bedeckt München 29°

Archiv für Ressort Gesundheit - 2019

2130 Meldungen aus dem Ressort Gesundheit

dpa_1494E0007824C475
Leserdiskussion Ihre Meinung zur Benachteiligung von Frauen in medizinischen Studien

In medizinischen und klinischen Studien sind Frauen immer noch deutlich unterrepräsentiert, schreibt SZ-Autor Werner Bartens. Dies hat unnötige Komplikationen, Todesfälle und eine generell schlechtere medizinische Versorgung von Frauen zur Folge.

dpa_5F99A60045FDD101
Medizin Frauen werden von Wissenschaftlern systematisch missachtet

Meinung Die Hälfte der Weltbevölkerung spielt für die Forschung nur eine kleine Rolle. Das muss sich ändern. Kommentar von Werner Bartens

imago83996455h
Menstruationstasse Blutfänger

SZplus Millionen Frauen sind auf der Suche nach Alternativen zu Tampons und Binden. Jede zehnte Frau benutzt bereits die Menstruationstasse. Wozu rät die Wissenschaft? Von Clara Hellner

Dengue Biologen besiegen Tigermücken-Population

In China ist es gelungen, die Asiatische Tigermücke in einer Region fast zu eliminieren. Gehören Tropenkrankheiten nun bald der Vergangenheit an? Von Tobias Herrmann

329DE2003ECBB3C2
Demokratische Republik Kongo WHO erklärt internationalen Gesundheitsnotstand wegen Ebola

Die Seuche war vor wenigen Tagen erstmals in der Millionenstadt Goma entdeckt worden. Es ist erst das fünfte Mal, dass das WHO die Möglichkeit der globalen Warnung nutzt.

masern preview
Impfpflicht Acht Tatsachen zur Masern-Impfung

Die gesetzliche Masern-Impfpflicht ist beschlossen. Wie auch immer man zu diesem Schritt steht: Aus wissenschaftlicher Sicht steht der Nutzen der Impfung außer Frage. Von Berit Uhlmann (Text), Dalila Keller und Benedict Witzenberger (Grafik)

imago74666952h
Kinderwunsch Kinder - ja, aber später

SZplus Der beste Zeitpunkt, um ein Baby zu bekommen, ist aus medizinischer Sicht mit Anfang zwanzig. Immer öfter passt das nicht ins Lebenskonzept. Kann das Einfrieren von Eizellen eine Lösung sein? Von Jacqueline Lang