Januar 2012 an einer Methadonvergiftung gestorben. Der Vorwurf gegen die Frau: Fahrlässige Tötung.

2013-08-13T114511Z_651300167_GM1E98D1IID01_RTRMADP_3_ROMANIA
Prozess um Rotterdamer Kunstraub Angeklagte bieten Rückgabe der Gemälde an

Meisterwerke von Matisse und Monet, gestohlen aus der Rotterdamer Kunsthalle und verbrannt in einem rumänischen Ofen: Vor Prozessbeginn sah alles danach aus, als seien die verschwundenen Bilder für immer verloren. Nun bieten die mutmaßlichen Räuber plötzlich die Rückgabe der Werke an - und wollen dafür eine Verlegung des Prozesses nach Holland. Von Renate Meinhof

Attentat auf Boston-Marathon Mutmaßliche Komplizen plädieren auf nicht schuldig

Zwei mutmaßliche Komplizen von Dschochar Zarnajew stehen in Boston vor Gericht. In einer ersten Anhörung haben die Studenten auf "nicht schuldig" plädiert. Sie sollen belastendes Material aus Zarnajews Zimmer entfernt haben.

2013-08-14T053755Z_1291798357_GM1E98E11I001_RTRMADP_3_INDIA-SUBMARINE-FIRE
Indien Tote nach Explosion auf U-Boot

Mit einem lauten Knall explodiert etwas im Hafen von Mumbai, auf der "INS Sindhurakshak" bricht Feuer aus, das U-Boot beginnt mit etlichen Seeleuten an Bord zu sinken. Das Verteidigungsministerium bestätigt, dass Menschen ums Leben kamen. Es ist nicht der erste Unfall des indischen U-Boots.

Arzt in Sibiren verhaftet Chirurg soll Heroin gestohlen haben - aus dem Magen eines Kuriers

Ein sibirischer Chirurg sollte mehrere Päckchen Heroin aus dem Magen eines Drogenschmugglers entfernen. Nun steht der Arzt im Verdacht, einen Teil der Drogen gestohlen zu haben.

2013-08-12T085143Z_989636307_GM1E98C1AC601_RTRMADP_3_PHILIPPINES-TYPHOON
Zerstörung auf den Philippinen Taifun "Utor" nimmt Kurs auf die Südostküste Chinas

Vier Menschen kamen ums Leben, elf werden noch vermisst: Der Taifun "Utor" ist über die Nordostküste der Philippinen gefegt. Nun zieht er weiter nach China.

Nach Missbrauch betäubter Patientinnen Krankenpfleger drohen 15 Jahre Haft

Er soll junge Patientinnen auf der Kinderstation betäubt und vergewaltigt haben, die Taten hielt er auf Foto und Video fest. In Hildesheim hat der Prozess gegen einen Krankenpfleger begonnen. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft.

Laufende Ermittlungen Steuerberater in Berlin erschossen - Söhne wieder frei

Ein Mann feuert auf einen Steuerberater in dessen Charlottenburger Kanzlei. Das Opfer überlebt den Angriff nicht. Die beiden zunächst festgenommenen Söhne des Mannes sind wieder auf freiem Fuß.

Entscheidung eines US-Gerichts Eltern dürfen Sohn nicht Messias nennen

Ein US-Gericht hat entschieden: Ein sieben Monate altes Kind aus Tennessee darf nicht den Namen Messias bekommen, sondern soll ab sofort Martin heißen. Denn den Titel Messias habe "nur eine Person verdient".

362773-01-08
Verbrechensbekämpfung in New York "Stop-and-frisk"-Praxis für verfassungswidrig erklärt

New Yorker Polizisten dürfen bislang Menschen auf der Straße willkürlich anhalten und durchsuchen. Einem US-Bundesgericht zufolge verstößt diese Praxis jedoch gegen das Gesetz. Es sieht darin eine "Form der Rassenfahndung".

328158-01-07
Argentinien 21 Tote bei Gasexplosion

Die Bergung der Opfer ist abgeschlossen: In der argentinischen Großstadt Rosario ist ein Hochhaus durch eine Explosion eingestürzt, mehrere Menschen kamen ums Leben. Noch kurz vor dem Unglück gingen Notrufe wegen Gasgeruchs ein.

2013-08-01T175358Z_1127946297_GM1E982055X01_RTRMADP_3_USA-CRIME-BULGER
James "Whitey" Bulger Geschworene befinden Mafia-Legende für schuldig

Der berüchtigte Ex-Mafia-Chef James "Whitey" Bulger gilt als Legende der Bostoner Unterwelt und soll für 19 Morde verantwortlich sein. Geschworene haben den 83-Jährigen nun für schuldig befunden.