bedeckt München
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Archiv für Ressort Digital - 2020

622 Meldungen aus dem Ressort Digital

Apple vs. Facebook Privatsphäre darf kein Luxusgut sein

Meinung Apple will das Tracking auf iPhones einschränken. Und was ist mit Android? Dafür braucht es schärfere Datenschutzgesetze. Von Simon Hurtz

225623925
Elektronische Patientenakte "Ich bin vorsichtig optimistisch"

Kein System ist zu 100 Prozent sicher, weiß IT-Sicherheitsforscher Christoph Saatjohann. Warum er dennoch seine Daten für die elektronische Patientenakte freigeben würde. Von Max Muth

imago0106025320h
Sport und Technologie "Das Fitnessstudio ist nicht so einfach zu ersetzen"

SZplus "Fitnesspapst" Ingo Froböse glaubt nicht, dass sich das Training durch die Corona-Pandemie dauerhaft ins Wohnzimmer verlagert, sondern eher in die virtuelle Realität. Das dürfte auch die klassische Muckibude verändern. Interview von Philipp Bovermann

000_12Z1AZ
iOS 14 Warum Facebook große Angst vor einem kleinen Pop-up hat

Hunderte Millionen iPhone-Besitzer müssen bald zustimmen, bevor Apps bestimmte Daten sammeln dürfen. Das versetzt Facebook in Panik - das mit Apple ohnehin eine innige Abneigung verbindet. Von Simon Hurtz

201222_Handyteaser_169
Handys Spitzentreffen - Top-Smartphones im Vergleich

Das Smartphone schwächelt oder ist gar kaputtgegangen? Wer schon viel ins Apple-Universum investiert hat, wird wohl wieder zum iPhone greifen. Aber auch andere Hersteller bauen gute Handys. Von Helmut Martin-Jung

imago0094777907h
Computerspiel "Cyberpunk 2077" Diese Zukunft ist von gestern

Raketenwerfer-Arme und Neon-Werbung: Ausgerechnet das Subgenre Cyberpunk aus den frühen Achtzigern soll uns die Zukunft zeigen. Her mit den frischen Dystopien! Von Jannis Brühl

buzz-twitter-2020-sz
Soziale Medien "Wenn 2020 ein Mensch wäre, dann mein Ex"

Twitter hat dazu aufgerufen, humorvoll mit dem Jahr 2020 abzurechnen. In den Tweets bekommt das Pandemie-Jahr, was es verdient.

rodion-kutsaev-0VGG7cqTwCo-unsplash
Geplante Updatepflicht Mindesthaltbarkeit für das Handy

Das Justizministerium plant eine Updatepflicht für digitale Geräte. Leben Smartphone und Smart Home bald länger? Von Mirjam Hauck

dpa_5FA32C0007028E34
Medien Funke Mediengruppe von Erpressersoftware befallen

Der MDR berichtet von einer "Hackerattacke" auf den Verlag. Tatsächlich dürfte es sich um Ransomware handeln, die die Systeme lahmlegt. Ob am Mittwoch Zeitungen der Gruppe erscheinen werden, ist unklar. Von Max Muth

035530-01-02
Soziale Netzwerke Biete 300 Dollar für 330 000 Fake-Interaktionen

Das Geschäft mit gefälschten Interaktionen brummt: Eine Studie zeigt, wie hilflos die großen Plattformen dem Betrug mit Kommentaren, Views und Likes begegnen. Besonders schlecht steht Tiktok da. Von Simon Hurtz

Buzz_corona-zukunft
Schule "Berechne den Winkel, mit dem das Teststäbchen durch die Nase eingeführt wird"

Auf Tiktok werden mögliche Klausuraufgaben der Zukunft gesammelt - rund um das Thema Pandemie. Dabei stellt sich heraus: Corona wird wohl eine echte Herausforderung bleiben.

imago0093507491h
Cyberspionage Angriff aus dem Update

Eine in den USA entdeckte Hacker-Attacke hat auch deutsche Behörden aufgeschreckt. Ihre Befürchtung: Auch hierzulande könnten die Cyberspione in sensible Datennetze von Konzernen und staatlichen Stellen eingedrungen sein. Von Florian Flade, Max Muth und Ronen Steinke, München

capabilities
Journalisten gehackt Ein guter Grund, das iPhone zu aktualisieren

Journalisten des Senders Al Jazeera sollen mit der berüchtigten Spionagesoftware "Pegasus" ausgespäht worden sein. Die Angreifer nutzten wohl eine Lücke in Apples Betriebssystem, die noch in vielen Geräten klafft. Von Max Muth

E72515D1-50C6-4E43-8F05-863A725A0881 Kopie
Blackmagic Pocket Cinema Camera Ein Hauch von Hollywood

Blackmagic bietet eine Filmkamera an, die für vergleichsweise wenig Geld viel kann. Aber sie verlangt auch ein gewisses Können. Von Hans von der Hagen

32A312000C7667BE
Google und Facebook Der wilde Plattformkapitalismus geht zu Ende

Die EU stellt ein Grundgesetz fürs Netz vor, die USA verklagen Facebook und Google: Die Politik will in der digitalen Welt mitreden und dem Silicon Valley Zügel anlegen. Von Simon Hurtz, Berlin

imago0103874538h
Microsoft Teams an Schulen Das größte Team der Stadt

Weil es schnell gehen musste, hat Münchens IT-Dienstleister alle Schüler und Lehrer in ein einziges Microsoft-Team gepackt. Das hat Folgen, die nicht jedem klar sein dürften. Von Max Muth

dpa_5FA3240015307D84
"Cyberpunk 2077" Warum Sony das wichtigste Spiel des Jahres aus seinem Store nimmt

Das Hype-Spiel "Cyberpunk 2077" funktioniert nicht richtig. Aber warum ist es dann schon auf dem Markt? Von Philipp Bovermann

32A310006BBB556F
IT-Sicherheit Hacker drangen auch in US-Atomwaffenbehörde ein

Der digitale Großangriff "Sunburst" trifft die USA ins Mark. Die zuständige US-Behörde stuft ihn nun als "ernste Gefahr" ein. Und auch Microsoft ist betroffen.

imago_imago_st_0821_15500005_89870665_20190821155701
Urheberrecht Die Geister, die die Musikindustrie rief

Meinung Verbände und einige Musiker klagen über die Konsequenzen eines Urheberrechts-Gesetzes, das sie selbst mit ihrer Lobbyarbeit herbeigeführt haben. So kehrt auch die Debatte um Uploadfilter wieder. Gastbeitrag von Julia Reda

imago_imago_st_1203_07490005_0106936481_20201203075701
Shopping-Bots Eins zu null für die Maschinen

Ob Spielkonsole oder Sneaker: Immer wieder schnappen Bots Käufern limitierte Produkte weg. Warum Kunden gegen die Maschinen im Netz kaum eine Chance haben. Von Max Muth

dpa_5FA316003DE356AF
Computerspiel "Cyberpunk 2077" - das Spiel des Jahres mit den vielen Bugs

Den Entwicklern von "Cyberpunk 2077" ist ein herausragendes Computerspiel gelungen, auch wenn Grafikfehler und Bugs das Spielerlebnis trüben. Spieletest von Caspar von Au

98959165
IT-Sicherheitsgesetz 2.0 Superbehörde soll Deutschland gegen Hacker schützen

Das neue IT-Sicherheitsgesetz erlaubt es Huawei, unter Auflagen beim deutschen 5G-Ausbau mitzumachen. Das BSI wird massiv aufgerüstet und soll sich bald auch um die Bürger kümmern. Von Constanze von Bullion, Berlin, und Max Muth

2020-12-15T180346Z_1080567053_RC2UNK90ATRF_RTRMADP_5_BRITAIN-EU-FACEBOOK
Social Media Klick, dann Strafbefehl

Mit Daumen oder Herzen zeigen Nutzer bei Facebook oder Twitter, dass sie etwas gut finden. Aber kann das digitale "Gefällt mir" auch strafbar sein? Die Cyber-Ermittler der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt tasten sich gerade vor. Von Ronen Steinke

A7EC6A3E-9759-4B27-B75E-E01034B9EA2E Bilder
Neue Technik Diese Gadgets sollten Sie gesehen haben

Bilder Die neue Homepod mini von Apple, eine Hightech-Socke mit Wärmefunktion und eine Mini-Drohne, für die es keinen Führerschein braucht: neue Technik im Check. Von SZ-Autoren

063_1028811898
Künstliche Intelligenz Warum musste Google-Expertin Timnit Gebru gehen?

Die Computeringenieurin war bei Google für die ethischen Fragen künstlicher Intelligenz zuständig. Bis sie rausflog - was aus ihrer Sicht ebenjene ethischen Fragen aufwirft. Von Michael Moorstedt

863320-01-08
Cyber-Attacke auf US-Ministerien Angriff mit dem Superspreader

Bei einem Cyber-Angriff auf US-Ministerien lesen die Eindringlinge E-Mails der Regierung mit. Fachleute gehen davon aus, dass staatsnahe russische Hacker dahinterstecken. Deren Kampagne gefährdet Behörden und Unternehmen weltweit. Von Jannis Brühl

2020-11-30T204452Z_1648240515_RC2WDK9S54QC_RTRMADP_5_USA-TECH-BIDEN
Tech-Konzerne in der EU Eine Lobby-Schlacht, wie sie Brüssel lange nicht gesehen hat

Meinung Es geht um ein Internet für den Menschen: Wenn Europa die Plattformwirtschaft wirklich kontrollieren will, müssen wir manipulative Geschäftsmodelle verbieten. Gastbeitrag von Jan Penfrat

989223-01-02
Vorwürfe gegen Porno-Webseite Visa und Mastercard drehen Pornhub den Hahn zu

Pornhub lösche Videos nicht konsequent, die den Missbrauch Minderjähriger zeigen, berichtete die "New York Times". Der Druck auf das Unternehmen wächst, seine Krisenstrategie verpufft. Von Jannis Brühl

Zeichenfläche 5 Kopie 2-100
Schwerpunkt: Games in der Pandemie Im luftleeren Raum

Bekannte Musiker wie Travis Scott oder J Balvin treten dieses Jahr im Onlinespiel "Fortnite" auf. Über Konzerte, bei denen man durch Wurmlöcher taucht - und sich trotzdem wie im Autokino fühlt. Von Moritz Fehrle

32A31200B820CD89
Soziale Medien EU: Terrorpropaganda muss binnen einer Stunde gelöscht werden

Im Internet rekrutieren Terroristen Nachwuchs. Weil die EU junge Menschen dadurch gefährdet sieht, nimmt sie Plattformbetreiber künftig stärker in die Pflicht.

933166-01-02
Facebook Ein mieser Tag für Mark Zuckerberg

Erst wollen US-Bundesstaaten seinen Konzern zerstückeln, dann schwächeln Messenger und Instagram. Und in Deutschland gibt es Ärger wegen Facebooks Plänen in der virtuellen Realität. Von Jannis Brühl

976943-01-02
Illegale Uploads Youtube muss nur die Anschrift rausrücken

Constantin-Film wollte an E-Mail-Adressen und Telefonnummern von Personen kommen, die Filme illegal auf der Plattform hochgeladen hatten. Der Bundesgerichtshof sieht dafür aber keinen Grund. Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

esport
Cybersicherheit beim Gaming Beschuss von der Seitenlinie

Gamer sind mittlerweile das Lieblingsziel sogenannter DDoS-Attacken. Das liegt auch daran, dass heute selbst Laien die Angriffe steuern können. Von Philipp Bovermann

2020-12-08T204728Z_896226811_RC28JK95JO4H_RTRMADP_5_FIREEYE-CYBER
Datendiebstahl bei Fireeye Wenn Hacker-Jäger selbst gehackt werden

Eine der renommiertesten IT-Sicherheitsfirmen der Welt wurde gehackt. Die Angreifer dürften interessante Werkzeuge für ihr Arsenal gefunden haben. Von Max Muth

robert.haas_robsikovb_50_20190215114201
Lücken in Open-Source-Software Internet der unsicheren Dinge

Eine US-Firma entdeckt mehr als 30 Sicherheitslücken in vielgenutzter IoT-Software. Das BSI warnt daraufhin so viele betroffene Hersteller wie möglich. Doch nicht alle reagieren. Der Fall zeigt ein generelles Problem mit dem Internet der Dinge. Von Max Muth

685160-01-02
Let's-Encrypt-Zertifikate Warum ältere Android-Handys Webseiten bald nicht mehr aufrufen können

Von Januar an werden Besitzer gar nicht mal so alter Android-Modelle viele Fehlermeldungen im Web sehen, weil Verschlüsselungszertifikate auslaufen. Gute Lösungen gibt es noch nicht. Von Mirjam Hauck

dpa_5FA30200652F763F
Corona-Warn-App Sie ist so frei

Die Corona-Warn-App gibt es nun auch in einer völlig quelloffenen Variante - allerdings nur für Android-Nutzer. Programmiert haben sie vier deutsche Entwickler. Von Helmut Martin-Jung

leena_simon-fotograf-alexander_altmann-1024x682
Überwachungs-Apps "Bei Stalking geht es immer um Macht"

SZplus Anti-Stalkerware-Expertin Leena Simon erklärt, warum sie ihr Handypasswort nie ihrem Partner geben würde - und warum Stalking-Apps jeden treffen können. Von Mirjam Hauck

dpa_5FA310004E9F3568
OLG München zur Klarnamenpflicht Facebook darf Pseudonyme verbieten

Wer bei Facebook unter einem falschen Namen auftritt, darf gesperrt werden. Das hat das OLG München entschieden.

imago0093437999h
Vorwürfe gegen Porno-Webseite Pornhubs dunkelste Nischen

Nach Vorwürfen, die Plattform verbreite Videos von Vergewaltigungen Minderjähriger, muss das Porno-Imperium Mindgeek um Geldströme fürchten. Von Jannis Brühl

Zeichenfläche 5-100
Schwerpunkt: Games in der Pandemie In den letzten Zügen

Schach umgab lange Zeit die Aura der genial brütenden Meisterdenker. Dann kam Corona. Und ein quasselnder Großmeister, der Schach zum Gaming-Trend machte. Von Philipp Bovermann

Zeichenfläche 5 Kopie 3-100
Schwerpunkt: Games in der Pandemie Meine kleine Farm

In normalen Zeiten liefern Games Adrenalin-Kicks. Und nun? Erscheint es plötzlich reizvoll, im "Landwirtschafts-Simulator" virtuell Heu einzufahren. Eine Liebeserklärung an das Genre der Simulationsspiele. Von Michael Moorstedt

20ITL015_facemask studyDoubleRow
Gesichtserkennung Die Technik lernt, mit Masken umzugehen

Als alle plötzlich Mund-Nasen-Schutz trugen, scheiterten die Algorithmen an den halb verdeckten Gesichtern. Doch die Branche schaut jetzt stärker auf die Augen. Von Jannis Brühl

teaser_3-2
UX-Design Der glückliche User

SZplus Smartphones, Fitness-Apps, Kaffeemaschinen: Geräte werden zunehmend intelligenter und lassen sich immer leichter bedienen. Dahinter steckt ausgeklügeltes Design, das uns den Alltag erleichtert. Doch diese technische Entwicklung hat auch eine dunkle Seite. Von Elisabeth Gamperl, Ornella Giau und Sead Mujić

Zeichenfläche 5 Kopie-100
Schwerpunkt: Games in der Pandemie Sexuelle Orientierung: Pelikan

Immer mehr Menschen schauen online zu, wenn andere am Computer spielen und sich dabei selbst kommentieren. Der böseste, lustigste Streamer ist ein der Gewalt zugeneigter Wasservogel. Von Felix Stephan

controller_digital
Schwerpunkt: Games in der Pandemie Das ist kein Spiel mehr

In der Pandemie spielen noch mehr Menschen online als vorher - auch weil es auf Zoom beim besten Willen nichts mehr zu besprechen gibt. Damit wird das Internet endgültig zu einem Lebensraum. Von Philipp Bovermann

32A3020015D1FD77
Hacking vs. Journalismus Digitale Schürfrechte vor Gericht

Vor dem US-Supreme-Court wird der Fall eines Polizisten in Geldnot verhandelt. Dabei soll auch die Frage geklärt werden, wann der Zugriff auf Computer illegal ist - und ob Journalisten noch Daten aus Webseiten herauskratzen dürfen. Von Hannes Munzinger

imago_imago_st_0317_20150009_82409863_20190317202101
Interne Facebook-Aufsicht Gewaltenteilung, Goebbels und andere Feinheiten

Facebooks oberste Inhaltswächter stellen die ersten Fälle vor, mit denen sie sich beschäftigen werden. Offenbar will das Gremium sein Mandat recht weit auslegen. Von Philipp Bovermann

paragraph_4_3
Digitalisierung Gefährliche Rechenspiele

In anderen Ländern können Algorithmen schon sehr viel. Auch die Bürokratie bezwingen. Dabei geht es zwar fix, aber nicht immer demokratisch zu. Von Theresa Crysmann

221494192
Internet Wie dunkel ist das Darknet?

Forscher wollen herausgefunden haben: In der freien Welt nutzen Menschen das Darknet eher, um an Drogen und Kinderpornografie zu gelangen, als in unterdrückerischen Regimen. Das lassen die Macher des anonymen Internets nicht auf sich sitzen. Von Jannis Brühl