bedeckt München
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Archiv für Ressort Digital - November 2011

79 Meldungen aus dem Ressort Digital

2srq0359
Microsofts Bewegungssteuerung Neue Kinect soll Lippen lesen

Gesten erkennen kann Microsofts Xbox-Controller Kinect schon, die nächste Version analysiert seine Nutzer einem Bericht zufolge genauer: Das Gerät soll auch Lippen lesen und Gesichtsausdrücke interpretieren können.

2vee5521
Online-Netzwerk Facebook soll Börsengang im Frühjahr erwägen

Dass Facebook bald an die Börse geht, gilt als ausgemacht. Offen ist nur: Wann? Und zu welchem Marktwert? Nach Informationen des "Wall Street Journal" plant das Unternehmen für das zweite Quartal 2012 seinen Börsengang - und es wäre demnach ein Coup der Superlative.

cineto
Illegale Streaming-Portale Urheberrechts-Lobby will Gesetze gegen kino.to-Nachfolger

Das Streaming-Portal kino.to ist offline, doch neue Seiten haben die Lücke schnell geschlossen. Um den Kampf gegen Videopiraten zu gewinnen, fordert die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen nun neue, härtere Regeln. Von Niklas Hofmann

465996-01-07
Facebook in Thailand Per "Gefällt mir"-Knopf ins Gefängnis

Thailands Justiz ahndet Kritik an König Bhumibol mit heftigen Haftstrafen - nun droht die Regierung auch den zehn Millionen Facebook-Nutzern im Land: Ein Klick auf den "Gefällt mir"-Knopf unter einem kritischen Beitrag kann bereits für eine Festnahme ausreichen.

Pentax Q
Digitalkameras Spiegellose Alleskönner

Von Nikon bis Panasonic: Immer mehr Hersteller versuchen, die Vorteile von Kompakt- und Spiegelreflexgeräten zu vereinen. Ein Überblick über das aktuelle Sortiment der spiegellosen Systemkameras. Von Frank Späth

31ic4735
Mobiles Musikhören Der MP3-Player lebt noch

Smartphones sind zwar unaufhaltsam auf dem Vormarsch, die einfachen MP3-Player haben aber trotzdem eine Zukunft. Dabei zeigt sich, dass sich ein Blick auf die zahlreichen Alternativen zum klassischen iPod lohnt.

DI10101-20111105
Links zu Kinderporno-Foren Piratenpartei muss Mitmach-Plattform abschalten

Auf dem "Piratenpad" arbeitet die Piratenpartei mit Mitgliedern und Bürgern an politischen Texten - nun geht die Seite erst einmal vom Netz: Offenbar waren dort Links zu Kinderpornographie-Foren aufgetaucht.

Climate_Bill_Lieberman_WX108
Umstrittener Politiker Joe Lieberman US-Senator fordert Terror-Knopf für Googles Blogs

Der amerikanische Politiker Joe Lieberman gilt als Internet-Skeptiker. Nun fordert er den Internetkonzern Google auf, sein Weblog-Angebot "Blogger" mit einem Alarmknopf für terroristische Inhalte zu versehen. Ein Terrorverdächtiger hatte über die Plattform zu Anschlägen aufgerufen.

apple_samsung
Werbespot-Parodie auf Apple-Kult Samsung veräppelt die iPhone-Jünger

Sind Apple-Kunden ihrer Marke so blind ergeben, dass es ihnen überhaupt nicht mehr um die Qualität ihrer Geräte geht? Samsung legt mit einem neuen Werbespot diesen Schluss nahe - und belebt damit ein Genre neu, das Apple einst prägte.

iStock_000009743900Medium
Urteil zu Internet-Providern EU-Gericht verbietet Filesharing-Filter

Müssen Provider Internetsperren errichten, um illegale Downloads ihrer Kunden zu verhindern? Ein belgisches Gericht erlaubte eine solch drastische Maßnahme zum Schutz des Urheberrechts - und brachte damit Internet-Anbieter gegen sich auf. Nun hat der Europäische Gerichtshof das Urteil in einer richtungsweisenden Entscheidung kassiert.

DI10321-20111119
Online-Durchsuchung BKA spähte in sieben Fällen Computer-Festplatten aus

Nach der Staatstrojaner-Affäre veröffentlicht das Bundesinnenministerium nun Zahlen zur Online-Durchsuchung. Weil Details jedoch aus Gründen der Geheimhaltung unbekannt bleiben, erhalten Kritiker auf viele Fragen keine Antwort.

pepperspray
Umstrittener Einsatz gegen Occupy-Demonstranten Wie sich das Netz am Pfefferspray-Cop rächt

Ein kalifornischer Polizist sprühte wehrlosen Occupy-Demonstranten Pfefferspray ins Gesicht - nun drohen ihm nicht nur rechtliche Konsequenzen: Photoshop-Bastler machen den Beamten zum Gespött der Online-Welt.

111122_wir_gates
Code-Änderung bei Microsoft Windows Novell zerrt Bill Gates vor Gericht

Hat Microsoft vor fast 20 Jahren seine Macht missbraucht und zum Nachteil der Software-Firma Novell den Windows-Programmcode geändert? Im Prozess der beiden ehemaligen Rivalen musste jetzt BIll Gates aussagen. Von Varinia Bernau und Thorsten Riedl

Spotify
Streaming-Dienste Warum Musiklabels Spotify und Co. verlassen

Lange schien es, als hätten Streaming-Dienste wie Spotify, Napster, Pandora oder das Geheimrezept für den Erfolg von Musik im Netz gefunden. Doch die ersten Musiklabels verlieren offenbar das Vertrauen in die Flatrate-Angebote - und kehren dem System den Rücken. Von Helmut Martin-Jung

1xbq3514
Nach dem Aus von kino.to So soll Raubkopierern der Geldhahn zugedreht werden

Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) hat neue Vorschläge gemacht, wie sie illegale Internetportale wie kino.to lahmlegen will. Die Sperre des Netzzugangs ist hierfür nur ein Weg.

google_facebook_quadrat
Google-Nexus-Rivale Facebook will eigenes Smartphone

Google hat es mit dem Nexus vorgemacht, jetzt arbeitet auch Facebook an einem eigenen Smartphone. Der Kooperationspartner ist allerdings nicht Samsung, sondern ein taiwanischer Hersteller.

TOK703_JAPAN_0906_03
Spiegelreflexkamera im Test Klappe unnötig, Kamera gut

Feststehender Spiegel, schneller Autofokus, gelungener Videomodus: Sony hat mit der Alpha 65 ein Modell auf den Markt gebracht, das weniger als 1000 Euro kostet und trotzdem fast alles kann. Von Helmut Martin-Jung

539114-01-07
Tablet-PCs im Vergleich Alle gegen eines

Immer mehr Hersteller drängen auf den Tablet-Markt und versuchen vor allem, mit dem Preis zu punkten. Doch kein Anbieter kann ein so rundes Gesamtpaket vorweisen wie Apple. Von Helmut Martin-Jung

Für eine Handvoll Dollar (Bild)
Indien plant Billig-Laptop Für eine Handvoll Dollar

Indien verkauft mit dem Tata Nano bereits das billigste Auto der Welt. Jetzt bringt das Land einen Laptop zu einem unschlagbar günstigen Preis auf den Markt.

Der_neue_Kindle_Front_mitHand
Amazons E-Book-Reader im Test Das kann der 99-Euro-Kindle

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft lockt Amazon die Kunden mit einem Schnäppchen-Kindle: Für 99 Euro muss der Nutzer auf Tastatur, Mobilfunk und Vorlesefunktion verzichten - doch das abgespeckte Gerät überzeugt auf andere Weise. Von Johannes Kuhn

HNV07_CEBIT-_0301_11
Digital-Möbel "Surface" Microsoft kündigt Comeback des Tisch-Computers an

Bislang war Microsofts klobiger Tisch-Computer "Surface" nur für Firmenkunden zu haben. Jetzt bringt das Unternehmen das Möbelstück weltweit in den Handel. Als Partner wurde ein weiterer Elektronikriese gewonnen.

POYG77_POY-_1210_11
Ein Jahr Google-Panoramadienst in Deutschland Wie wir lernten, Street View zu lieben

Vor einem Jahr startete Google Street View in Deutschland - von der damaligen Aufregung ist heute wenig übrig geblieben. Der Dienst ist längst zum nützlichen Werkzeug geworden, einige Bürger wollen ihr Haus sogar wieder entpixeln lassen. Doch Google hat aus der deutschen Skepsis seine Lehren gezogen - eine Aktualisierung wird es vorerst nicht geben. Von Johannes Kuhn

DI10146-20111118
Merkel antwortet auf Youtube Otto Kümmerling will's wissen

Da hat man sich schon auf die vieldiskutierte Hanffrage gefreut, doch Angela Merkel braucht sich bei ihrer ersten Frage-Antwort-Runde im Internet diesem ach so heiklen Thema noch gar nicht stellen. Dafür lässt sich die Kanzlerin zu einer Phrase von fast Blüm'schen Ausmaßen hinreißen. Von Mirjam Hauck

youtube
Urheberrechtsklage von Constantin Film YouTube muss Nutzerdaten nicht herausgeben

Der Constantin Filmverleih hat einen Rechtsstreit gegen YouTube auch in zweiter Instanz verloren. Der Videoportal muss die Daten des Nutzers nicht herausgeben, der "Werner Eiskalt" in einer abgefilmten Version ins Netz gestellt hatte.

sopa
Urheberrechtsschutz mit Nebenwirkungen US-Bürgerrechtler fürchten Online-Zensurgesetz

Der amerikanische Kongress debattiert gerade über einen Gesetzesentwurf, durch den die US-Justiz häufiger und einfacher Webseiten blockieren könnte. Die umstrittene Regelung versetzt Bürgerrechtler und Internetfirmen in Alarmbereitschaft.

939634
Google startet MP3-Shop Googles Attacke auf iTunes

Nach Amazon und Apple wird nun auch der dritte IT-Gigant zum Online-Musikhändler: Google ermöglicht es Nutzern von Android-Handys künftig, auch MP3s zu kaufen. Mit einigen Zusatzfunktionen sollen Kunden der Konkurrenz gelockt werden - vorerst allerdings nur in den USA. Von Johannes Kuhn

939196-01-07
Patentstreit um Tablet-PC Samsung kündigt Apple-Herausforderer Galaxy Tab an

Neues Design, veränderter Lautsprecher: Nach dem richterlichen Verbot seines Galaxy Tablets bringt Samsung eine abgewandelte Variante auf den Markt. Sein Tab 10.1N soll in Kürze im Handel erhältlich sein. So will Samsung seinem Konkurrenten Apple auch im Weihnachtsgeschäft Paroli bieten.

socl
Bericht über Netzwerk "Socl" Microsoft soll Facebook-Konkurrenten basteln

Plant nach Google der nächste Großkonzern seinen Facebook-Klon? Einem Bericht zufolge soll Microsofts eigenes soziales Netzwerk kurz vor der Fertigstellung stehen. Auch wenn es Facebook optisch ähnelt - Microsoft könnte mit "Socl" ein ganz anderes Ziel damit verfolgen.

Call-of-Duty-Modern-Warfare-3-Paris-noooo
Computerspiel "Call of Duty" Paris und Berlin in Schutt und Asche

In "Call of Duty: Modern Warfare 3" fällt ein ultranationalistisches Russland in die USA ein - und zerstört die halbe Welt. Trotz der hanebüchenen Story ist das Computerspiel das erfolgreichste Unterhaltungsprodukt aller Zeiten. Von Michael Moorstedt

spotify2
Musikdienst startet in Österreich Warum Deutschland vorerst ohne Spotify leben muss

Österreiche Facebook-Mitglieder können ab sofort auf den kostenlosen Musikstreaming-Dienst Spotify zurückgreifen. Deutsche Internetnutzer hingegen müssen noch warten: Die Rechteinhaber stellen sich weiterhin quer.

49E07922
Abmahnung gegen iTunes Warum Ravensburger und Apple über Memory streiten

Apple gilt als klagefreudig - nun hat das Unternehmen selber Ärger: Der deutsche Spielehersteller Ravensburger will verhindern, dass der US-Konzern bei iTunes Spiele zulässt, die das Wort "Memory" enthalten. Weil Apple die Forderungen ignorierte, trafen sich die beiden Firmen nun vor Gericht. Von Ekkehard Müller-Jentsch

SAN12R_GOOGLE-_0510_11
Smartphone-Markt Android erfolgreich, Nokia kämpft

Das Google-System Android hat mit mehr als 50 Prozent Marktanteil bei Smartphones eine neue Rekordmarke erreicht. Bei den Geräteherstellern dominiert weiterhin Nokia - doch Samsung, LG und Apple jagen den Finnen immer mehr Marktanteile ab.

DAB0544-20111114
Kindle Fire Amazons Ruckel-Tablet erhält durchwachsene Kritiken

Ein gutes Tablet für knapp 200 Dollar? Das gibt es, behauptet Amazon, und schickt in den USA den "Kindle Fire" ins Rennen. Erste Testberichte zeigen: Für den niedrigen Preis müssen Kunden bereit sein, an bestimmten Stellen Abstriche zu machen.

SIN08D_TECH_APPLE_EARNINGS_0118_03
Rückrufaktion für MP3-Player Apple tauscht Uralt-iPods um

Wer vor einigen Jahren einen iPod Nano gekauft hat, könnte bald ein neues Exemplar erhalten: Wegen einer Fehlfunktion der Batterie ruft Apple einen Teil der Serie zurück. Auch das Batterieproblem des iPhone 4S bleibt einigen Nutzern erhalten.

ASUS X101 02
Asus EeePC X 101 im Kurztest Tablet-Alternative mit Mängeln

Ein Tastaturgerät mit Tablet-Oberfläche? Nicht die einzige Besonderheit des Asus-Netbooks EeePC X 101. Mit dem Betriebssystem Meego ausgestattet, könnte es eine günstige Alternative zu den hippen Flachcomputern sein - doch das Gerät hat Mängel. Von Helmut Martin-Jung

foerster2
Zum 100. Geburtstag von Heinz von Foerster Der Zauberer aus Wien

Er gründete 1957 das legendäre Biological Computer Laboratory und entwickelte die Kybernetik zweiter Ordnung. Sein Radikaler Konstruktivismus verzaubert noch heute - nicht zulertzt deshalb, weil er manches zum Verschwinden bringt. Von Michael Köhler

2kz15730
Filesharing-Suchmaschine Rum-Hersteller schnappt sich die Pirate Bay

The Pirate Bay steht künftig nicht nur für Filesharing im Netz, sondern auch für Schnaps: Ein findiger Geschäftsmann hat sich die Markenrechte am Namen gesichert. Die Anhänger des Dienstes protestierten nicht gegen die Nutzung des Namens - wohl aber ein Alkoholkonzern.

JN280_WIKILEAKS-_1211_11
Urteil zu Wikileaks-Ermittlungen US-Behörden dürfen in Twitter-Daten schnüffeln

Hat die US-Justiz das Recht, bei Ermittlungen die Daten von Twitter-Nutzern in aller Welt einzuholen? Im Falle von Wikileaks hat ein Richter dies nun bestätigt. Aktivisten sprechen von einem schweren Schlag gegen Meinungsfreiheit und Privatsphäre.

2ywa5622
Privatsphären-Einstellungen US-Behörde will Facebook zu mehr Datenschutz verdonnern

Die US-Handelskommission will Facebook Medienberichten zufolge dazu verpflichten, Nutzer vor Änderungen der Privatsphären-Einstellung künftig um Zustimmung zu bitten. Die anstehende Einigung dürfte die Nutzer freuen, der Plattform jedoch Probleme bereiten.

DEU_Verfassungsgericht_Vorratsdaten_BKA_BKA505
Operation "Ghost Click" FBI zerschlägt Ring von Klick-Betrügern

Vier Millionen gekaperte Computer, 14 Millionen Euro Schaden: Eine Gruppe osteuropäischer Internet-Betrüger soll über Jahre hinweg mit manipulierten Online-Werbebannern Geld gemacht haben. Nun haben internationale Strafverfolgungsbehörden dem ein Ende bereitet.

World-of-Warcraft-world-of-warcraft-ram-charge
Online-Rollenspiel Nutzer verlassen World of Warcraft in Scharen

Deutlicher Abwärtstrend: Fast eine Million Nutzer haben alleine in den vergangenen drei Monaten aufgehört, World of Warcraft zu spielen. Hersteller Activision Blizzard setzt nun auf eine neue Erweiterung - und die nächste Version eines bekannten Action-Spiels.

30xz0713
Drogenkrieg in Mexiko Blogger enthauptet aufgefunden

In der mexikanischen Grenzstadt Nuevo Laredo haben Unbekannte einen Blogger enthauptet - es ist bereits der vierte Internet-Aktivist, der im brutalen Drogenkrieg hingerichtet wurde. Alles deutet darauf hin, dass das Drogenkartell "Los Zetas" hinter dem Mord steckt.

Computergefangener
Facebook, Google und Apple Glücklich im Nutzer-Gefängnis

Die großen amerikanischen IT-Konzerne wollen zunehmend die Kommunikation der Internetnutzer unter einem Dach verschmelzen. Ihre Verheißungen zielen auf unsere innersten Wünsche. Von Bernd Graff

2trs1428
Facebook: Datenschutzlücke System mit Schnüffel-Lizenz

Ein kleiner Trick erlaubt es, über Facebook E-Mail-Kontakte von Fremden auszuschnüffeln. Die Lücke ist kein neuer Skandal - sie beweist jedoch einmal mehr, dass mangelnder Datenschutz Teil des Firmenkonzepts ist. Von J. Kuhn

DAB3602-20110922
Zuckerberg stellt Änderungen vor Facebook wird zum eigenen Internet

Mark Zuckerberg macht Ernst: Auf der Entwicklerkonferenz F8 stellt der Facebook-Chef neue Funktionen vor, die das Portal zum Medienkonsum-Zentrum und zum kompletten digitalen Lebensarchiv seiner Nutzer machen sollen. Ein riskanter Plan, doch es winkt eine ungeahnte Machtfülle im weltweiten Netz. Von Johannes Kuhn

DI10164-20111021
Streit mit Datenschützern Aigner will Facebook europaweit zähmen

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner unterstützt die Datenschützer der Länder auf ihrem Anti-Facebook-Kurs - und drängt darauf, Gesichtserkennung und Übermittlung von Nutzerdaten auf europäischer Ebene zu regeln. Auch Facebook will offenbar keine Ausnahmen für einzelne Bundesländer zulassen.

SIN305_FACEBOOK FRIENDS-_0617_11
Gerüchte über Skype-Integration Facebook soll Videochat planen

Noch in dieser Woche soll Facebook US-Technologieblogs zufolge eine Videochat-Funktion für die Plattform vorstellen, die auf der Internet-Telefonsoftware Skype basiert. Damit könnte das Zuckerberg-Unternehmen auch einen neuen Konkurrenten in die Schranken weisen.

2zp05142
Profilerstellung von Nicht-Mitgliedern Datenschützer will Facebook-Fanseiten schließen lassen

Der Datenhunger des Online-Riesen Facebook ruft Kiels obersten Datenschützer auf den Plan. Thilo Weichert wirft Facebook vor, umfassende Nutzerprofile zu erstellen - auch von Nicht-Mitgliedern. Webseitenbetreiber sollen nun ihre Facebook-Fanseiten entfernen.

facebook
Soziales Netzwerk Facebook führt Folge-Funktion ein

Wer bei Facebook registriert ist, kann künftig auch Neuigkeiten fremder Mitglieder erhalten. Die neue Funktion erinnert an Twitter und Google Plus - es ist nicht das erste Mal, dass Facebook Ideen der Konkurrenten übernimmt.

flash_iphone
Steve Jobs' später Triumph Adobe lässt mobiles Flash abstürzen

Überraschung bei Adobe: Die Software-Firma will ihr Multimedia-Programm Flash künftig nicht mehr für Smartphones und Tablets anbieten. Apple-Gründer Steve Jobs hatte lange gegen das Format gekämpft - das nun von einem vielversprechenden Webstandard abgelöst wird.