bedeckt München 12°

Archiv für Ressort Dachau - 2018

4891 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Mitten in Odelzhausen Auf allen Vieren nach Sixtnitgern

Ein nicht mehr fahrtüchtiger Mann versucht vor der Polizei zu fliehen. Doch mit dem Laufen klappt es auch nicht mehr so richtig Kolumne Von Viktoria Großmann

joergensen_54_12909_20180228163301
Landgericht München II Selbsternannte Ordensanwärterin muss aufgelöstes Kloster verlassen

Claudia Schwarz besetzt seit mehr als zwei Jahren das inzwischen menschenleere Gebäude in Altomünster. Die Erzdiözese München hat nun vor Gericht einen Etappensieg gegen die 39-Jährige errungen. Von Helmut Zeller, Altomünster

ASV-Bühne Großartiger Opern-Wahnsinn

In "Otello darf nicht platzen" zeigt das Theater am Stadtwald eine der seit Jahren besten Aufführungen. Von Dorothea Friedrich, Dachau

Ein Lebensthema Eindringliches Spiel

Wie Michael Lerchenberg mit der Kunst des Vortrags die Lesung aus seinem Thoma-Buch zu einem Erlebnis macht Von Renate Zauscher, Markt Indersdorf

Vorbilder für alle Stützen der Gesellschaft

Die Gemeinde Karlsfeld zeichnet den früheren TSV-Präsidenten Toni Cremers sowie die Feuerwehrkommandaten Wolfgang Faltermeier und Peter Simkaitis für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement mit der Bürgermedaille aus Von Walter Gierlich, Karlsfeld

Jedes Jahr 4000 Besucher Der Fasching bleibt in der Altstadt

ÜB-Fraktion stellt die Party vor dem Rathaus wegen Anwohnerbeschwerden in Frage. Kulturausschuss geht darauf nicht ein Von Laura Winter, Dachau

s200_martin_clemens.winter
Im NS-Dokumentationszentrum Das Grauen der Todesmärsche

Das Comité International de Dachau vergibt erstmals seinen Studienpreis für herausragende Forschungen über die NS-Verfolgungspolitik. Eine internationale Jury zeichnet den Leipziger Historiker Martin Clemens Winter aus Von Helmut Zeller, Dachau/München

Wie in Dachau Fusion auf dem Prüfstand

Bruck lässt Sparkassenpläne von Unternehmensberatung bewerten Von Stefan Salger, Fürstenfeldbruck/Dachau

Konzert Die Rakete zündet

"The Dead Lovers" und ihr lustiges Konzert im Café Gramsci Von Andreas Förster, Dachau

020-35-0
Kommentar Nicht nur ein Studienpreis

Die Auszeichnung, die das Internationale Dachau-Komitee gestiftet hat, fördert wichtige wissenschaftliche Aufarbeitung der Naziverbrechen und verstärkt die Präsenz des Verbandes ehemaliger KZ-Häftlinge in der bayerischen Gedenkpolitik Von Helmut Zeller

Der Umwelt zuliebe Mit dem Fahrrad zur S-Bahn

Karlsfelder SPD beantragt zusätzliche Abstellmöglichkeiten

Wissenstipp Über das gute Leben

Autor Ruediger Dahlke hält am Montag, 9. April, bei der BKK ProVita in Bergkirchen zwei Vorträge zu den Themengebieten Gesundheit und Lebensenergie

Gerichtsprozess Vier Jahre Haft für Attacke im Taxi

Eine 30-jährige Mutter von drei Kindern stranguliert auf der Fahrt von München in den Landkreis den Chauffeur mit einem Schal. Die Schwurgerichtskammer am Landgericht II verurteilt sie wegen versuchten Mordes Von Andreas Salch

Premiere  Sei ein Bazi

Die Theatergruppe Altomünster spielt den Volkstheater-Klassiker "Die drei Dorfheiligen". Regie führt erstmals Christoph Neugschwendtner. Er ermutigt seine Darsteller, mit ihrer Rolle zu verschmelzen Von Dorothea Friedrich, Altomünster

Auflösung des Birgittenordens Ordensobere rügen Claudia Schwarz

Scharfe Kritik an der 39-Jährigen, die das ehemalige Kloster Altomünster nicht verlässt

Ausstellung Ein erlesenes Publikum

Halbzeit in der Beuys-Ausstellung: Der Andrang ist überschaubar, aber die Reaktionen sind begeistert Von "Gregor Schiegl, Dachau

Gemeindebücherei Schikane vom Chef

Paula Paulus liest in Karlsfeld aus ihrem Buch "Bayrisch Bossing"

Mitten in Dachau Es kehre ein jeder vor seiner Tür

Zeit für Frühjahrsputz. Aber bitte im rechten Maß Kolumne Von Gregor Schiegl

Spitzenleistung Zwei Tassilo-Preise

SZ-Jury zeichnet Bigband Dachau und "Wir sind Paul" aus

toni.heigl_hei_4937_20161007131501
Jugendzentrum Schöne Utopie

Seit zehn Jahren läuft das Projekt Freiraum in Dachau. Nicht einmal die Gründer hatten damit gerechnet, dass ihr selbstverwaltetes Jugendzentrum das kulturelle und gesellschaftliche Leben der Stadt prägen würde Von Thomas Altvater, Dachau

Vier Veranstaltungen in Haimhausen Das System besser verstehen

Pflegedienst bietet Infoabende über gesetzliche Leistungen an

toni.heigl_hei_5850_20180308152701
Neue Kindertagesstätte Laut spielen, in Ruhe lernen

Hebertshausen hat 4,2 Millionen Euro in ein Kinderhaus für Hort und Mittagsbetreuung investiert. Damit ist der derzeitige Bedarf an Plätzen gedeckt. An diesem Samstag ist die ganze Gemeinde eingeladen, die Eröffnung und Namensgebung zu feiern Von Petra Schafflik, Hebertshausen

Autofahrer sollen umsteigen Parkplätze für Schwaben

Pfaffenhofen will den Durchgangsverkehr verringern

Auch im Landkreis Der Bau brummt

Beschäftigte erhalten höheren Mindestlohn

Mitten in Karlsfeld Laubbläser zweckentfremdet

Während Hoffmann von Fallerslebens Deutschlandlied gendergerecht modernisiert werden soll, sind andere seiner Verse zeitlos - nur an den Laubbläser, der im Frühling zum Rollsplittbläser wird, dachte der Dichter noch nicht Kolumne von Walter Gierlich

Antrag der Freien Wähler Dachau Im Dienst des Bürgers

Hochschulen und Kreisverwaltung sollen kooperieren

Soziale Not Steigende Nachfrage

Die Dachauer Tafel versorgt 1400 Menschen mit Lebensmitteln, viele haben einen Migrationshintergrund. Ausgegrenzt werde niemand, betont das Rote Kreuz Von Benjamin Emonts, Dachau

In der Erdweger Turnhalle Zuversichtlich und hoch motiviert

Die Rollstuhlbasketballer der Sitting Bulls bestreiten am Sonntag das Saisonfinale

Bürgerversammlung Zündstoff Verkehr

Täglicher Stau auf dem Weg zur Arbeit, Parkplatznot und gefährliche Übergänge: Das Chaos auf den Straßen verärgert die Altstadtbewohner Von Petra Schafflik, Dachau