bedeckt München 27°

Archiv für Ressort Medien - 2013

1006 Meldungen aus dem Ressort Medien

QAT02_ALJAZEERA-_0217_11
Arabischer TV-Sender in den USA Al-Dschasira fordert CNN heraus

Für manche Amerikaner ist es die TV-Station des Feindes. Jetzt drängt al-Dschasira ins US-Kabelnetz. Der arabische Sender aus Katar übernimmt den Kanal Current TV. Dessen bisheriger Inhaber ist der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore. Von Willi Winkler

21962-199-04_364843
Sidekick im Münchner Tatort "Der tiefe Schlaf" Komm zurück, Gisbert!

Was hat Fabian Hinrichs die Münchner Kommissare - und zwischenzeitlich auch die Zuschauer - im Tatort "Der tiefe Schlaf" genervt. Doch dann war es plötzlich vorbei mit Gisbert Engelhardt, seinem Alter Ego. Nun formieren sich im Netz die Fans, die den übereifrigen Assistenten auferstehen lassen wollen. Von Vanessa Steinmetz

100125300
"Der Bachelor" bei RTL "Geh doch schon mal rein"

"... ich habe noch eine Frau, die ich kennenlernen möchte": Wenn beim neuen "Bachelor" die Damen Schlange stehen, wird es wahnsinnig romantisch. Bombe. Hammer. Einige Highlights der gepflegten Gesprächskultur.

dpa_14844400726F2016
Neue Mohammed-Karikaturen Verkaufen ist alles

Zuletzt machte "Charlie Hebdo" im September mit Mohammed-Zeichnungen auf sich aufmerksam. Nun setzt das französische Satireblatt schon wieder auf Provokation - mit einem Comic-Sonderheft über das Leben des Propheten. Von Joseph Hanimann

1_T2_Charlotte_Link_Das_andere_Kind
Marie Bäumer in "Das andere Kind" Bedrückend, aber irgendwie toll

Marie Bäumer hat bei Dreharbeiten in England das wilde Partyleben mit der Videokamera erforscht. Im ARD-Film "Das andere Kind" kann die Schauspielerin trotzdem sehr traurig aussehen. Nicht der schlechteste Start ins Fernsehjahr. Eine Begegnung. Von Ralf Wiegand

Pressefreiheit China weist Journalisten der "New York Times" aus

Die "New York Times" hat Chinas Führung mit Enthüllungen über das riesige Vermögen der Familie des Ministerpräsidenten Wen Jiabao verärgert. Jetzt muss einer der Korrespondenten das Land verlassen.