bedeckt München 29°

Archiv für Ressort Medien - 2019

1017 Meldungen aus dem Ressort Medien

Pro Sieben Schweizer enttäuscht

Von Laura Hertreiter

WDR Lautstark

Der Sender stellt Strafanzeige nach einer Morddrohung gegen "Monitor"-Chef Georg Restle. Und nicht nur das. Von Laura Hertreiter

Ufa Geduld mit Hitler-Serie

"Falkenberg" "Man sollte mitfühlen können"

Gerade läuft die erste barrierefreie Serie im deutschen Privatfernsehen. Jetzt erst? Und wie ist sie? TV-Abend mit einer Zuschauerin, die von Geburt an blind ist. Von Kathrin Müller-Lancé

gruppenbild dachboden
"Die drei Fragezeichen" Ewige Jugend

SZplus Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich sind als Sprecher der Hörspielserie "Die drei Fragezeichen" nach 200 Folgen längst Kult. Wie schaffen sie es, so frisch zu klingen?

3_Hitlers_Zorn_Die_Kinder_von_Bad_Sachsa
Geschichte Die Verlassenen

Der Dokumentarfilm "Hitlers Zorn - Die Kinder von Bad Sachsa" erzählt auf anrührende Weise, wie es den Kindern der Verschwörer des 20. Juli 1944 unter den Nationalsozialisten erging. Von Willi Winkler

Hörfunktipps Musik und Ekstase

Von Schlager bis zu akustischem Furor reicht die musikalische Palette im Radio kommende Woche. Ums Zuhören geht es im Stück "Die Anhörerin" über eine Schauspielerin, die ins Bundesamt für Migration wechselt. Von Stefan Fischer

Spielfilmtipps Vom Hexen und Erwachsenwerden

Jake Gyllenhaal in seiner ersten großen Rolle und Jack Nicholson als durchtriebene Hexe im Wettstreit mit Cher, Michelle Pfeiffer und Susan Sarandon. Die TV-Tipps für das Wochenende. Von Stefan Fischer

Rechtspopulismus "Journalistenwatch" verliert offenbar Gemeinnützigkeit

Laut "Zeit Online" hat das Finanzamt Meißen dem Trägerverein des rechten Blogs den gemeinnützigen Status aberkannt. Damit müsste das Portal nun auf Steuervergünstigungen verzichten.

Bildschirmfoto 2019-07-19 um 11.31.08
San Diego Comic Con Die nächste große Fantasy-Saga

Fans der Fantasy-Bücher haben auf eine würdige Umsetzung des Materials gewartet - jetzt ist der Trailer da: HBO setzt zusammen mit der BBC "His Dark Materials" filmisch um - als Serie.

dpa_5F9A22007018BDD2
Maren Kroymann zum 70. Eine klassische Spätzünderin

Die Schauspielerin, Sängerin und Kabarettistin Maren Kroymann macht scharfzüngige Satire am Puls einer Zeit, in der endlich mehr Frauen zum Zug kommen. Eine Gratulation zum 70. Von Christine Dössel

Netflix Das Ende der Freundschaft

Erstmals sinkt die Zahl der US-Abonnenten. Auch, weil Inhalte bei Konkurrenten landen. Von Jürgen Schmieder

Sportübertragungen Fliegender Wechsel

Ab Anfang August läuft die Bundesliga beim Streamingdienst Dazn statt bei Eurosport. Der Grund dafür ist ein überraschendes, kurzfristiges Geschäft. Wo man künftig welche Spiele sehen kann - und was das kostet. Von Caspar Busse, Clara Lipkowski

Radio Am Stammtisch

Wo man Dialekt spricht und Tacheles redet: Ein gelungenes Hörspiel erzählt vom Umgang der Menschen in Deutschland mit Geflüchteten. Dabei lässt es auf kluge Art niemanden davonkommen - auch die Wohlgesonnenen nicht. Von Stefan Fischer

"Bild am Sonntag" Kurzes Intermezzo

Auf Wiedersehen: Christian Lindner verlässt als Mitglied der Chefredaktion die "Bild am Sonntag". Nach erstaunlich kurzer Zeit. Von Laura Hertreiter

411097-01-02
Streaming Die Welt erobern - aber lässig

Netflix-Gründer Reed Hastings hat mit seinem Streaming-Portal die Kulturgeschichte revolutioniert. Den Aktieneinbruch seines Konzerns dürfte er entspannt sehen. Von Andrian Kreye

2019-07-15T035434Z_1554414566_RC1447629100_RTRMADP_5_NETFLIX-RESULTS
Netflix-Zahlen Materialschlacht der Streamingportale

Netflix unter Druck: Die Zahlen gehen erstmals zurück. Schlimmer ist aber, dass Unternehmen wie Disney ihre Inhalte abziehen - für eigene Dienste. Über einen brutalen Verdrängungskampf. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

dpa Picture-Alliance-109231777-HighRes
Fußball-Übertragung Dazn übernimmt Bundesliga-Rechte von Eurosport

Erstmals wird der kostenpflichtige Streaming-Dienst Bundesliga-Spiele live zeigen. Fußballfans brauchen künftig trotzdem zwei Abos, wenn sie alle Spiele sehen wollen. Von Caspar Busse und Clara Lipkowski

oeko_2_16_9
Razzia bei "Öko-Test" "Arglistig getäuscht"

Weil das Magazin "Öko-Test" im Ausland eine Menge Geld verloren hat, ermittelt die Staatsanwaltschaft Frankfurt. Der Verdacht: Veruntreuung eines Millionenbetrags. Von Christoph Giesen und Klaus Ott

Am Kiosk "Mit Herz fürs Holz und Hirn unter der Borke"

Wieder entdeckt ein Magazin den Wald. Aber hilft die Kraft der Bäume der Branche? Von Titus Arnu

Game of Thrones 32 Nominierungen

Die Abschlussstaffel der Erfolgsserie ist der Favorit der Emmy-Verleihungen 2019 - und bricht damit den Rekord für die Zahl der Nominierungen in den Dramakategorien. Was das über den Vormarsch des Streamings erzählt.

Wahlberichterstattung Schlingerkurs

Ist er's? Wird er's? Er muss es doch werden! Wie einige Medien in Deutschland Jens Spahn am Dienstagabend fälschlicherweise zum Verteidigungsminister machten - und dann bisweilen nur recht halbherzig zurückruderten. Von Clara Lipkowski

podcast_logo
Podcast-Tipps Das sind die besten Podcasts des Monats

Von intimen Paardiskussionen über Backstage-Geschichten vom Laufsteg bis zu den letzten Minuten vor der Mondlandung: SZ-Redakteure stellen die besten aktuellen Podcasts vor. Von SZ-Autoren

dpa_5F9DE000D886E0E7
Presseschau "Knapper Sieg der Kämpferin"

Die internationalen Medien kommentieren Ursula von der Leyen ähnlich gespalten wie die Europaparlamentarier.

Radio Panik im All

Natürlich kann man sich begeistern für die technischen Aspekte der Raumfahrt. Aber ebenso gut auch für die mentalen: Ein Hörspiel erzählt schwerelos von der tieferen Wahrheit der bemannten Raumfahrt. Von Stefan Fischer

USA Bewegung im Geschäft

Wie lukrativ die Live-Berichterstattung mittlerweile weltweit geworden ist, zeigt der amerikanische Medienkonzern Sinclair: Durch den Erwerb von 21 Sportsendern verdoppelte sich der Aktienkurs. Von Jürgen Schmieder

13-reasons-why
Streaming Netflix schneidet Szene aus "Tote Mädchen lügen nicht"

Die Serie steht schon länger in der Kritik. Kurz vor Start der dritten Staffel entfernt Netflix nun umstrittene Suizid-Bilder aus Staffel eins. Von Jacqueline Dinser

kloeckner
Klima-Debatte bei "Hart aber fair" Arme deutsche Waldbesitzer

Bei "Hart aber fair" machen ein Prinz und Ministerin Klöckner klar, wie sie dem Wald nach Hitze, Dürre und Schädlingsbefall helfen wollen: mit viel Geld. Den Klimawandel ernsthaft bekämpfen? Das hat noch Zeit. TV-Kritik von Thomas Hummel

Frontal 21 Alles Neukölln

Verwahrloste Häuser, brennende Autos, boxende Jugendliche: Eine Spezialausgabe zu einem besonderen Berliner Bezirk - und klar, es geht auch um Clans und die Rapperszene. Trotzdem überrascht die Doku auch - im positivsten Sinn. Von Verena Mayer

RAF-Dokumentation Bleierne Zeit

Der Regisseur Felix Moeller befragt seine Mutter zu ihrer Rolle als RAF-"Sympathisantin" im Deutschen Herbst - aus der Perspektive des staunenden Kindes, das er damals selbst war. Von Willi Winkler

Studie Einerlei

Eine Untersuchung des Reuters Instituts der Universtität Oxford zeigt, dass in vielen Redaktionen zu wenig Vielfalt herrscht. Nicht nur in Deutschland - und nicht nur, was die Herkunftsländer der jeweiligen Redaktionsmitglieder angeht. Von Kathrin Müller-Lancé

Uwe Vetterick "Sonst ist Feierabend"

Der Chefredakteur der Sächsischen Zeitung über den Abschied von der gedruckten Ausgabe und den Wert von Algorithmen. Interview von Cornelius Pollmer

Medien in Hongkong Neue Leser für jeden Tiefschlag

Trotz eingeschränkter Pressefreiheit und massiven Drucks auf Redaktionen berichtet die "Hong Kong Free Press" weiter kritisch - und schreibt schwarze Zahlen. Von Lea Deuber, Hongkong

Julie K. Brown
Julie K. Brown vom "Miami Herald" Die Journalistin, die Jeffrey Epstein überführte

Julie K. Brown hat im Alleingang den Job der amerikanischen Justiz gemacht. Eineinhalb Jahre recherchierte sie, um die Opfer des US-Milliardärs zum Reden zu bringen. Von Alan Cassidy, Washington

80er-epic-galore-SZ
Serienmagie Warum macht "Stranger Things" sogar junge Generationen nostalgisch?

Obwohl die Serie in den Achtzigern spielt und sie damals noch gar nicht geboren waren? Ein Erklärungsversuch. Essay von Magdalena Pulz

freud_bts_cleared_Robert Finster (role Sigmund Freud)_Photographer_Jan Hromadko_
ORF und Netflix drehen "Freud" Sigmund im Verlies

Über Sigmund Freud wurde schon viel erzählt, mit einer aufwendigen Koproduktion wollen der ORF und Netflix trotzdem noch das Publikum begeistern - und schockieren. Ein Setbesuch in Prag. Von Benjamin Emonts

parlament
Zeitung des deutschen Bundestags Sachlich, nüchtern, schnörkellos

"Das Parlament" begleitet seit 1951 politische Prozesse. Jetzt will man auch junge Leser erreichen - dabei hat der Bundestag nicht einmal einen Facebook-Account. Von Julian Erbersdobler

Porträt Zart am Limit

Matthias Koeberlin macht deutsche Fernsehkrimis zum Erlebnis. Das Porträt eines auffallend unauffälligen Schauspielers. Von Kathrin Hollmer

Hörfunktipps David gegen Goliath

Geschichten vom Widerstand: Spannende Radiogeschichten erzählen von fiktiven und realen Personen, die am kurzen Hebel sitzen. Was sie nicht schert. Von Stefan Fischer

"Spiegel Online" Eine Marke, ein Name

Das Hamburger Magazin tritt künftig in Print und online als eine Einheit auf: Statt wie bisher "Spiegel Online" heißt das Portal ab Frühjahr 2020 "Der Spiegel". Von Luise Checchin

TV-Tipps zum Wochenende Löwen und Böcke

Nicht alle Filme altern so gut wie Wein. Das Fernsehprogramm bietet dieser Tage die Gelegenheit zu prüfen, ob einige Lieblingsfilme von früher angenehm gereift sind. Von Harald Hordych

Zeitungssterben Schwarzes Selbstbewusstsein

"The Chicago Defender" stellt nach 114 Jahren seine Druckausgabe ein. Von Willi Winkler

Hörspiele Flucht aus der Realität

Kann man dem Tod ein Schnippchen schlagen? Einen Versuch ist es allemal wert. Und wo ginge das besser als im Theater, dem Reich der Illusion. In drei aktuellen Hörspielen suchen die Figuren nach einem besseren Leben in alternativen Welten. Von Stefan Fischer

imago_imago_st_0712_08300010_92229987_20190712083447
Medienkampagne von Donald Trump "Wir werden nicht fair behandelt"

Der großspurig inszenierte "Social-Media-Gipfel" des US-Präsidenten im Weißen Haus produziert hauptsächlich heiße Luft - und ist ein Vorgeschmack auf den Wahlkampf. Von Alan Cassidy

dpa_5F9B26000642FD50
Journalismus "Spiegel-Online" soll bald anders heißen

Ab 2020 soll auch der Online-Auftritt des Nachrichtenmagazins unter dem Namen "Der Spiegel" firmieren. Dahinter steckt die Zusammenlegung von Print- und Online-Redaktion.

Axel Springer Bekenntnis zur "Welt"

Von Caspar Busse

Streaming Chance vertan

Der nach "Me too"-Vorwürfen umstrittene Comedian Aziz Ansari hat eine neue Show. Darin spricht er auch über die gegen ihn erhobenen Anschuldigungen und erzählt von einem Abend, den er ganz anders erlebt hat, als die Frau, die ihn mit ihm verbracht hat. Von Theresa Hein

Radio Flirrendes Berlin

Drohende Verarmung muss ja kein Grund sein, der Dekadenz abzuschwören: Franz Hessels Hörspiel "Heimliches Berlin" erzählt von einem Bohemien, einer aufregenden Dreiecksgeschichte und den ach so goldenen Zwanzigerjahren in der Hauptstadt. Von Stefan Fischer

dpa_5F9DD6009E0224FB
ADAC-Mitgliedermagazin Für Selbstabholer

Die "ADAC Motorwelt" ist Europas auflagenstärkstes Magazin und landete bisher automatisch bei Mitgliedern im Briefkasten. Jetzt übernimmt der Burda-Verlag - und krempelt das Heft komplett um. Von Laura Hertreiter und Uwe Ritzer