bedeckt München 14°
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Archiv für Ressort Digital - 2019

687 Meldungen aus dem Ressort Digital

5CCA152D-8E71-40D9-A8FE-748ACDB5C2AE
Urheberrecht Die Reform kommt - stirbt das Netz?

Der EU-Rat hat der Urheberrechtsreform zugestimmt. Wie lange dauert es, bis die Richtlinie umgesetzt wird? Drohen Upload-Filter? Und was macht Deutschland? Die wichtigsten Antworten. Von Simon Hurtz

D35C6D45-89F0-484B-9FAD-C3E4B0EEE385
Urheberrechtsreform "Ich kann verstehen, dass das emotionale Gegenwehr erzeugt hat"

Heute stimmen die EU-Länder ein letztes Mal über die Urheberrechtsreform ab. Zum Feindbild der Gegner wurde CDU-Politiker Axel Voss. Ein Gespräch über den eskalierten Streit ums Internet. Interview von Karoline Meta Beisel, Brüssel

Gott
InstaKram - Stars im Netz Göttliche Tweets

Hat Gott einen Twitteraccount? Eher nicht. Oder doch? Unter @TheTweetOfGod postet ein gewisser "Gott" viele Weisheiten - und einige Bosheiten - über uns Menschen. Eine Auswahl. Von Marc Baumann

119202594
Julian Assange und Wikileaks "Wir gingen die Depeschen durch, er ging Twitter durch"

Der ehemalige Wikileaks-Mitarbeiter James Ball erklärt, warum er Julian Assange für hochmütig hält - und man den Verhafteten dennoch unterstützen muss. Interview von Jannis Brühl

darksideofthemoon
Kreatives Twittern Süßer die Toasts nie klingen

Unter dem Hashtag #MusikgeschichteAlsBrotbelag stellen Twitter-User ihre Lieblingslieder als Brotbelag dar. Die Ergebnisse sind erstaunlich schön.

feelingcute
Social Media #FeelingCute: Wenn Angeben lustig ist

Wie aus peinlichen Posts eine Twitter-Challenge wurde.

KeyArt-GR-Swordburst-Flood
Roblox Das Spiel, das Kinder mehr interessiert als Youtube

Auf Roblox verbringen Kinder in den USA mehr Zeit als auf allen anderen Webseiten. Nun startet es Deutschland. Die Macher kämpfen gegen Bedenken, dass Kinder dort nicht sicher seien. Von Martin Hogger

GYI_1136093261
Wikileaks Die Assangesche Weltformel wirkte weiter

Auch wenn Assange in der Botschaft festsaß, machte Wikileaks Politik. Die Plattform leakte CIA-Hackertricks, Bundestags-Dokumente über den BND, und mischte den US-Wahlkampf auf - ganz im Sinne ihres Schöpfers. Von Jannis Brühl

imago_imago_st_0411_11160007_85303955_20190411112101
Smart-Speaker Echo Amazon-Mitarbeiter hören Alexa-Sprachbefehlen zu

Wer dachte, die Spracheingaben seien nur für Software gedacht, der irrt einem Bericht zufolge. Amazon-Mitarbeiter können auch Informationen sehen, mit denen Nutzer identifiziert werden könnten. Von Max Muth

Fotolia_133661902_S
Neue Internetadressen Wer bekommt .amazon?

Der Online-Riese Amazon beansprucht die Internetendung ".amazon" für sich. Doch Amazonas-Anrainerstaaten wehren sich seit Jahren gegen dieses Ansinnen. Nun zeichnet sich ein Ende des Streits ab. Von Mirjam Hauck

816074-01-02
IT-Sicherheit Wie Russland sein Netz vom Rest der Welt abschotten könnte

Ein rein russisches Netz, wie es der Kreml plant, wäre sehr aufwendig. Um den Datenverkehr zu überwachen, gibt es einfachere Methoden. Von Max Muth

AP_19069549904183
Zensur Russland will sich vom globalen Internet abkoppeln

Das Parlament in Moskau stimmt für ein "souveränes Internet" - angeblich, um das Land gegen schädliche Einflüsse zu schützen. Kritiker halten es für den Versuch, die Gesellschaft zu kontrollieren und Proteste zu ersticken. Von Silke Bigalke, Moskau

dpa_14953400E9658558
Leserdiskussion Passwort raus oder Beugehaft: Was halten Sie vom geplanten Paragrafen?

Die Polizei soll Konten von Verdächtigen bei Facebook oder anderswo zwangsweise übernehmen dürfen. Das möchte das Bundesinnenministerium von Horst Seehofer in die Strafprozessordnung hineinschreiben lassen.

dpa_1490BA0040627A46
Passwörter und Beugehaft Bis der Widerstand gebrochen ist

Meinung Ein Koloss von einem Paragrafen: Ein neues Gesetz soll einen Verdächtigen notfalls per Beugehaft zwingen, sein Passwort zu verraten. Ermittler sollen durch seine Augen blicken, mit seiner Stimme sprechen - und andere reinlegen. Kommentar von Ronen Steinke

XBOXPressTour-0754-1
Gaming-Technologie Wie ein Controller für Inklusion vor der Spielekonsole sorgen soll

Microsoft will Gamern mit Behinderung das Computerspielen erleichtern. Der dafür gebaute Adaptive Controller ist ein Schritt in die richtige Richtung, aber kein Allheilmittel. Von Caspar von Au

dpa_5F9CE400EE916C37 Bilder
Computerspielpreis 2019 "Trüberbrook" räumt Hauptpreis ab

Bilder In Berlin sind die Auszeichnungen für die besten deutschen Games vergeben worden. Der begehrte Publikumspreis geht an eine zauberhafte Denksportaufgabe. Von Xaver Bitz, Mirjam Hauck und Daniel Wüllner

036996-01-02
Kampf gegen Terror-Propaganda Löschbefehl aus Brüssel

Die EU-Kommission will, dass soziale Netzwerke Terror-Propaganda schnell entfernen, und argumentiert mit dem brutalen Video von Christchurch. Das Parlament sieht sich unter Druck gesetzt. Von Karoline Meta Beisel, Brüssel

IT-Sicherheit Passwort
Geplantes IT-Sicherheitsgesetz Passwort oder Beugehaft

Polizisten sollen laut einem Gesetzentwurf von Innenminister Seehofer im Netz die Konten Verdächtiger übernehmen dürfen. Wer sein Passwort nicht verrät, dem würden dann harte Sanktionen drohen. Von Jannis Brühl

2kpe0141
Windows 10 Sie können USB-Sticks jetzt einfach rausziehen

Keine Angst mehr vor Datenverlust: Microsoft macht das "sichere Entfernen" von USB-Sticks endgültig überflüssig. Das hat aber auch einen Nachteil. Von Simon Hurtz

PlanW_JillSenft_LOcopy1 Kopie
Social Media Schmeckt uns das Essen nach dem Fotografieren wirklich besser?

Kaum etwas wird so häufig fotografiert und auf Social Media geteilt wie Essen. Das wäre nicht weiter schlimm, würde dabei nicht etwas Wichtiges verloren gehen: die reale Geselligkeit. Kolumne von Julia Rothaas

dpa_5F98FA00C30F2A11
Maßnahme gegen Hass-Kommentare Österreich bekommt "digitales Vermummungsverbot"

Exklusiv Nutzer dürfen anonym in Foren auftreten, müssen aber wohl eine Handynummer hinterlegen. Das will die Wiener Regierungskoalition diese Woche beschließen - obwohl das Projekt auf Unverständnis stößt. Von Oliver Das Gupta, Salzburg

190408_DigitalmachtChina
EU-China-Gipfel "Selbst in China fordern immer mehr Bürger einen besseren Schutz ihrer Daten"

Die Sinologin Kristin Shi-Kupfer sieht den Wunsch nach mehr Datenschutz als Chance, die europäischen Standards in der Digitalwirtschaft durchzusetzen. Doch wie gefährlich werden Chinas Techfirmen noch für die europäische Konkurrenz? Interview von Lea Deuber, Peking

dpa_5F9CF000462346AA
Privatsphäre Erneut versteckte Kamera in Airbnb gefunden

Immer wieder gibt es Berichte über verstecke Kameras in Airbnb-Appartements. Jetzt traf es eine neuseeländische Familie in Irland. Die Firma reagiert erneut nur zögerlich. Von Christian Simon

2019-04-03T082654Z_794246813_RC1A82270E70_RTRMADP_5_GERMANY-POLITICS
Upload-Filter Barley will Urheberrechtsreform zustimmen

Die Justizministerin will der EU-Richtlinie aber eine Protokollerklärung hinzufügen. Die umstrittenen Upload-Filter sollten nur die "marktmächtigen" Plattformen wie Facebook treffen. Unklar ist, wie das funktionieren soll.

vodafone
Webseiten-Sperre bei Vodafone Gema greift zum äußersten Mittel

Die Verwertungsgesellschaft für Musik will die Tauschbörse boerse.to lahmlegen. Weil sie die Betreiber nicht findet, wendet sie sich an Vodafone. Der Provider sperrt noch mehr als gefordert. Von Max Hoppenstedt

dpa_149676009C4AB226
IT-Sicherheit Seehofer plant den Cyber-Rundumschlag

Schläge gegen Bot-Netze, Darknet-Strafen, Zwang zum Passwort-Verrat: Der Innenminister will das Internet sicherer machen. Aber wie weit darf der Staat im Netz gehen? Von Jannis Brühl und Max Muth

32970A00A709B5EE
Youtube Toxische Videos? Toll für die Reichweite!

Propaganda und Verschwörungstheorien wollte Youtube-Chefin Wojcicki nicht löschen, sagen Mitarbeiter. Denn ihr Ziel war, dass die Besucher eine Milliarde Stunden am Tag glotzen. Von Bernd Graff

32947400B1779DC1
Falschinformationen in sozialen Netzwerken Facebook-Nutzer - einen halben Punkt näher an der Wahrheit

Der Papst unterstützt Trump, Nordkorea wird christlich? Fake News finden sich in Massen in sozialen Netzwerken. Doch haben diese weniger Einfluss auf die politischen Ansichten ihrer Nutzer als oft geglaubt. Von Jan Schwenkenbecher

dpa_5F9934005A5B1952
Facebook-Chef Zuckerberg Die Mär vom sanften Mark

Meinung Auf einmal bettelt Facebook-Chef Zuckerberg darum, seinen Konzern doch bitte zu regulieren. Seine laut verkündeten "vier Ideen" für das Internet sind aber hohl. Kommentar von Helmut Martin-Jung

dpa_5F9CFC004137712D
Leserdiskussion "Vier Ideen" für das Internet: Trauen Sie Zuckerbergs Initiative?

Gremien zur Moderation, härtere Strafen für Desinformation, einheitliche Datenschutzgesetze, Umzug zur Konkurrenz: Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat vier Ideen zur Regulierung im Internet präsentiert.

tune
Google Tune Diese Chrome-Erweiterung filtert giftige Kommentare

Googles Chrome-Erweiterung "Tune" soll Hasskommentare auf Facebook, Twitter und Co. ausblenden oder dämpfen. Kann das funktionieren? Von Michael Moorstedt

iqiyi
Internet Taiwan will chinesische Streamingdienste sperren

Das Land fürchtet Pekings Versuche, die Präsidentschaftswahlen zu beeinflussen und verbietet deshalb zwei Streamingportale. Darunter ist ein Ableger des "Netflix'" Chinas. Von Lea Deuber, Shanghai

3298F8002D4D8489
Facebook und Datenschutz Mark Zuckerberg im Glaubwürdigkeits-Check

Der Facebook-Chef als Datenschützer? Zuckerberg präsentiert vier Ideen zur Regulierung im Internet, die eine Sensation sein könnten - wenn er es ernst meint. Von Simon Hurtz

division 2 ubisoft Bilder
Monatsrückblick Games Ohne Kaffee und freies Wlan geht die Welt zugrunde

Bilder Die Apokalypse beginnt in "Tom Clancy's The Division 2" damit, dass die Cafés schließen. In "Shadows Die Twice" ist der Name Programm und ein Streamer bekommt eine Million für "Apex Legends"-Werbung. Die wichtigsten Games im März. Von Caspar von Au

cjtu8riap00yd0nukc0cjvcf5-artikel-13-sz.full
Generationenkonflikt "Wir fühlen uns übergangen"

Viele Mitglieder der Jungen Union sind sauer auf ihre Mutterpartei, weil die CDU die umstrittene EU-Urheberrechtsreform unterstützt. Von Niko Kappel

329CE6005B5916FA
Europawahl Wie Facebook unlautere Wahlwerbung verhindern will

Bei Wahlen in der jüngeren Vergangenheit ist es immer wieder zu verdeckten politischen Einflussversuchen bei Facebook gekommen. Ein transparentes Werbearchiv soll das künftig erschweren. Von Max Muth

AngelaNagle_DavidThomasSmith
Angela Nagle im Interview "Soziale Medien sind ein furchtbares Gift"

SZplus Die Autorin und Internetkritikerin Angela Nagle beschreibt, wie die Rechte in der Lage war, sich als Avantgarde neu zu erfinden, warum tabuisierte Themen zwar im Netz vor sich hin gären, aber keinesfalls zensiert werden sollten. Interview von Simon Rayß

dpa_5F9CF8001AA35412
Piraten-Politikerin Julia Reda Abgang mit Knalleffekt

Die Schlacht um das Urheberrecht hat sie verloren, nun tritt die prominenteste Politikerin der Piraten aus der Partei aus. Sie wirft einem ehemaligen Mitarbeiter sexuelle Belästigung vor. Von Karoline Meta Beisel, Brüssel

800349-01-02
Nach dem Christchurch-Attentat Facebook weitet Verbote gegen rassistische Propaganda aus

Bislang blieben Bekenntnisse zum "weißen Nationalismus" und "weißen Separatismus" ungeahndet. Unter öffentlichem Druck stuft Facebook sie doch als gefährlich ein.

2019-03-27T005033Z_25408194_RC1D3C3E6D00_RTRMADP_5_GRINDR-M-A
Dating-App für Homosexuelle USA erklären Grindr-Eigner zum nationalen Sicherheitsrisiko

Die chinesischen Eigentümer sollen die beliebte Dating-App deshalb einem Bericht zufolge wieder verkaufen. Von Lea Deuber, Peking

imago82170117h (2)
Emotionserkennung Mein Smartphone weiß, dass ich wütend bin

Software wird besser darin, menschliche Emotionen zu erkennen und sie auch zu simulieren. Doch lässt sich unsere Gefühlswelt überhaupt adäquat vermessen? Von Johannes Kuhn, Austin

dpa_5F9CEE00BCF03BDA
Contra Urheberrechtsreform Schluss mit dem Gerede von den Marionetten!

Meinung Beim Ringen um die Urheberrechtsreform wurde so viel Unsinn behauptet, man hätte sich einen Filter dagegen gewünscht. Im Streit um die Reform haben nun Lobbys und nicht Bürger gewonnen. Kommentar von Jannis Brühl

dpa_5F9CF2002162D739
Pro Urheberrechtsreform Europa hat sich selbst behauptet

Meinung Das EU-Parlament hat den Kreativen fairen Ausgleich eingeräumt. Die Urheberrechtsreform zügelt die Tech-Giganten aus den USA. Kommentar von Thomas Kirchner

789867-01-02
Urheberrechtsreform "Ich weiß, dass viele jetzt etwas frustriert sind"

Bei der Abstimmung über die Urheberrechtsreform wird es im EU-Parlament zeitweilig sehr emotional. Am Ende unterliegen die Reformgegner den Befürwortern um Axel Voss - doch in Deutschland dürfte die Debatte weitergehen. Von Karoline Meta Beisel, Straßburg

Logo_1500x1500_aufdenpunkt
SZ-Podcast "Auf den Punkt" Warum uns Artikel 13 noch weiter beschäftigen wird

Nach einer emotionalen Debatte im EU-Parlament steht fest: Die Urheberrechtsreform kommt genau so wie es der Gesetzesentwurf vorsieht. Waren alle Demonstrationen komplett umsonst?

dpa_5F9CEE00E9E1D441
Leserdiskussion Ihre Meinung zur Reform des Urheberrechts

Das EU-Parlament hat die heftig umstrittene Urheberrechtsreform mehrheitlich angenommen. Damit dürften auch die befürchteten Upload-Filter Wirklichkeit werden.

118218125
Abstimmung in Straßburg EU-Parlament stimmt Urheberrechtsreform zu

Das EU-Parlament hat die heftig umstrittene Urheberrechtsreform mehrheitlich angenommen. Damit dürften auch die befürchteten Upload-Filter Wirklichkeit werden. Von Karoline Meta Beisel, Straßburg, und Max Muth

imago90308164h
Abstimmung übers Urheberrecht "Es wird richtig knapp"

Das EU-Parlament in Straßburg stimmt heute über die umstrittene Reform ab. Der Ausgang des Votums ist völlig offen, mehrere Möglichkeiten sind denkbar. Von Karoline Meta Beisel, Brüssel

Debatte und Abstimmung Livestream aus dem EU-Parlament

Live Das Europaparlament wird heute über die umstrittene Reform des Urheberrechts abstimmen. Verfolgen Sie hier das Geschehen im Livestream.

t-series Bilder
Youtube T-Series knackt die 100-Millionen-Marke

Bilder Das indische Musiklabel ist seit Ende März der Kanal mit den meisten Abonnenten auf Youtube. Eine Übersicht über den amtierenden und die ehemaligen Spitzenreiter von Lonelygirl15 bis "Master of Dance". Von Caspar von Au