bedeckt München

Archiv für Ressort Medien - 2020

117 Meldungen aus dem Ressort Medien

podcast neu
Podcasts des Monats Das sind die Podcast-Tipps im Januar

Ist Gott männlich oder weiblich? Wie stark ist Irans Militär? Und sind Computerspiele wirklich unpolitisch? Die besten Podcasts des Monats versuchen sich an Antworten. Aus der SZ-Redaktion

Serie "Tödliche Flucht" Die Gefangenen

"Tödliche Flucht" ist eine schonungslose Serie über eine Nigerianerin, die in der neuen Heimat Dublin stirbt - und eine Geschichte vom Versagen einer gut gemeinten Asylpolitik. Von Hans Hoff

"Nisman - Tod eines Staatsanwalts" Warum musste er sterben?

Der Dokuthriller über einen argentinischen Sonderermittler leuchtet sechs Stunden lang einen spektakulären Kriminalfall aus. Ein Kunststück. Von Peter Burghardt

GraceSutton_Kondom
Liebe und Beziehung Wie ein Date zum Horror wird

Twitter-Nutzer erzählen von ihren schlimmsten Erfahrungen. Mit dabei: gruseliges Sex-Spielzeug, Jesus der Retter und sehr viel Erbrochenes.

14960131
Journalismus Früherer ARD-Programmdirektor Dietrich Schwarzkopf ist tot

Er war als unermüdlicher Fürsprecher für den Journalismus und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk unterwegs und behielt dabei stets seinen feinen Sinn für Ironie. Nun ist Schwarzkopf mit 92 Jahren gestorben.

2020-01-21T174325Z_5580652_RC2HKE9ZGZI9_RTRMADP_5_BRAZIL-CORRUPTION-GREENWALD
Journalismus Enthüllungen mit Folgen

Der Investigativjournalist Glenn Greenwald hatte die Regierung des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro 2019 durch seine Recherchen in eine Krise gestürzt. Nun wird er genau dafür angeklagt. Von Benedikt Peters

Journalistin
Medienkolumne "Abspann" Kai Diekmann darf sich mitgemeint fühlen

Das Branchenmagazin "Journalist" nennt sich jetzt auch "Journalistin". Aber Vorsicht vor allzu großen Erwartungen. Von Elisa Britzelmeier

GettyImages-1161357430
BBC Oh Lord

Der Generaldirektor der britischen BBC, Tony Hall, hat seinen Rücktritt angekündigt. Im Sommer wird er eine Rundfunkanstalt im Kreuzfeuer hinterlassen - und existenzielle Probleme. Von Cathrin Kahlweit und Laura Hertreiter

Neuer Streamingdienst Disney Plus startet früher

Die Streamingplattform Disney Plus startet im Frühling nun doch schon früher als erwartet - und die Macher haben einiges über das geplante Programm verraten.

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk Wie man die Medienpolitik repariert

Eine unabhängige Streaming-Plattform? Eine dritte Säule neben öffentlich-rechtlichem und privatem Rundfunk? Eine Fachtagung sucht nach Lösungen. Von Claudia Tieschky

Serie "BH 90210" Was hätte sein können

Die Kultserie "Beverly Hills 90210" lebt wieder auf - als Fake Reality: Die Darsteller spielen sich selbst. Von Jürgen Schmieder

628039-01-02
Journalismus Glenn Greenwald wegen Cyberkriminalität angeklagt

Dem Journalisten wird von brasilianischen Behörden vorgeworfen, Teil einer "kriminellen Organisation" zu sein, die Handys gehackt haben soll. Greenwald bestreitet die Vorwürfe.

quer_bild
Schneesturm in Kanada Buddeln wie sonst nur Archäologen

In Kanada wütete am Wochenende ein heftiger Blizzard, an einigen Orten wurde sogar der Ausnahmezustand verhängt. Die Kanadier zeigen jedoch, wie man aus der Situation das Beste macht.

106430588
Talkshow Frank Plasberg pausiert bei "Hart aber fair"

Grund dafür sei ein temporärer Ausfall des rechten Gleichgewichtsorgans, teilte der WDR mit. Die Journalistin Susan Link soll Plasberg in den kommenden Wochen vertreten.

2020-01-20 14_11_28-¡Zarpa el crucero de First Dates! Y sus citas no te dejarán
Medienkolumne "Abspann" Telegene Paartherapie

Jero und Adriana heißt das turtelnde Gewinnerpaar einer spanischen Datingshow - und beide sind seit Jahren verheiratet. Gemein? Nein, Bravo! Von Harald Hordych

Hörspiel Frei, verwirrt und glücklich

Sieben 13-jährige Schülerinnen kehren schwanger von einer Klassenfahrt zurück. Und jetzt? "All Adventurous Women" ist ein beeindruckendes Hörspiel über Widerstand und Selbstbehauptung nach einer wahren Begebenheit. Von Stefan Fischer

4655298_8256x5504
Sky-Serie "Avenue 5" Animateur am Steuer

Hugh Laurie spielt in der Science-Fiction-Serie ein Bild von einem Raumschiffkapitän, der exzentrische Weltalltouristen zum Saturn schippern muss. Da ist nur ein Problem: Von seinem Job hat er keine Ahnung. Von Luise Checchin

imago96299948h
TV-Serie "Rosenheim-Cops" Schauspieler Joseph Hannesschläger ist tot

Der 57-Jährige war für seine Rolle des Kriminalhauptkommissars Korbinian Hofer bekannt. Nun ist er an einer Krebserkrankung gestorben.

128041310
ARD-Vorsitzender "Wir wollen Kitt sein"

SZplus Vertrauen schaffen, Kritik aushalten, sparen: Tom Buhrow hat viele neue Aufgaben. Ein Gespräch über holprige Starts, Verschlankung der ARD und gesellschaftliche Spaltung. Interview von Hans Hoff und Laura Hertreiter

annewill-20200119-004
"Anne Will" zur Libyen-Konferenz Alle gegen Maas

Der Außenminister hätte sich bei "Anne Will" vermutlich gerne als großer Vermittler der Libyen-Konferenz feiern lassen. Die anderen Gäste lassen ihm das allerdings nicht durchgehen - jeder auf seine eigene Art. TV-Kritik von Quentin Lichtblau

dpa_5FA05E00BC0F74D7
"Polizeiruf" aus Rostock Die Hölle im Norden

Die Ermittler Alexander Bukow und Katrin König sind verliebt, ineinander und zwar ernsthaft. Gemeinsam erkunden sie in dieser mehr als soliden "Polizeiruf"-Folge das triste Leben eines Geschäftsmanns. Von Holger Gertz

Serie "Treadstone" Wach endlich auf

Der "Bourne"-Stoff als Serie: "Treadstone" erzählt die Psychopathologie von Top-Soldaten, trainiert zur ultimativen menschlichen Waffe. Von Fritz Göttler

Little_America_Unit_Photo_10301
"Little America" bei Apple-TV Eine Serie wie ein Gegengift zu Donald Trump

Die fabelhafte Anthologie-Serie "Little America" setzt dem aktuell so hasserfüllten Migrations-Diskurs etwas Positives entgegen - und erzählt so heiter wie klug von Einwanderern in den USA. Von Luise Checchin

dpa_5F9ED00004323E22
Talkmaster Domian Die Chance nutzen, die er nicht hat

Jürgen Domian kommt am Freitagabend ins Fernsehen zurück. Nach zunächst zögerlichen vier Ausgaben geht es nun weiter - Sendetermine für das ganze Jahr stehen fest. Von Hans Hoff

328B22002B8FEE26
Simpsons Apu verstummt

Seit Jahren argumentieren Kritiker, die Figur des indischstämmigen Ladenbesitzers bediene rassistische Vorurteile, vor allem durch seinen Akzent. Nun tritt Hank Azaria, der englischsprachige Sprecher Apus, zurück.

TV-Tipps zum Wochenende Gier nach Macht

Wo immer man auch einschaltet: Überall sieht man Männer, die sich nicht unterordnen wollen. Und nur einer hat gute Gründe dafür. Von Stefan Fischer

"Schöner Wohnen"-Jubiläum 60 Jahre Wohlfühlen

Die Zeitschrift "Schöner Wohnen" hat Geburtstag - und lässt sich als Urgroßmutter aller Wohntrendgazetten feiern. Von Gerhard Matzig

Hörfunktipps Aufruhr

Im Radio gibt es aktuell viele Geschichten über Minderheiten und Außenseiter. Darunter sind erschütternde, ermutigende und außerdem ein paar sehr lustige. Weil auch Ausgegrenzte der Mehrheit eins auswischen können. Und die dann beleidigt ist. Von Stefan Fischer

GYI_1198798302
Australische Medien "Ein Schwindel"

Während Buschfeuer große Teile Australiens verwüsten, haben Rupert Murdochs Medien lange den Klimawandel geleugnet und Aktivisten diffamiert. Das rächt sich nun. Von Thomas Hummel

BP6I1809
Michael Lehmann im Interview "Die Filmbranche ist anachronistisch"

SZplus Michael Lehmann zählt zu Deutschlands wichtigsten Filmproduzenten. Ein Gespräch über Kinderbetreuung am Set und fehlende ostdeutsche Realität im TV. Interview von Caspar Busse und Claudia Tieschky

86278716
Journalismus Ehemalige SZ-Digital-Chefredakteurin Julia Bönisch geht zu Stiftung Warentest

Als "Bereichsleiterin Digitale Transformation und Publikationen" soll Bönisch in Zukunft den digitalen Transformationsprozess des Verlagsgeschäfts vorantreiben.

SP200116-2243_6505
"Maybrit Illner" zu Iran Naiv? Gutgläubig? Nicht mit Heiko Maas!

Der Außenminister wehrt sich in der Talksendung "Maybrit Illner" gegen den Vorhalt, dem iranischen Regime zu sehr zu vertrauen. Ein militärisches Eingreifen Europas hält er aber für falsch. Nachtkritik von Thomas Hummel

Dating-Apps Intimsphäre verkauft

Alter? Sexuelle Vorlieben? Krankheiten? Eine Untersuchung aus Norwegen zeigt, wie Grindr, Tinder oder OKCupid sensible Daten ihrer Nutzer verkaufen. Die Autoren warnen vor einer außer Kontrolle geratenen Praxis. Von Christina Waechter

Journalismus "Münchner Merkur" trennt sich von freiem Mitarbeiter

"Unsere Zeitung zu Besuch bei Benedikt XVI.", titelte der "Münchner Merkur" Anfang Januar. Später stellte sich heraus, der Autor des Artikels war doch nicht selbst vor Ort gewesen. Von Elisa Britzelmeier

2020-01-07T205534Z_288328093_RC28BE98GBP2_RTRMADP_5_INTERNET-DOMAIN-SALE
Wikipedia Das Ende der Sperre

Die Türkei macht die Online-Enzyklopädie Wikipedia wieder zugänglich - in einem bemerkenswert zögerlichen juristischen Verfahren. Was das für die Politik und Nutzerinnen und Nutzer im Land bedeutet. Von Christiane Schlötzer

mauritius_images_09977853
Serien Erzählen ohne Ende

Der Siegeszug der Serie hat unser Verhältnis zu Geschichten verändert - und schiebt das Finale immer weiter auf. Die Konsequenz ist eine zunehmend infantilisierte Gesellschaft. Gastbeitrag von Nathalie Weidenfeld

12_Heinrich-Bauer-Verlag_2006_Bild-3
Späte Aufarbeitung  der Geschichte Dunkler Fleck

Der Bauer-Verlag plant, seine bislang ignorierte Geschichte während der Zeit des Nationalsozialismus historisch dokumentieren zu lassen. Von Joachim Käppner

Digitales Wachstum New York Times mit Abo-Rekordzahl

Die Erlöse aus dem digitalen Geschäft erreichen die Marke von 800 Millionen Dollar.

DuMont verkauft an Bauer Groß in Mitteldeutschland

Eigentlich ist die Bauer Media Group für Leichtes bekannt, jetzt kauft der Verlag die "Mitteldeutsche Zeitung" in Halle. Zusammen mit der "Volksstimme" in Magdeburg entsteht so ein Mini-Imperium. Von Caspar Busse

Hörfunk-Experiment Vielschichtig

"Fünf Flure, eine Stunde - Hörspiel in einem Take": Luise Voigt nähert sich auf unkonvetionellem Weg der komplexen und widersprüchlichen Realität in fünf verschiedenen Altenpflegeheimen an. Von Stefan Fischer

Öffentlich-Rechtliche Schlichtungsstelle nicht angefragt 

BR "Nachtlinie" fährt wieder

Deutsche Welle Die Beschuldigten

In einem Artikel des britischen "Guardian" werfen Mitarbeiter dem deutschen Auslandssender Rassismus, sexuelle Belästigung und Mobbing vor. Der Bundestag müsse den "Sumpf" untersuchen. Der Sender wehrt sich in einer Stellungnahme.

3_Yvonne-Bauer-Bild-3
Zeitschriftenverlag Yvonne Bauer baut Zeitungsimperium in Sachsen-Anhalt auf

Der Bauer-Verlag aus Hamburg bringt international Hunderte Zeitschriften heraus. Jetzt überrascht die Verlegerin mit dem Kauf der "Mitteldeutschen Zeitung" vom Kölner Verlagshaus DuMont. Von Caspar Busse

dpa_5FA05C008037594B
Journalismus Deutsche Medien berichten überdurchschnittlich viel über Migration

Laut einer neuen Studie unterscheidet sich die Berichterstattung über Flucht in verschiedenen EU-Staaten stark voneinander - auch darin, wer zu Wort kommt.

Wechsel von Rheinischer Post Neue Vize-Chefin für RND