bedeckt München 22°

Archiv für Ressort Medien - 2013

1006 Meldungen aus dem Ressort Medien

DI30095-20120506
Wahlkampfdoku im ZDF "Macht ist geil"

Warum geht jemand in die Politik? Im ZDF-Film "Die Getriebenen" antworten alte Hasen wie Gregor Gysi und Peter Harry Carstensen, aber auch junge Politiker wie Christopher Lauer. Daraus ergibt sich über Parteigrenzen hinweg ein verstörendes Bild. Von Ralf Wiegand

Einfluss von Umfragen am Wahltag "Das ist eine legitime Information"

Das sollte sich "von selbst verbieten", sagt Bundestagspräsident Lammert über die Wahlumfrage, die am Sonntag in der "BamS" erscheinen wird. Doch welchen Einfluss haben Umfragen überhaupt auf das Verhalten der Wähler? Ein Kommunikationswissenschaftler sagt: Gar keinen. Von Matthias Kohlmaier

Geheimdienste und Journalisten Totaler Vertrauensverlust

Geheimdienste halten Journalisten für Gehilfen - oder für Gegner. Beides hat fatale Folgen. Über mindestens sieben Reporter hat der Verfassungsschutz in Hannover illegal Daten gesammelt. Von Hans Leyendecker und Tanjev Schultz

color Bilder
Nominierungen für die Emmy Awards 2013 Fast zu viel des Guten

Bilder Klare Favoriten? Wie denn? Das US-Fernsehen bietet für die Emmy Awards eine Flut an preisverdächtigen Serien, Filmen und Darstellern. Welche Nominierten bei der Verleihung Sonntag besonders gute Chancen haben. Von Irene Helmes

2hlu3018
Überwachung durch Verfassungsschutz Journalisten im Visier

Es ist der krasseste, aber bei weitem nicht der einzige Fall: Der niedersächsische Verfassungsschutz hat mehrfach illegal Reporter beobachtet, die in der rechtsextremen Szene recherchieren - darunter auch die preisgekrönte Journalistin Andrea Röpke. Auch vor dreisten Lügen schreckte der Geheimdienst dabei nicht zurück. Von Hans Leyendecker und Tanjev Schultz

Monika Piel und Tom Buhrow
Ehemalige WDR-Intendantin Piels üppige Pension

"Pseudo-Skandalisierung" nennt der WDR einen Bericht der "Bild"-Zeitung, wonach die ehemalige Intendantin Monika Piel eine monatliche Rente im fünfstelligen Bereich erwarten darf. Ausdrücklich dementieren will man die Zahlen jedoch nicht. Von Claudia Tieschky

32dl3857
Amerikanisches Fernsehen Wahlen nach Zahlen

Im September entscheiden die amerikanischen TV-Sender, welche Serien weiterlaufen und welche nicht - bisher vor allem nach Quote. Doch die ist ein Relikt aus längst vergangenen Zeiten. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Unbenannt-1
Panne bei BBC Moderator verwechselt Kopierpapier mit iPad

In vielen TV-Sendungen sollen Moderatoren mit iPad oder Touchscreen umgehen, um zu demonstrieren, dass auch sie mit der Zeit gehen. Klappt nicht immer. So wie bei BBC-Reporter Simon McCoy. Von Anne Hemmes

Harald Schmidt Show
"Harald Schmidt Show" bei Sky Dandy im versteckten Winkel

Wo "Tittenschlampe" wie "Fahrrad" klingt: Harald Schmidt ist mit seiner Late-Night-Show bei Sky in die zweite Staffel gestartet. Revolutionär ist das Konzept der Sendung längst nicht mehr. Trotzdem ist es schön, dass Schmidt noch da ist. Von Matthias Kohlmaier

dpa_14866400DEC0BC4C
Deutscher Fernsehpreis 2013 Das sind die Nominierungen

Viel deutsche Geschichte, eine Prise Trash und ein Überflieger: Bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises stehen unter anderem die Literaturverfilmung "Der Turm", umstrittenes Dokutainment und Stefan Raab zur Wahl - letzterer in seiner neuen Lieblingsrolle.

EL10CoverWerb1
Zeitschrift "Elle" Hübsch gemacht

Die deutsche Ausgabe der Modezeitschrift "Elle" wird 25. Zum Geburtstag schenkt sie sich eine Jubiläumsausgabe und kann es sich trotz neuer Konkurrenz leisten, nicht hysterisch zu werden. Von Katharina Riehl

Joachim Gauck
Joachim Gauck beim Kongress des BDZV Vom Kern des Geschäfts

"Qualitätsjournalismus ist nicht an die Form gebunden": Bundespräsident Joachim Gauck spricht beim Kongress der Zeitungsverleger über die Zukunft des Mediums. Sein Credo: Wird schon, irgendwie. Von Cornelius Pollmer, Dresden

Weissensee
Zweite Staffel "Weissensee" in der ARD Liebe in Zeiten der Staatssicherheit

Nach drei Jahren sendet die ARD die zweite Staffel von "Weissensee". Es ist eine der besten Serien, die das deutsche Fernsehen hervorgebracht hat. Auch wenn ein wenig dick aufgetragen wird. Von Katharina Riehl

dpa_14865E0014EAE438
Steinbrück bei Circus HalliGalli Kandidat in der Wahlmanege

Was passiert, wenn Peer Steinbrück in den "Circus HalliGalli" kommt? Der SPD-Kanzlerkandidat als Gast von Joko und Klaas, in einer Show voll grenzwertigen Humors: Wie gut, dass es in dieser Sendung fast ausschließlich um Blödsinn machen geht. Von Thorsten Denkler, Berlin

LOA04_NETFLIX-OUTAGE_0814_11
Videoportal Netflix Das kann uns gestohlen bleiben

Das Videoportal Netflix startet diese Woche in den Niederlanden. "House of Cards" ist für die Emmys nominiert, nun folgt mit "Orange is the new Black" die nächste Eigenproduktion. Der Erfolg des Portals geht auf eine simple Taktik zurück: Raubkopien dienen zur Marktforschung. Von Johannes Boie

dpa_148658005BD6F2EC
ZDF-Film "Eine verhängnisvolle Nacht" Der fremde Mensch

Hannah vertraut sich ihrem Kollegen an, doch der Frauenversteher entpuppt sich als Frauenverprügler. Matthias Brandt spielt den schizophrenen Sensibel-Brutalo, Silke Bodenbender die gehetzte Paranoikerin. Alles in diesem grandiosen ZDF-Thriller verstört - und wirkt lange nach. Von Barbara Gärtner

22_MATHARE_nachts_Foto von chemose
Jugendmagazin aus dem Slum Stolz statt Elend

"Zoom" ist ein neues Magazin aus Nairobi. 17 Jugendliche aus einem der größten Slums Afrikas haben es entwickelt. Sie hatten mit dem Heft vor allem ein Ziel: endlich ein Magazin für junge Kenianer, das Spaß macht und ihrer sozialen Wirklichkeit gerecht wird. Von Anne Hemmes

Landtagswahl im TV "Sie haben wirklich Typen hier"

Tagsüber an der Wahlurne, abends vor dem Fernseher: Wer die Landtagswahl am Sonntagabend am Bildschirm verfolgte, erlebte neben den aktuellen Hochrechnungen ambitionierte Moderatoren, von denen es einer übertrieb. Ein Protokoll des Abends. Von Carolin Gasteiger

Einstellung der "Landser"-Hefte Wie es niemals war

Hitler, die deutschen Kriegsverbrechen und der Holocaust kamen im "Landser" so gut wie gar nicht vor. Das Groschenheft lieferte der Nachkriegsgesellschaft stattdessen Geschichten von tapferen Soldaten in ehrenvollen Schlachten. Nun stellt der Bauer-Verlag das Blatt ein - zugrunde gegangen ist es an sich selbst. Von Joachim Käppner

100088877
"Wer wird Millionär" Wenn Eros Center ist

Ein Schrotthändler aus Frankfurt kommt beim Zocker-Spezial von "Wer wird Millionär" bis zur letzten Frage - trotzdem gelingt es ihm nicht, den Jackpot zu knacken. Hätten Sie es bei Günther Jauch zum zweifachen Millionär geschafft? Die Original-Fragen im Quiz.

dpa_14865C007AEFE557
Promi-Big-Brother bei Sat 1 Gigantomanie mit Witzfiguren

Big Brother ist zurück. Als Skandal-Format gestartet, langweilten der Container und seine Bewohner das Publikum mehr als ein Jahrzehnt. Nun, inmitten eines echten Überwachungsskandals, belebt Sat 1 den Komapatienten mit vermeintlichen Promis wieder. Die erkennen sich zwar nicht mal gegenseitig als solche, aber immerhin sind David Hasselhoff und Jenny Elvers da. Eine TV-Kritik von Ruth Schneeberger

dpa_14865A00DCC52CCD
TV-Duell in Hessen Aggressiver Landesvater gegen trotzigen Aufsteiger

Bouffier attackiert, Schäfer-Gümbel weicht aus: Beim hessischen TV-Duell verschwinden die Inhalte des Wahlkampfs hinter der tiefen Abneigung der Kandidaten füreinander. Das ist vor allem für den Herausforderer fatal. Von Jens Schneider

Buzzfeed
Website Buzzfeed Von Kriegen und Katzen

Auf der Webseite Buzzfeed stehen harte Nachrichten neben billigen Witzen. Nach vier Jahren schreibt Gründer Jonah Peretti nun schwarze Zahlen. Sein Ziel ist ehrgeiziger: Er will den Journalismus verändern. Von Dirk von Gehlen

sde_tvkolumne
TV-Kolumne Was schaust du so, Vladimir Burlakov?

Vergangene Woche spielte er einen Soldaten im Kunduz-Drama "Eine mörderische Entscheidung", zuvor war Vladimir Burlakov "Marco W. - 247 Tage im türkischen Gefängnis". Aber was schaut der Schauspieler selbst im Fernsehen? Die neue Folge der TV-Kolumne Von Erik Brandt-Höge

02834247 Bilder
Promi Big Brother Sorry, schon verplant

Bilder Die Teilnehmer von Promi Big Brother sind streng geheim - auch wenn David Hasselhoff, Jenny Elvers-Elbertzhagen und Martin Semmelrogge angeblich schon die Koffer packen. Acht Kandidaten, die das sicherlich nicht tun werden. Von Carolin Gasteiger und Anne Hemmes

dpa_14865600298CE847
Argumente für eine regelmäßige ARD-Wahlarena Hört uns endlich zu

Kein Getöse, kein Zoff, kein verbales K.-O.-Schlagen: Die wunderbar unspektakuläre ARD-Wahlarena bricht mit den Talkshow-Gepflogenheiten und zwingt Politiker endlich dazu, konkrete Fragen zu beantworten. Die Sendung sollte in Serie gehen. Von Tobias Dorfer

37f61734
Deutscher Fernsehpreis 2012 TV-Branche feiert sich mit leisen Tönen

Überschattet vom Tod Dirk Bachs verleiht die Fernsehbranche ihre Preise für die besten Leistungen im TV. Gleich zwei der wichtigsten Preise gehen in Köln an das ZDF-Drama "Das Ende der Nacht". Es wurde ein Abend der Etablierten.

"Huffington Post" greift in Deutschland an Hoffnung auf schnelles Geld

Die "Huffington Post" steht kurz vor dem Start in Deutschland. Am 10. Oktober soll die Online-Zeitung hierzulande erstmals online erscheinen. Der wirtschaftliche Fahrplan ist alles andere als bescheiden.

krisenbericht_buchen_ndr_g
Ausspähung deutscher Journalisten Irgendwie raushalten

Was machen Verfassungsschutz und BND, wenn die CIA im einen deutschen Journalisten ausforscht und um Informationen bittet? Die Antwort steht jetzt fest: Sie protestieren nicht. Das ist das vorläufige Fazit des Falles, der mit dem Namen des Journalisten Stefan Buchen verbunden ist. Von Hans Leyendecker

dpa_14865600ABDB548C
ARD-Wahlarena mit Peer Steinbrück Souveränität des Chancenlosen

Zwei Tage nach Kanzlerin Merkels Adoptionsrechts-Debakel legt Herausforderer Steinbrück einen hochentspannten Auftritt in der ARD-Wahlarena hin. Ob Steuern, Leiharbeit oder die Hebesatzpolitik eines Kleinstadt-Bürgermeisters, Steinbrück hat seine Themen fest im Griff. Eine Antwort bleibt er allerdings schuldig. Eine TV-Kritik von Thorsten Denkler, Berlin

Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. Bilder
Neue US-Serien Von Vampiren, Aliens und Attentätern

Bilder Alleinstehende Mütter, verlassene Männer und eine Chirurgin, die den Präsidenten töten soll: Im Herbst starten auf den amerikanischen TV-Kanälen neue Fernsehserien. Eine Vorschau auf Dracula und die Rückkehr von Robin Williams. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

LachundSachgeschichten
Youtube-Hype um tanzende Frau Jimmy Kimmel ließ "Magisches passieren"

Eine Frau tanzt, fällt dabei nach hinten um und fängt Feuer: Fast zehn Millionen Mal wurde das Video auf Youtube angeklickt. Nun meldet sich US-Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel mit der Auflösung.

dpa_14865400542AE41A
Konzernumbau bei Gruner + Jahr Fitnessprogramm für das Digitalzeitalter

Noch kein halbes Jahr steht Julia Jäkel alleine an der Firmenspitze von Gruner + Jahr, und schon lässt sie in dem Zeitschriftenverlag keinen Stein auf dem anderen. Für einen massiven Umbau der Konzernstruktur werden 120 Arbeitsplätze von München nach Hamburg verlegt. Ziel ist die Stärkung des Digitalgeschäftes.

100153889
Jauch und Gottschalk auf RTL Fehlt nur noch das Lebenswerk

"Da sehe ich ja die beiden Fernsehlegenden": In "Die 2" treten Günther Jauch und Thomas Gottschalk gegen ganz Deutschland an, mit viel Entourage und viel Tamtam. Beweisen müssen die Moderatoren nichts mehr, finden sie. Leider. Eine TV-Kritik von Carolin Gasteiger

dpa_14865200D6A1268E
ARD-Wahlarena mit Merkel Umringt von forschen Wählern

Die ARD zeigt der Konkurrenz, wie eine richtig gute Sendung zur Bundestagswahl geht: ohne Firlefanz, aber mit 150 klug nachfragenden Wählern, die Kanzlerin Merkel in Bedrängnis bringen. Beim Thema Leiharbeit, vor allem bei der Homo-Ehe. Für Steinbrück tut sich womöglich eine große Chance auf. Von Michael König, Berlin

sde-bildervergleich
Bildervergleich Gottschalk & Jauch vs. Joko & Klaas Manege des Wahnsinns

An diesem Montagabend vereint die RTL-Show "Die 2" ein altes Duo: Thomas Gottschalk und Günther Jauch. Gegen "ganz Deutschland" wollen die beiden antreten - und dabei ein bisschen so sein wie Joko und Klaas. Kann das hinhauen? Ein Vergleich in Bildern. Von Kathrin Hollmer und Christian Helten

Jauch-Sendung zum "Tatort" Einfach nur vorgeführt

Ambitioniert hat Günther Jauch nach dem "Tatort" eine illustre Runde zum Thema Jugendgewalt in seiner Talkshow versammelt, mit der er möglichst alle Sichtweisen abdecken wollte - auch die der Täter. An die kam der Zuschauer aber leider nicht richtig heran. Von Carolin Gasteiger

krisenbericht_buchen_ndr_g
Geheimdienst-Affäre um NDR-Journalisten Heikle Fragen

Der NDR macht Druck: Die Ausforschung des Journalisten Stefan Buchen durch die CIA will der Sender nicht tatenlos hinnehmen. Die Anstalt will wissen, welche Daten der Geheimdienst gesammelt hat - und fordert den US-Botschafter in Deutschland und den Verfassungsschutz-Präsidenten zu Stellungnahmen auf. Von Hans Leyendecker

CIA-Anfrage von 2010 Journalist im Visier

Nimm, was du kriegen kannst und lass dich dabei nicht erwischen: Diesem Credo aller Geheimdienste folgte die CIA anscheinend, als sie 2010 Auskunft über einen deutschen Journalisten verlangte. Es zeigt die Chuzpe der Dienste - denn die Pressefreiheit ist ein konstituierendes Element der deutschen Demokratie. Von Hans Leyendecker

dpa_14864800DAF2A68F
Tatort Berlin "Gegen den Kopf" 1000 Augen

Dieser Tatort lässt kaum Zeit zum Luftholen. Temporeich wird erzählt, wie aus Geplänkel Gewalt wird. Zwei Jugendliche schlagen einen Passanten in der Berliner U-Bahn zusammen, der helfen wollte. Ein relevantes Thema, das an Fälle wie Dominik Brunner erinnert - und Eindruck hinterlässt. Von Holger Gertz

imago59803883h
Begegnung mit den "Sons of Anarchy" Hell, Hamlet!

Söhne der Serie: Tommy Flanagan, Mark None junior und die anderen Darsteller von "Sons of Anarchy" geben alles, damit dieses Fernsehdrama knallhart bleibt. Auch sonntags - auf einem sonnigen Highway in Kalifornien. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

dpa_14863A00D5B9BB0E
Inka Bause im ZDF Friede, Freude, Eierlikör

Sie mag den Geruch von frischem Gras, Schlager und Glücksratgeber, ihr Lieblingswort ist "toll": Inka Bause treibt mit ihrer ostentativen Fröhlichkeit manche zur Weißglut und andere vor die Mattscheibe. Ihre neue Sendung am Nachmittag muss sich nach nur einer Woche den Vergleich mit der Gottschalk-Pleite gefallen lassen. Eine TV-Kritik von Ruth Schneeberger

dpa_14864A0027D387BE
Deutscher Radiopreis Zurück in die Zukunft

Bei der Verleihung des Radiopreises in Hamburg bekam Barbara Schöneberger Zoten hin, ohne sich und andere zu beschädigen. Und ganz nebenbei wurde wieder klar, wie gut das Radio darin ist, Karrieren zu begründen und zu fördern. Der prämierte Nachwuchs darf sich also freuen. Von Stefan Fischer

28916855
ZDF-Sendung "Aspekte" Auf dem Weg ins Unkonventionelle

Mehr Sendezeit und Talkgäste: "Aspekte" bekommt nach fast 50 Jahren einen Relaunch. Damit könnte die ZDF-Kultursendung zum Experimentierfeld werden. Von Claudia Tieschky

dpa_148636007A65E3A6
Fernsehen mit "Second Screen" Ein Bildschirm ist nicht genug

Klassisches Fernsehen wird immer häufiger mit sozialen Netzwerken verknüpft. Aber die meisten Zuschauer nutzen den "Second Screen" lieber zum Shoppen, anstatt sich mit dem Fernsehprogramm zu beschäftigen. Wenn sie es doch tun, geht es schnell um Nebensächlichkeiten. Von Anne Hemmes

dpa_148648003A195097
Monica Lierhaus bei "Beckmann" "Geht nicht gibt's nicht"

In Zeiten der maximalen Selbstoptimierung wirkt kaum etwas verstörender als ein Körper, der plötzlich nicht mehr kann. Wie sich nach Schicksalsschlägen "der Weg zurück" anfühlt, wollte Reinhold Beckmann von seinen Gästen erfahren, darunter seine Kollegin Monica Lierhaus. Zu sehen gab es einen ungewöhnlich optimistischen Talk. Eine TV-Kritik von Irene Helmes

dpa_14864400440942F8
"The Slap" bei Arte Partyknaller

Eine Grillfeier, eine Ohrfeige und die Folgen. Die australische Serie "The Slap" erzählt die Geschichte eines zerfallenden Freundeskreises, in Episoden und stets aus der Perspektive einer anderen Figur. Das Leben, eine Seifenoper. Ab heute bei Arte. Von Katharina Riehl

2013-09-03T120258Z_1431352981_PM1E99312ND01_RTRMADP_3_FRANCE
Die Grimassen des François Hollande Plötzlich "Dorfidiot"

Nicht auf jedem Bild wirkt Frankreichs Präsident François Hollande so professionell und präsidial wie auf dem Bild oben. Es gibt andere, da sieht er sogar richtig lächerlich aus. Blöd, wenn die auf auf einmal in die Öffentlichkeit kommen. Und wenn der Betroffene versuchen sollte, den Schaden zu beheben, muss er sich plötzlich Vorwürfe anhören.

sde-manuel-m
TV-Reporter Manuel Möglich "Heimat - das ist für mich der Geruch nach Freibad"

In der Sendung "Wild Germany" besuchte er Satanisten, Schamanen und andere Randgruppen. Ab sofort begleitet Manuel Möglich Prominente wie Dolly Buster oder Jürgen Drews an die Orte ihrer Kindheit. Ein Gespräch über die Bedeutung der Herkunft und den Zusammenhang zwischen Frittengeruch und Pubertät. Von Michèle Loetzner

Jeff Bezos
US-Zeitung "Washington Post" Bezos' vager Masterplan

Was will Jeff Bezos mit der "Washington Post" anfangen, die er kürzlich gekauft hat? Bei einem Besuch in der Redaktion des Traditionsblatts machte der Milliardär nun erstmals ein paar vage Ansagen.