bedeckt München 24°

Archiv für Ressort Panorama - Oktober 2009

133 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Zehn Fußballspieler ermordet (Bild)
Venezuela Zehn Fußballspieler ermordet

Im Westen von Venezuela sind zehn Leichen von Spielern eines kolumbianischen Fußballteams gefunden worden. Die Männer waren vor einer Woche entführt worden.

Mordaufruf gegen El-Sherbini-Mörder (Bild)
Prozess in Dresden Mordaufruf gegen El-Sherbini-Mörder

Der Angeklagte Alex W., der sich ab Montag wegen des Mordes an der Ägypterin Marwa El-Sherbini verantworten muss, wird bedroht: Im Internet ruft ein Scheich auf, ihn zu töten.

Läuterung eines Hasspredigers "Über das Ziel hinausgeschossen"

Einst wütete er gegen die Ungläubigen, jetzt gibt sich Mohammed al-Farasi geläutert - und preist die Religionsfreiheit in Deutschland.

Eine Stunde länger schlafen (Bild)
Zeitumstellung Eine Stunde länger schlafen

Am Sonntag wird um drei Uhr morgens die Zeit umgestellt: Die Nacht ist eine Stunde länger - dafür wird es aber künftig früher dunkel.

Die Möglichkeit der Kastration (Bild)
Frankreich: Sexualtäter Die Möglichkeit der Kastration

Nach Polen will nun auch Frankreich mit drastischen Mitteln gegen verurteilte Sexualstraftäter vorgehen: Sie könnten bald chemisch kastriert werden. Ein brutaler Mord hat die Debatte neu entfacht. Von J. Rubner

Inferno in Ölraffinerie (Bild)
Puerto Rico Inferno in Ölraffinerie

Auf Puerto Rico explodieren in einer Ölraffinierie 14 Tanks. Die Erschütterung ist sogar auf der Richterskala messbar und richtet noch in drei Kilometern Entfernung Schäden an.

Nur zwei Jahre in den Knast (Bild)
Roman Polanski Nur zwei Jahre in den Knast

Der Regisseur Roman Polanski muss auch bei einer Auslieferung in die USA offenbar nur mit etwa zwei Jahren Haft rechnen. Bisher hieß es immer 50 Jahre.

Ehefrau mit Werkzeug erschlagen (Bild)
Familiendrama bei Hamburg Ehefrau mit Werkzeug erschlagen

Ein 40-jähriger Mann hat seine Ehefrau getötet und daraufhin sich und seine drei Hunde umgebracht. Jetzt liegen die Obduktionsergebnisse vor.

Tod im Müllauto Obdachloser von Müllpresse zerquetscht

Ein Obdachloser ist in Philadelphia in einer Müllpresse getötet worden. Er hatte in einer Mülltonne geschlafen. Der Fahrer des Müllwagens hörte noch "Yo! Yo! Yo!"

Entführt im Dienst der Gerechtigkeit (Bild)
Selbstjustiz Entführt im Dienst der Gerechtigkeit

Ein Vater hat den Mann entführen lassen, den er für den Mörder seiner Tochter hält. Deutsche Behörden hatten sich geweigert, den in Frankreich verurteilten Arzt auszuliefern.

Keine Freudenfrauen für Funktionäre (Bild)
China Keine Freudenfrauen für Funktionäre

Für chinesische Funktionäre der Kommunistischen Partei ist der Besuch in Bordellen ab jetzt verboten - das verfügte das Politbüro. Zu oft gab es Skandale.

Fünf Tote bei Erdbeben in Südasien (Bild)
Erdbeben am Hindukusch Fünf Tote bei Erdbeben in Südasien

Ein schweres Erdbeben hat am frühen Morgen den Nordosten von Afghanistan und Pakistan erschüttert. Mindestens fünf Menschen wurden getötet.

Anwalt erhebt schwere Vorwürfe (Bild)
Fall Kalinka Anwalt erhebt schwere Vorwürfe

Ein "massiver Verstoß gegen europäische Rechtsvorschriften": Der Berliner Anwalt des entführten Arztes Dieter K. greift die französische Justiz an.

Bilder
Selbstjustiz Der Fall Kalinka

Bilder Vor 27 Jahren starb die damals 14-jährige Kalinka. Jetzt wird der Fall möglicherweise neu aufgerollt. Ihr leiblicher Vater ist sich sicher: Der Stiefvater tötete das Mädchen. Der Fall in Bildern.

Acht Wohnungen in Flammen (Bild)
Wohnungsbrände Acht Wohnungen in Flammen

Gleich acht Wohnungsbrände innerhalb von gut 24 Stunden haben in Deutschland zwei Menschenleben gefordert. Mehrere Menschen wurden verletzt.

USA beantragen Polanskis Auslieferung (Bild)
Roman Polanski USA beantragen Polanskis Auslieferung

Es wird ernst für Starregisseur Roman Polanski: Die USA haben die Auslieferung aus der Schweiz offiziell beantragt, wo der 76-Jährige momentan in Auslieferungshaft sitzt.

Kuschelbrikett mit Ohren (Bild)
Kaninchen als Heizmaterial Kuschelbrikett mit Ohren

So süß sie auch hoppeln in den Parks, in denen sie Löcher buddeln und an Bäumen knabbern: Der Verwaltung in Stockholm wird es jetzt zu bunt - sie lässt die Kaninchen jagen und verheizen. Von Susanne Klaiber

Bilder
Jetzt wird's bunt Herbst - Zeit zum Schwelgen

Bilder Mit großen Schritten geht es auf den Winter zu. Doch halt: Der Herbst hat auch wunderschöne Seiten. Für Nachtfrost und Nebel entlohnen uns goldene Tage und traumhafte Farben. Ein fotografischer Streifzug.

In Panik auf die Straße gerannt (Bild)
Erdbeben im Hindukusch In Panik auf die Straße gerannt

Ein schweres Erdbeben hat am frühen Morgen den Nordosten von Afghanistan und Pakistan erschüttert. In Kabul fiel der Strom aus. Berichte über Opfer liegen noch nicht vor.

USA Hunderte Kilo Drogen beschlagnahmt

Der US-Polizei ist ein Schlag gegen die mexikanischen Drogenkartelle gelungen: Mehr als 300 Menschen wurden festgenommen, kiloweise Drogen, Waffen und Geld sichergestellt.

Berlin will Zugang zu entführtem Arzt (Bild)
Fall Kalinka Berlin will Zugang zu entführtem Arzt

Nachdem der nach Frankreich entführte deutsche Arzt inhaftiert wurde, setzt sich die Bundesregierung in Berlin für eine Freilassung des Mannes ein.

Chemische Zwangskastration in Polen (Bild)
Harte Strafen für Pädophile Chemische Zwangskastration in Polen

Härtere Strafen für Kinderschänder: Das Parlament will polnische Richter zwingen, chemische Kastrationen anzuordnen.

Freispruch für Harry Wörz (Bild)
Prozess Freispruch für Harry Wörz

Im bereits dritten Indizienprozess um eine fast zu Tode strangulierte Polizistin ist ihr früherer Ehemann erneut freigesprochen worden. Das Gericht sieht einen anderen Mann als Hauptverdächtigen.

Neue Spur in mysteriösem Mordfall (Bild)
Frankreich Neue Spur in mysteriösem Mordfall

Vor 25 Jahren wurde der kleine Grégory ermordet. Jetzt gibt es eine neue Spur in einem der spektakulärsten Mordfälle Frankreichs.

Heiratsschwindler tötet 18 Frauen (Bild)
Indien Heiratsschwindler tötet 18 Frauen

Ein Familienvater hat gestanden, 18 Frauen mit Heiratsversprechen gelockt und dann getötet zu haben. Nach dem Sex gab er ihnen eine tödliche Pille.

Babyhändler-Bande fliegt auf (Bild)
Bulgarien Babyhändler-Bande fliegt auf

5000 Euro für ein Baby: In Bulgarien ist eine Bande von Babyhändlern festgenommen worden. Sie hatten Säuglinge nach Griechenland verkauft - offenbar mit griechischen Behörden als Komplizen.

Blutige Gefechte zwischen Drogengangs (Bild)
Organisiertes Verbrechen Blutige Gefechte zwischen Drogengangs

In der Olympia-Stadt Rio in Brasilien eskaliert die Gewalt zwischen Drogengangs. In Mexiko ließ der blutige Kampf die Mordrate auf Rekordhöhe schnellen.

Tropensturm erreicht Mexikos Küste (Bild)
Hurrikan "Rick" Tropensturm erreicht Mexikos Küste

Hurrikan "Rick", der am Wochenende über dem Pazifik wütete, hat - stark abgeschwächt - die Küste Mexikos erreicht. Noch immer entwurzelt er Bäume und peitscht das Meer auf.

Clown-Parade in Mexico City (Bild)
Clown-Parade in Mexico City

Video Mehr als 200 Clowns haben am Mittwoch an der jährlichen Spaßmacher-Versammlung in der Hauptstadt Mexikos teilgenommen

Osnabrück Kriegsblindgänger gesprengt

Ein dumpfer Knall, 140 Tonnen Sandsäcke und 10.000 evakuierte Bewohner: In Osnabrück ist in der Nacht eine Bombe gesprengt worden. Der Blindgänger war in einem Garten entdeckt worden.

Täter gibt nach Nervenkrieg auf (Bild)
Geiselnahme in Kanada Täter gibt nach Nervenkrieg auf

Video Ein Geiselnehmer hat die Polizei in Kanada stundenlang in Atem gehalten. Er war in ein Verwaltungsgebäude eingedrungen und hatte acht Menschen in seine Gewalt gebracht.

Vater zu Haftstrafe verurteilt (Bild)
Misshandlung an Baby Vater zu Haftstrafe verurteilt

Als der Vater zum ersten Mal allein für seine elf Wochen alte Tochter verantwortlich war, kam es zur Katastrophe. Das Baby starb in Folge von Misshandlungen. Jetzt wurde der Vater verurteilt.

Geiselnahme in Supermarkt (Bild)
Paris Geiselnahme in Supermarkt

Video Bewaffnete Männer haben einen Lidl-Markt in Frankreich überfallen und Geiseln genommen - nach wenigen Stunden gaben die Geiselnehmer auf.

Flugzeug nahe Dubai abgestürzt (Bild)
Vereinigte Arabische Emirate Flugzeug nahe Dubai abgestürzt

In den Vereinigten Arabischen Emiraten ist ein Flugzeug abgestürzt. Sechs Menschen kamen ums Leben. Die Maschine ging in der Nähe des Flughafens von Schardscha zu Boden.

"Übereifrige" Schweiz (Bild)
Festnahme von Polanski "Übereifrige" Schweiz

Die eidgenössisch Justizbehörde hat den USA frühzeitig einen Hinweis auf die Einreise von Star-Regisseur Roman Polanski gegeben. Nun ist sie in der Kritik.

Flocke wandert aus (Bild)
Nürnberger Eisbärin Flocke wandert aus

Die Eisbärin Flocke verlässt Nürnberg und zieht an die Côte d'Azur. Sie wird in einen südfranzösischen Zoo umgesiedelt. Ihren besten Freund nimmt sie mit in den Süden.

Gesuchter Straftäter wird Aufseher im Gefängnis (Bild)
USA Gesuchter Straftäter wird Aufseher im Gefängnis

Ein international gesuchter Straftäter ist in einem Hochsicherheitsgefängnis in den USA aufgetaucht - als Wärter.

Viele Tote bei Zugunglück (Bild)
Indien Viele Tote bei Zugunglück

Mindestens 21 Menschen sind bei einem Zugunfall in Indien ums Leben gekommen. Zwei Züge waren zusammengestoßen. Viele Verletze konnten erst nach Stunden aus den Trümmern befreit werden.

Anklage gegen Sexclub-Chefin (Bild)
Skandal um Flatrate-Bordell Anklage gegen Sexclub-Chefin

Gegen die Chefin des Flatrate-Bordells Pussy Club wird Anklage erhoben. Die Vorwürfe: Menschenhandel und Sozialversicherungsbetrug. Seit Juni sitzt sie in Untersuchungshaft.

Recht und Regeln (Bild)
Verhaftung von Roman Polanski Recht und Regeln

Trotz aller Beteuerungen behandelt die Schweizer Justiz den Fall Polanski nicht wie jeden anderen. Gut möglich, dass der Regisseur in mehr als einer Hinsicht Justizgeschichte schreiben wird. Ein Kommentar von Cathrin Kahlweit

Vater gesteht Entführung (Bild)
Selbstjustiz Vater gesteht Entführung

Weil ein Vater befürchtete, das Verbrechen an seiner getöteten Tochter könnte verjähren, griff er selbst ein: Er ließ den Täter entführen und nach Frankreich bringen, weil Deutschland ihn nicht ausliefern wollte.

US-Behörden waren vorab informiert (Bild)
Festnahme von Polanski US-Behörden waren vorab informiert

Aus mehreren E-Mails geht hervor: Die Schweizer haben die US-Behörden vorab von der Anreise Roman Polanskis informiert. Daraufhin wurde der Haftbefehl aufgesetzt.

Selbst ausgeliefert (Bild)
Selbstjustiz Selbst ausgeliefert

Ein deutscher Arzt, der seine Stieftochter getötet haben soll, ist gefesselt vor einem Gericht in Straßburg gefunden worden. Die Richter vermuten Selbstjustiz - Deutschland hatte zuvor seine Auslieferung verweigert.

Krebsärztin vor Gericht (Bild)
Angeklagt wegen Totschlags Krebsärztin vor Gericht

Die Krebsärztin aus Hannover, die 13 Patienten durch unangemessen hohe Dosen Schmerzmittel getötet haben soll, steht erneut vor Gericht. Und bricht erstmals ihr Schweigen.

30-Jähriger ersticht zwei Frauen (Bild)
Mord im Wohnwagen 30-Jähriger ersticht zwei Frauen

Nach einem blutigen Beziehungsdrama auf einem Campingplatz bei Cuxhaven hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Mordes und Totschlags erhoben.

Polanski bleibt in Auslieferungshaft (Bild)
Richter sehen Fluchtgefahr Polanski bleibt in Auslieferungshaft

Die Schweizer Justiz lehnt eine Haftentlassung für Regisseur Roman Polanski ab - die Richter sehen zu hohe Fluchtgefahr. Es ändert nichts, dass seine Gesundheit angeschlagen ist.

Unbekannte manipulieren EC-Karten-Automaten (Bild)
Dortmund Unbekannte manipulieren EC-Karten-Automaten

Die Polizei warnt vor manipulierten Geldautomaten in Lünen bei Dortmund. Unbekannte hätten versucht, die Eingabe von Pinnummern zu filmen.

Leiche im Kühlschrank (Bild)
Grausiger Fund in Taiwan Leiche im Kühlschrank

Ein Schrotthändler in Taiwan hat in einem alten Kühlschrank so einiges entdeckt: Weinflaschen, Comic-Hefte - und eine verwesende Leiche.

Momentaufnahmen Bilder des Tages 13. - 20.10.2009

Bilder Von wichtig bis witzig oder einfach nur schön: Hier finden Sie die interessantesten und bewegendsten Bilder aus dem aktuellen Tagesgeschehen.

Verdächtiger bleibt in U-Haft (Bild)
Fall Kassandra Verdächtiger bleibt in U-Haft

Kassandras mutmaßlicher Peiniger sitzt weiter in Untersuchungshaft. Das Landgericht Wuppertal hat eine Haftbeschwerde der Anwältin des 14-Jährigen zurückgewiesen.